Wo in Bulgarien

Moderator: Moderatoren

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #55037 mario123
Fr Aug 22, 2014 12:53 am

ja das kommt so der Sache schon näher villeicht noch etwas weniger Wohnraum und dafür noch etwas mehr Nebengelass

Code: Alles auswählen

 Größe ca. 23.000qm

ist natürlich gleich etwas happig so 3 bis 5000 m² wären passender habe bis jetzt erst 3 wirklich interessante Objekte gefunden und das auch noch in Regionen die mir eigentlich nicht wirklich zusagen und wen ich teilweise die Preisangebote von Maklern sehe da kommt man ja auch ins grübeln und ich frage mich ob diese überhaupt realistisch sind und überlege ob es nicht doch besser ist einfsch nur Bauland zu kaufen und was neues hinzusetzen

Bulgarien14
Beiträge: 31
Registriert: Do Aug 07, 2014 12:41 pm
Wohnort: Bulgarien

Beitrag: #55038 Bulgarien14
Fr Aug 22, 2014 10:41 am

Solche Gutshöfe oder Bauernhöfe billig zum Kauf, gibt es nicht in Bulgarien.

Auch gibt es keine "alten" Mühlen zum Verkauf oder Bauernhöfe.

Da nutzt es also nichts, man kann eine Schule kaufen oder etwas ähnliches und es dann umbauen.

2000m2 für eine Viehzucht? Fehlt da nicht eher die Null?

Bauland ist nicht unter 10,- Euro zu bekommen und die Genehmigungen kosten auch Geld und Ackerland kann man inzwischen wiede nur kaufen als Juristische Person, also mit Firma. Zumindest ist dies die neue Aussage vieler Insider. Aber Deine Frau ist ja Bulgarin, die kann es ja auf Ihren Namen kaufen oder Du gründest eine bulgarische GmbH.

Ich bin ein wenig erstaunt, nach wie vor, Du scheinst sehr wenig über Bulgarien zu wissen und daher nicht zu verstehen, warum Deine Frau abwinkt. Sie hat Recht, ich schrieb es schon mal.

Mit reiner Viehzucht wirst Du auch nicht überleben, wer solche "Höfe" betreibt, hat dazu eine kleine Pension "Ferienzimmer" stellt Käse her und Wein, schlachtet und macht Wurst und lebt meist von Tourismus.

Wenn Du aber Bulgarien kennst, wundert es mich, dass Dir nie aufgefallen ist, wenn Du durch das Land fährst, dass es da keine Bauernhöfe gibt.

Bulgarien ist Bulgarien und nicht Österreich oder Frankreich, Spanien oder was auch immer. Egal wie oft Du also versuchts zu vergleichen, es hilft Dir nichts.


mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #55043 mario123
Fr Aug 22, 2014 12:14 pm

1. habe ich keine Frau und schon garnicht aus Bulgarien
2. Ich möchte auf keine Fall Viehzuchtbetreiben
paar wachteln villeicht
3. werde ich sowiso eine Firma gründen da ich ja auch von etwas leben mus bis zur Rente

danke für diesen link allerding ssolte erbedenken da sich keine Tastatur hier habe mit der ich diese Sparache wiedergeben kan also kan ich auch nicht in Landessprache danach im Internet suchen :idea:
http://www.obiavi-bg.com

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55048 Siggi!
Fr Aug 22, 2014 3:31 pm

mario123 hat geschrieben:allerding ssolte erbedenken da sich keine Tastatur hier habe mit der ich diese Sparache wiedergeben kan also kan ich auch nicht in Landessprache danach im Internet suchen :idea:

Das ist nicht richtig. Du kannst bei jeden gewöhnlichen PC Sprachunterstützung für eine Vielzahl von Sprachen installieren! (Ich sitzte vor einem PC mit deutscher Tastatur und habe Sprachunterstützung für Englisch, Russisch und Ukrainisch installiert.) Per Bildschirmtastatur gelingt dann auch auch die Eingabe sehr einfach. Per Mausklick läßt sich dann das Tastatur Layout zwischen den verschiedenen Sprachen umschalten.

Der alte Scherz (als Demonstration für die kyrillische Eingabe trotz deutscher Tastatur und englischem Windows): Венн Ду Дас Лезен Каннст, Данн Бист Ду Кеин Думмер Весси

Gruß
Siggi
Zuletzt geändert von Siggi! am Fr Aug 22, 2014 8:42 pm, insgesamt 2-mal geändert.

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #55049 mario123
Fr Aug 22, 2014 7:33 pm

ich bin vom Osten

Ich dachte immer ein Forum ist dafür da um Fragen zu stellen um Antworten zu bekommen scheint ja hier eher nicht der Fall zu sein.
Ich frage mich langsam ob ich hier überhaupt auf dem richtigen bin :?:

artep

Hallo Mario

Beitrag: #55050 artep
Fr Aug 22, 2014 8:10 pm

Wir sind Anfang 2012 nach Bulgarien ausgewandert. Darauf vorbereitet hatten wir uns ab Oktober 2010. Nun mag es sein, dass wir einiges mehr bedenken, lenken, mussten. Diese Vorbereitung hat uns den Ausstieg aber sehr erleichert. Wir waren persönlich bei der BfA, bei der Krankenkasse usw.
Wir hatten Ordner angelegt, was haben wir gekündigt, wann kamen die Bestätigungen dazu zurück, zeitig gepackt, wir haben unser Haus möbeliert gekauft, trotzdem kam einiges zusammen.
Ich kann bei dir nichts davon auch nur ansatzweise erkennen. Ich frage dich, wie ist es bei dir mit der KV ? Da schreibst du sinngemäss, dass wird sich schon ergeben...... Du fragst nach Grund und Boden, na dann such mit Hilfe einer Immobilienfirma, hier in Bulgarien danach. Dann erfährst du aus fachkompetenter Hand, was hier wie möglich ist, und was nicht.
Du schreibst, du musst noch Arbeiten hier, könnte sehr schwierig werden.
Und, wenn du hier arbeiten musst, ist meiner Meinung nach die Beherrschung der bulg. Sprache ein Muss. Wie willst du sonst mit Kunden verhandeln?. Ich verstehe deine Herangehensweise nicht. Stattdessen, fragst du nach Treffen für Goldgräber.
Ich will dir nicht zu nahe treten, aber so wird das nichts. Es sei denn, du bist dir noch garnicht sicher was du eigentlich wirklich willst, außer dass du einfach nur weg willst momentan. Und noch ein Tipp, eventuelle Probleme lassen sich meist durch eine Auswanderung auch nicht lösen.
Ich komme übrigens auch aus dem Osten aus Sachsen Anhalt ( Dessau)
All deine Beiträge lassen bei mir die Vermutung zu, du bist noch garnicht sicher, was du wirklich willst.
Denk mal drüber nach. Ich wünsche dir eine vernüftige Entscheidung.
Mein Angebot bleibt weiterhin bestehen, wenn du konkrete Fragen hast zu Bulgarien, dann bin ich gern bereit dir zu antworten.
Liebe Grüsse artep

Gundola
Beiträge: 88
Registriert: Fr Dez 18, 2009 10:39 am

Beitrag: #55052 Gundola
Sa Aug 23, 2014 8:07 am

Kleiner Nachtrag: Wer schöne alte Häuser sucht, kann sie auch in Bulgarien finden. Man kann z.B. in die Suchmaschine eingeben: продава къща паметник на културата (Immobilienanzeigen werden nur noch zum geringen Teil ins Deutsche oder Englische übersetzt, daher würde ich auf Bulgarisch suchen) und nach denkmalgeschützten Häusern suchen. Es gibt ja ganze Dörfer, die größtenteils aus denkmalgeschützten Häusern bestehen und wo auch Touristen hinkommen, z.B. Melnik bei Sandanski, Arbanassi bei Veliko Tarnovo, Sheravna/Jeravna bei Kotel, Koprivshtiza nördlich von Plowdiw, Kovachevitsa bei Gotse Delchev oder - wer es ganz abgelegen mag - Shiroka Laka in den Rhodopen.
http://bulgariatravel.org/data/doc/GER_ ... ervati.pdf

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55053 Siggi!
Sa Aug 23, 2014 8:31 am

Danke Gundola für den interessanten Link!

Gruß
Siggi

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #55055 mario123
Sa Aug 23, 2014 7:32 pm

@artep
Danke für info ganau das sind halt solche Sachen die man eben nicht über Markler herrausfinde diese versuchen hal einem nur relativ neue und preislich überzogene Grundstücke unterzujubem

und zu dem Rest ich benötige ja biz zum totalen Abschied von De auch mindestens noch 1 bis 2 Jahre da ich ja auch hier viele sachen Regeln mus , und deswegen meinte ich damit das mich ene KV erst zum gegebenen Zeitpunkt interesieren wird.

wen ich in Bulgarien arbeite werde ich das online tun und mus ich nicht nach bulgarischen Kunden suchen sonder erledige das in Englisch deutsch oder spanisch also ich arbeite am PC. natürlich werde ich die Sprache erlernen bzw bin bereits dabei .

und die Vereinigung ist für mich von interesse da ich genau das als Hobby betreibe und auch erfolgreich und dort einige vernünftige Kontakte aufbauen will öder mochte und ein paar auskünfte brauche .

Sollte wir natürlich komplett aneinander vorbeigeredet haben tut mir das natürlich leid .
Aber foren sind nun mal da um sich auszutauschen zumindestens ist das in den Foren so gang und gebe

coacher
Beiträge: 229
Registriert: So Okt 22, 2006 7:36 pm
Wohnort: Zilina, Slowakei

Beitrag: #55056 coacher
Sa Aug 23, 2014 9:07 pm

was genau machst du denn, um online Geld zu verdienen?
Internet Marketing, Software, ... ?


Zurück zu „Bulgarien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast