Auswandern nach Portugal

Italien, Portugal (waren mal mehr, sind aber im Laufe der Zeit in eigene Bereiche ausgewandert)

Moderator: Moderatoren

einstein72
Beiträge: 3
Registriert: Fr Apr 27, 2007 7:46 am
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Auswandern nach Portugal

Beitrag: #11971 einstein72
Fr Apr 27, 2007 7:55 am

Hallo, wir sind eine junge Familie, 34/24 mit einer Tochter. Wir würden gerne nach Portugal auswandern und suchen Gleichgesinnte um das ganze mit uns zu Planen.

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #11973 Siggi!
Fr Apr 27, 2007 8:37 am

Hallo,

Portugal ist so klein ja nicht. Wo wollte ihr denn hinziehen? Wovon dort den Lebensunterhalt bestreiten? Sind Sprachkenntnisse vorhanden?

Gruß
Siggi

einstein72
Beiträge: 3
Registriert: Fr Apr 27, 2007 7:46 am
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Beitrag: #11976 einstein72
Fr Apr 27, 2007 9:05 am

Genaue Pläne haben wir noch nicht, wir wollen im Herbst mit dem Wohnmobil die Regionen sondieren. Wahrscheinlich irgendwo am Meer + < 100 km ins Landesinnere. Sprachkenntnisse sind jedoch nicht vorhanden aber das wird sich schnell ändern. (wir sind ja noch jung :wink: )

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #11977 Siggi!
Fr Apr 27, 2007 10:35 am

Schöne Gegenden gibt es viele auf der Welt, aber man muss auch eine ökonomische Grundlage finden, wenn man nicht Rentner oder finanziell unabhängig ist. Was nutzt der schönste Sonnenuntergang über dem Meer, wenn man dort kein Auskommen findet? Ich würde die Überlegungen daher mit dem Lebensunterhalt beginnen. Oft schränkt das die Wahl des Ortes schon stark ein.

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2124
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Beitrag: #11979 arnego2
Fr Apr 27, 2007 10:56 am

einstein72 hat geschrieben:Sprachkenntnisse sind jedoch nicht vorhanden aber das wird sich schnell ändern. (wir sind ja noch jung :wink: )


Hallo Einstein, na dann viel Spaß, um eine Sprache auf dem Stand eines 12 bis 14 jährigen zu erlernen, müßte man schon 10 bis 14 tausend Wörter lernen; von den Redewendungen mal abgesehen: Ein Unterfangen das euch mindestens ein Jahr kosten wird. Und das bei 3 Std am Tag. :?

m-f-G
Arnego2

einstein72
Beiträge: 3
Registriert: Fr Apr 27, 2007 7:46 am
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Beitrag: #11988 einstein72
Fr Apr 27, 2007 4:07 pm

Hallo, das mit der Sprache ist uns schon klar. Finanziell stehen wir auf festen Füßen und es ist für unsere Arbeit egal wo wir Leben. Ich möchte hier nur gleichgesinnte kennen lernen, mit denen man diesen Schritt weiter besprechen kann.

Ich konnte mich auch nach 3 Monaten auf polnisch verständigen: Vor Sprachen haben wir keine Angst!!!

Gruß
einstein72 :D 8) :D

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2124
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Die Verben

Beitrag: #12002 arnego2
Sa Apr 28, 2007 3:40 am

einstein72 hat geschrieben:Ich konnte mich auch nach 3 Monaten auf polnisch verständigen: Vor Sprachen haben wir keine Angst!!!


Hallo einstein, Angst brauchst du auch nicht zu haben, aber verständigen ist nicht das Gleiche wie flüßig in der Sprache zu sein. Flüßig sprechen ist etwas was mindestenst 6 Monate dauert. Es gibt ca. 2000 Verben in jeder Sprache und mit ich mache, du machst, er, sie, es macht, wir machen, ihr macht und Sie machen sind 6 Formen. 6 Formen mal 15 verschiedenen Zeiten sind 90 Wortformen. Klar ich hatte zuerst auch gedacht ich brauche nur drei Zeiten aber leider habe ich nicht daran gedacht das die Einwohner ja die Sprache benuzten und ich will Sie ja auch verstehen, oder?

Dazu kommt das die Verben nicht alle gleich sind. Z.B Ich fahre mit dem Bus ist auf Spanisch eher ich gehe mit dem Bus. Fahren in Spanisch ist nur für den der den Bus fährt. Und ca. 30 % der Verben sind nicht gleich wie im Deutschen. Allerdings sollten ihr dadurch keine Angst bekommen, Kinder lernen es leicht und Erwachsene auch. :wink:

m-f-G
Arnego2


Zurück zu „Die Sonnenländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast