Ist jemand nach Südtirol ausgewandert?

Italien, Portugal (waren mal mehr, sind aber im Laufe der Zeit in eigene Bereiche ausgewandert)

Moderator: Moderatoren

_max_
Beiträge: 7
Registriert: Fr Feb 20, 2009 9:15 pm

Beitrag: #29382 _max_
So Mär 08, 2009 10:37 am

grazer hat geschrieben:offensichtlich kennst du die geschichte nicht ...
ich gehe jedoch davon aus, dass du leider nur streiten willst

Das sagt der Richtige!
1. sehe ich keinen Anlass, Südtirols und Tirols Geschichte mit einem Habsburger zu diskutieren.
2. finde ich es eine Unverschämtheit, mir zu unterstellen, dass ich nur zum Streiten hier sei.
3. habe ich dir gesagt, dass ich deine fremdenfeindlichen Äusserungen (lies deine Beiträge von Anfang an nochmal durch) abstossend finde.
4. ausserdem finde ich es höchst unangebracht, wenn irgendwelche Mods - ohne genaue Informationen zu haben - User als Besserwisser, Piefkes oder sonstwas bezeichnen.
5. Sogesehen nur ein Forum für Gelangweilte ohne erkennbaren Nutzen...

Dass es so bleibt, dafür sind wir Mod's zuständig und......
ja man merkts, dann darf man auch mal wichtig sein

Und jetzt bitte SPERREN, wenn's auch nicht nötig sein wird.

Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Beitrag: #29383 Caribe-Klaus
So Mär 08, 2009 11:44 am

@ _max_

Tatsächlich richten wir uns nicht nach Deinen gewünschten Spielregeln,
sondern Du beachtest unsere Netiquette hier !

Und dies ist unsere letzte Warnung an Dich.
Es gibt genug Foren, da findet sich für jeden IQ-Grad eine Spielwiese.
Persönliche Angriffe gegen andere User hier lassen wir nicht zu.
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

grazer
Beiträge: 208
Registriert: Mi Feb 04, 2009 12:15 pm
Wohnort: österreich

Beitrag: #29386 grazer
So Mär 08, 2009 11:53 am

Südtirols Geschichte ist Tirols Geschichte ... und wie gesagt:

ich lasse mich gerne konstruktiv kritisieren und mit den passenden Argumenten wiederlegen, doch einfach nur etwas als müll oder dumm zu bezeichnen zeigt nicht von geistiger Reife und insofern bitte ich dich einfach dich abzumelden und die wirklich interessierten user hier in dem forum in ruhe zu lassen ...


ps: nur weil ich sage, dass ein deutscher kein österreicher ist und umgekehrt, bin ich kein ausländerfeind ;-)

also: lass dir was konstruktives einfallen, dass allen hier nützlich isch oder geh

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4348
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #29418 Jupp
Mo Mär 09, 2009 12:57 pm

max hat geschrieben:Sogesehen nur ein Forum für Gelangweilte ohne erkennbaren Nutzen...


OK, dann brauchst Du ja hier auch nicht mehr schreiben und alle haben ihre Ruhe!
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Topolina
Beiträge: 3
Registriert: Mi Feb 11, 2009 3:44 pm

Beitrag: #29581 Topolina
Mo Mär 16, 2009 1:25 pm

Was fuer ein Kindergarten :?

Allgäuer
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 13, 2009 7:16 pm

Beitrag: #30369 Allgäuer
Mo Apr 13, 2009 7:21 pm

So, nun sind wir doch im Großen und Ganzen vom Thema abgekommen.

Gibt's denn hier auch noch vernünftige Vorschläge? :wink:

Trage mich auch mit em Gedanken nach Südtirol auszuwandern, obwohl ich eigentlich "nur" 3 Fahrstunden entfernt lebe

Gruß aus dem Allgäu

Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Beitrag: #30379 Caribe-Klaus
Mo Apr 13, 2009 9:47 pm

Allgäuer hat geschrieben:Gibt's denn hier auch noch vernünftige Vorschläge?

Die kannst Du sicherlich bekommen, vorausgesetzt, Du erzählst mal, was Du vor hast und welche Fragen überhaupt bei Dir noch nicht geklärt sind... :wink:

Damit Willkommen im Forum,
Gruss Klaus
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

Allgäuer
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 13, 2009 7:16 pm

Beitrag: #30383 Allgäuer
Di Apr 14, 2009 11:39 am

Meine Frau und ich beabsichtigen, nach Südtirol auszuwandern.
Wir sind uns natürlich im Klaren, dass es nicht einfach wird und haben uns auch keinen fixen Zeitplan zurechtgelegt (das Ganze soll in ca. 1 1/2 - 2 Jahren stattfinden).

Zunächst denke ich, ist es wichtig, italienisch zu lernen, da bei den wenigen Stellenangeboten, die ich bislang in der Zeitung gesehen habe, Zweisprachigkeit gefordert wird (und da ist sicherlich nicht deutsch und englisch gemeint... :lol: ).

Gibt es denn Stellenbörsen im Internet, oder ist man da nur auf Zeitungen angewiesen?

Welche Branchen sind denn zukunftsträchtig, bzw. für welche Bereiche (außer Gastronomie) werden Arbeitskräfte gesucht?

Viele Grüße vom
Allgäuer

Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Beitrag: #30392 Caribe-Klaus
Di Apr 14, 2009 3:23 pm

Ja, es gibt mehrere Stellenbörsen, hier eine davon > Arbeitsbörse, jedoch solltet Ihr Euch nicht darauf allein verlassen. Auch in D ist die gute, alte Zeitung immer noch des bessere Medium. Dort wird zunächst einmal eine Anzeige geschalten, die sieht und FINDET jeder sofort, Internet wird zu oft überschätzt... :wink:

Und die Sprache ist natürlich eine wesentliche Voraussetzung.

Gruss Klaus
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

Benutzeravatar
Jean
Beiträge: 16
Registriert: Di Mai 26, 2009 12:35 pm

Beitrag: #31804 Jean
Mi Jun 03, 2009 1:34 pm

In Südtirol lebt eine Mehrheit an deutschsprachigen Südtirolern.
Diese haben kulturell natürlich die meisten Gemeinsamkeiten mit den Nordtirolern.
Gehen wir von den Wurzeln aus, so ist allerdings auch Bayern zu erwähnen. Kulturell und sprachlich gibt es eine Menge Gemeinsamkeiten und Identitate zwischen Ihnen und den Alt-Bayern. Diese konnten nicht durch unterschiedliche Machthaber ausgelöscht werden.
Es bestehen sicher mehr Gemeinsammkeiten zwischen einen Südtoroler und einem Altbayern als zwischen einem Südtiroler und einem Wiener.
So zumindest meine Erfahrung(erlebte und durch Bücher angeeignet) und Einschätzung.
Falls es jemand anders sieht, bitte um Belehrung 8)

onkelseppST
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jun 26, 2013 4:00 pm

Beitrag: #50243 onkelseppST
Mi Jun 26, 2013 4:30 pm

Wichtigste Link in Sachen Südtirol ist mal dieser hier
http://www.provinz.bz.it
Das ist der Bürgerservice. Hier findest sich eine Arbeitsbörse, aber auch alles zum öffentl. Personentransport, alle öffentl. Landesämter, u.v.m.

In Bezug auf Wohnen, es gibt zig Immobilienseiten, die bekannteste ist wohl die hier
http://www.wohnen-in-suedtirol.it/
Was Beiträge der öffentl. Hand für Wohnungskauf, bzw. Miete anbelangt
http://www.provinz.bz.it/wohnungsbau/
unbedingt hier rein schauen.

Die zwei wichtigsten Online-News Anbieter sind stol.it und suedtirolnews.it
Würde jedem der hier her will empfehlen die für ein - zwei Monate zu beobachten... vieleicht ändert sich dann eure Meinung.
Für Feuerwehr-Freaks ist ST ein Paradies http://www.lfvbz.it
und in Bezug auf Größe und Einwohnerhat ST wohl einer der größten Dichten an Carabinieri/Polizei und Finanzwache ganz Italiens einschließlich Siziliens...

Wir haben eine große Partei (SVP) die alles kontrolliert und sofern ihr jemand dort kennt der in einer etwas höheren Position ist... habt ihr ausgesorgt. Vetternwirtschaft nennt man so was und in ST basiert darauf ein großteil der Wirtschaft. Überhaupt ist das absolut wichtigste in ST die Wirtschaft und dafür wird alles andere beiseite geschoben, angefangen von Wälder, Obstwiesen und sonstige ökologische Bedenken.
Es gibt zwei große Zeitungen, eine ist die "Dolomiten" gilt als Parteizeitung der SVP und die andere ist die ital. "Alto Adige".
Wir haben hier diverse Fernsehsender aus DACH und natüröichauch aus Italien.
Radiosender gibt es zu hauf, der meist gehörteste ist Südtirol1 http://www.suedtirol1.it/ und Ö3.

Alles in allem ist Südtirol, oder Süd-Tirol ganz nach belieben, ein teures Land. Die Gehälter sind zwar höher als in Restitalien, dafür sind die Lebenshaltungskosten hoch, besonders Mieten.

Ich persönlich möchte gerne weg von hier... aber noch hab ich was zu erledigen.

Hoffe konnte damit behilflich sein.
Servus
Sepp

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2124
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Beitrag: #50251 arnego2
Do Jun 27, 2013 1:44 pm

Schon ein bisschen aelter der letzte Beitrag. Also helfen tust du ihnen damit wohl kaum noch.
Moderatorenlink: arnego2 und Social Media


Zurück zu „Die Sonnenländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast