Kalt, kälter....

Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Peru,
Surinam, Panama, Mexiko

Moderatoren: arnego2, Caribe-Klaus, Moderatoren

Interessieren Dich Wettermeldungen wie diese?

Ja
7
78%
Nein
2
22%
Keine Angabe
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 9

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Kalt, kälter....

Beitrag: #51913 brooklyn
Do Nov 14, 2013 3:01 pm

Um die erhitzten Gemüter etwas abzukühlen mal ein paar Worte über das Wetter hier.

Gerade mach sich Kaltfront No. 11 bzw. Nachfolger No. 12 hier breit. In der Stadt war es gestern nur 9 Grad , nachts runter auf 5. In Toluca sogar bis fast 0 Grad. An der Karibik Min. 27 Grad, auch in Acapulco gings bis auf 24 runter. Auf Yucatan hat es ausgiebig geregnet. Im Hochland ist es aber zur Zeit durchgehend saukalt.

Wie es im Moment aussieht, scheint heute die Sonne durchzukommen und wenigstens über MIttag die Kälte etwas abzuschwächen.
Bild

Gestern war also heizen angesagt. Da ich meinen portablen Heizkörper dem Doorman geliehen habe um sein Wachkammelr etwas aufzuwärmen, blieb mir nichts anderes übrig, den Ofen anzuwerfen und bei offen Ofentür eine Zeitlang ( 30 min) für Raumtemperaturen um die 18 Grad zu sorgen.
Sobald die Sonne scheint sollte das Übelste vorbei sein. Macht wirklich keinen Spass diese Temperaturen auszusitzen.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Das Forenvolk hat gesprochen

Beitrag: #51934 brooklyn
Sa Nov 16, 2013 5:55 am

Bild

Das ist doch eindeutig. Da mach ich doch gerne weiter wenn es aus Mexiko Interessantes zum Wetter zu vermelden gibt. Das kommt zwar nicht allzu häufig vor ( zumal die Hurrikansaison gerad am ausklingen ist) aber dann und wann findet sich Meldenswertes. Ist auf jeden Fall für Auswanderer interessanter als mexikanische Innenpolitik oder Drogenkriegsberichterstattung.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #51956 brooklyn
So Nov 17, 2013 9:04 pm

Und schon herrscht wieder eitel Sonnenschein und es werden "normale" Temperaturen erreicht. Die Kaltfront ist durchgezogen, der Heizkörper kann wieder in die Rumpelkammer.
Bild
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4351
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #52003 Jupp
Di Nov 19, 2013 3:30 pm

In Deutschland wird es langsam Winter und die ersten Schneefälle sind schon gemeldet. Auch wenn das jetz nicht gerade Südamerika ist ;-)
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #52005 Siggi!
Di Nov 19, 2013 4:00 pm

Jupp hat geschrieben:Auch wenn das jetz nicht gerade Südamerika ist ;-)

Südamerika? Ich würde sagen Mittelamerika. Die armen Menschen sehen dort niemals Schnee.

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #52533 brooklyn
Sa Dez 28, 2013 2:35 pm

Das hat sich nun geändert. Im Norden Mexikos kam es die letzten Tage zu Schneefällen.

http://www.excelsior.com.mx/nacional/2013/12/27/935610

Eher selten, aber auch nicht unmöglich, daß es in Mexiko schneit.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

DerAnti
Beiträge: 33
Registriert: Di Nov 26, 2013 12:09 pm

Re: Kalt, kälter....

Beitrag: #52666 DerAnti
Mo Jan 06, 2014 10:14 am

brooklyn hat geschrieben:Um die erhitzten Gemüter etwas abzukühlen mal ein paar Worte über das Wetter hier.

Gerade mach sich Kaltfront No. 11 bzw. Nachfolger No. 12 hier breit. In der Stadt war es gestern nur 9 Grad , nachts runter auf 5. In Toluca sogar bis fast 0 Grad. An der Karibik Min. 27 Grad, auch in Acapulco gings bis auf 24 runter. Auf Yucatan hat es ausgiebig geregnet. Im Hochland ist es aber zur Zeit durchgehend saukalt.

Wie es im Moment aussieht, scheint heute die Sonne durchzukommen und wenigstens über MIttag die Kälte etwas abzuschwächen.
Bild

Gestern war also heizen angesagt. Da ich meinen portablen Heizkörper dem Doorman geliehen habe um sein Wachkammelr etwas aufzuwärmen, blieb mir nichts anderes übrig, den Ofen anzuwerfen und bei offen Ofentür eine Zeitlang ( 30 min) für Raumtemperaturen um die 18 Grad zu sorgen.
Sobald die Sonne scheint sollte das Übelste vorbei sein. Macht wirklich keinen Spass diese Temperaturen auszusitzen.


Und was sagste zu den Temperaturen jetzt :D
Man liest ja in der Presse von Hitzerekorden (50 Grad) während der Norden ja erfrieren soll.

Kannst du das soweit vor Ort bestätigen?

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #52683 brooklyn
Mo Jan 06, 2014 3:18 pm

Kann ich nicht bestätigen, da ich gerade in Brooklyn, NY bin.
Den Daten des nationalen Wetterdienstes zufolge sollen die Temperaturen in der Stadt zwischen 5 und 21 Grad Celsius liegen. Alles im normalen Bereich also.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
Mexikan
Beiträge: 111
Registriert: Fr Jan 17, 2014 4:25 pm
Wohnort: ©2014 Mexiko Stadt

Wetter am 17.02.14

Beitrag: #53250 Mexikan
Mo Feb 17, 2014 10:21 pm

So, der Winter ( oder das was man hier Winter nennt) ist offensichtlich vorbei. Die Kaltfronten aus dem Norden schaffen es nicht mehr bis in den Süden runter und die stärker werdende Sonne beschert uns momentan angenehme Mittagstemperaturen. :D
Bild


Zurück zu „Süd-, Mittelamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast