Auswandern nach Mexico

Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Peru,
Surinam, Panama, Mexiko

Moderatoren: arnego2, Caribe-Klaus, Moderatoren

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #52187 henry
Sa Dez 07, 2013 9:42 am

Wenn man - fuer alle neuen Mitglieder eines Forums, die das noch nicht wissen koennen - aufzeigt, dass unter dem Nick Brooklyn verschiedene Leute schreiben, dann hat das eindeutig mit dem thema zu tun.

dann ist das sogar ganz zentral.

Wenn naemlich einmal eine Reaktion "als Deutscher" kommt, der "sein eigenes Ich nicht verleugnen kann", und ein andermal eine Erwiderung, in der unter demselben Nick "als Kolumbianer" geschrieben wird, dann schreit das geradezu danach, dies im Rahmen des Themas klarzustellen.

Sonst wissen ja Neumitglieder, die den Ueberblick noch nicht haben, ueberhaupt nicht mehr, was sie hier von diesem Forum und bestimmten Schreibern halten sollen.
Gruesse Henry

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #52188 Siggi!
Sa Dez 07, 2013 10:08 am

Herny, soweit kann ich Dich schon vorwarnen: Es wird darauf ankommen, wo die Moderatoren einen Zusammenhang zum Thema sehen und nicht der einzelne User. Da ja niemand absichtlich themenfremd schreibt (da unterstelle ich mal redliche Absichten) wird jede Verschiebung eines Beitrags oder die Verweigerung der Verschiebung wohl nicht auf allgemeine Zustimmung stoßen. Aber wenn die User untereinander es nicht hinbekommen, gibt es wohl keinen anderen Weg, als es über die Moderation zu regeln. Wir haben uns die Umtriebe hier im Forum lange genug in der Hoffnung auf eine Selbstregelung mit angeschaut. Diese Phase ist nun Vergangenheit. Wir werden nach wie vor aber nur in extremen Fällen selbst einschreiten. Alles weitere geschieht nur auf Anforderung.

Gruß
Sigg

Benutzeravatar
Jambo
Beiträge: 633
Registriert: Fr Jan 30, 2009 7:29 am
Wohnort: Absurdistan

Beitrag: #52193 Jambo
Sa Dez 07, 2013 5:46 pm

Ist ja mal wieder ganz großes Kino hier bei euch :lol: :lol:

da ist das Forum bereits fast in den Dornröschenschlaf gefallen, da reißt ein Deutsch-Kolumbianer, ausgewandert in die USA, aber lebend in Mexico-City, das Ruder herum, indem rein zufällig in diesem Moment ein Reisender vom Himmel fällt, der in Mexico arbeiten möchte :roll:

Muss ziemlich fad sein dort in Mexico, dass man schon imaginäre Gesprächspartner erschafft :lol:

tut mir richtig leid Heinz oder Hans oder wie du heißt Brooklyn, ausgewandert vor 12 Jahren nach USA, geboren in Kolumbien, sich als Deutscher ausgebend ... virtuelle Identitäten am Laufband erfindend ...

aber irgendwie hast ja auch recht ...
mangels richtiger Auswanderer sollte das Forum trotzdem bis zum letzten Troll am Leben erhalten werden :roll:


Grüße
Jambo


.

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #52194 brooklyn
Sa Dez 07, 2013 6:33 pm

brooklyn hat geschrieben:1. Ich bin mit Capitalino identisch. Capitalino wurde gesperrt ( warum entzieht sich meiner Kenntnis, dass weiss nur der Admin) da habe ich mich als brooklyn neu angemeldet.

2. Unter diesem Nick schreibe nur ich. Wer das Gegenteil stichhaltig beweisen kann erhält auf der Stelle 100.- €uro auf sein Pay-Pal Konto oder ein deutsches Bankkonto. Ein Mann, ein Wort.

3. Ich lebe seit 27 Jahren in Mexiko. In der Hauptstadt. Davor habe ich in Deutschland gelebt, davor in Kolumbien.


So nun muss es ja wohl auch Jambo geschnallt haben. Wenn er mit henry zusammen aber weiter Gefallen daran findet jeden Thread mit ihren Banalitäten zu besudeln und die Moderation zuschaut, dann solls eben so sein.
Ich würde Siggi! doch bitten mal klar und deutlich die IP Adresse von Reisender1990 und mir zu nennen, damit den beiden Hasentreibern ihre dummen und unwahren Behauptungen etwas schwerer fallen.

Und ehrlich gesgat bin ich froh dass beide glauben in Mexiko wäre es fade und langweilig und hier würde niemand hinwollen. Denn gena auf solche Leute kann ich als Landsleute hier wirklich gern verzichten. Das sie mit ihren dreisten Behauptungen auch noch neue User verschrecken ist ein für dieses Forum eher negativer Nebeneffekt der sich auch durch das posten von leichtbekleideten Teenagerinnen nur schwer wetmachen läßt.
Schönen Samstag dann noch.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #52195 henry
Sa Dez 07, 2013 6:49 pm

Ach, @Jambo, das freut mich ja: du lebst ja noch! :lol:
Gruesse Henry

Reisender1990
Beiträge: 5
Registriert: Fr Dez 06, 2013 10:44 am

Beitrag: #52196 Reisender1990
Sa Dez 07, 2013 7:28 pm

Was ist eigentlich mit euch nicht richtig? Ist ja erschreckend. :roll:

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #52197 brooklyn
Sa Dez 07, 2013 7:43 pm

Tropenkoller?
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #52198 Siggi!
Sa Dez 07, 2013 10:44 pm

brooklyn hat geschrieben:Ich würde Siggi! doch bitten mal klar und deutlich die IP Adresse von Reisender1990 und mir zu nennen, damit den beiden Hasentreibern ihre dummen und unwahren Behauptungen etwas schwerer fallen.

Das nutzt doch nichts. Wenn Du schon eine lebende Dreifaltigkeit sein kannst, dann sollte ein Proxy in DE (ab 5 Euro im Monat) doch auch noch drin liegen.

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #52199 brooklyn
So Dez 08, 2013 12:28 am

Ein Proxy in D für ein paar Euro im Monat? Was es so alles gibt! Was würde denn wohl ein Proxy in Kolumbien kosten?

Your public IP address is 201.141.0.102
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

remomr
Beiträge: 104
Registriert: Fr Jan 25, 2013 11:57 am

Beitrag: #52208 remomr
So Dez 08, 2013 4:34 pm

Es geht auch ohne Proxy, gewusst wie eine der einfachsten Übungen. Das Geld kann man sparen!
Gruss remomr

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2124
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Beitrag: #52209 arnego2
So Dez 08, 2013 4:48 pm

Es hat wenig mit auswandern nach Mexico zu tun.
Preisfreie Proxies lassen sich meines Wissens nicht so einstellen das sie dir eine Laenderspezifische IP geben. Bei VPN netzen laesst es sich einstellen und man kann eine Laenderspezifische IP nutzen. Kostet aber.

Tor Netzwerke springen von einer IP zu einer anderen und lassen sich meines Wissens auch nicht so Einstellen das sie nur eine Laenderspezifische IP ausgeben.

Der ganze Faden ist ganz schoen vom Thema abgekommen aber in Angesicht das der Oeffner ihn 2005 aufgemacht hat und sich danach nicht mehr beteiligt hat macht es vielleicht nichts. :)
Moderatorenlink: arnego2 und Social Media

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #52210 brooklyn
So Dez 08, 2013 7:36 pm

arnego2 hat geschrieben:Der ganze Faden ist ganz schoen vom Thema abgekommen aber in Angesicht das der Oeffner ihn 2005 aufgemacht hat und sich danach nicht mehr beteiligt hat macht es vielleicht nichts. :)


Henry hat seine Treibjagd weitergemacht, der Thread ist wie viele schon völlig zerredet und Reisender1990 bekommt seine Infos über Mexiko Stadt eben über PN. Moderatoren gucken untätig zu, macht ja alles nichts. So wird ein Forum kaputtgemacht, von trollenden Trolljägern und abwesenden Moderatoren.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #52211 Siggi!
So Dez 08, 2013 7:43 pm

brooklyn hat geschrieben:Moderatoren gucken untätig zu, macht ja alles nichts.

Ich habe keine PN bekommen mit einem Wunsch, irgend etwas zu verschieben.

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #52212 brooklyn
So Dez 08, 2013 8:45 pm

siggi! hat geschrieben:Off Topic ist alles, was eindeutig das Thema des Threads nicht berührt und nicht etwa das, was der Threadersteller nicht im Thema haben möchte.

Ich würde mir wünschen, dass aus diesem Thread alle nicht themenrelevanten Posts (Off topic) in den Mülleimer verschoben werden. Wie man einzelne Posts verlinkt hab ich noch nicht herausfinden können.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #52214 henry
So Dez 08, 2013 10:57 pm

Zitat: "Ich würde mir wünschen, dass aus diesem Thread alle nicht themenrelevanten Posts (Off topic) in den Mülleimer verschoben werden"

Ich bin mit einer Loeschung aller meiner Beitraege hier im Faden einverstanden. Zu den Beitraegen der diversen Brooklyns hatte ich eh nie schreiben wollen.

Lediglich meinen Beitrag vom 6.12.13, 6:38 konnte ich mir nicht entgehen lassen, nachdem die Brooklyns den Beweis geliefert hatten, sowohl (wenigstens) aus einem Deutschen und einem Kolumbianer zu bestehen.

Den Beitrag vom 6.12.13, 6:38 habe ich nun in meinen Faden "Miese Spieler" kopiert, damit dort die Verstaendlichkeit gewahrt bleibt. Hier in diesem Faden kann er also geloescht werden, somit kann, wie gesagt, hier in diesem Faden vollstaendig alles geloescht werden.
Gruesse Henry


Zurück zu „Süd-, Mittelamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast