Wo in Bulgarien

Moderator: Moderatoren

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Wo in Bulgarien

Beitrag: #54853 mario123
Di Aug 12, 2014 7:35 pm

Wo lässt man sich in Bulgarien an besten nieder ??
Direkt am Meer möchte ich nicht doch lieber etwas ins Landesinnere . Aber wo ist es eurer Meinung nach am Besten ???
Wo sind die Immobilien am günstigsten am liebsten so eine Art 4 Seiten Hof
oder eine alte Mühle wie sollte man das am besten angehen ???
nach welchen Gesichtspunkten habt Ihr eren Wohnsitz oder Standort ausgewählt ???

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1223
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Beitrag: #54856 Sascha Blodau
Di Aug 12, 2014 7:41 pm

..und du ziehst dann da mit deinen gesparten Millionen ein.
Das könnte ich mir eventuell noch vorstellen, aber wehe dem du musst noch für dein Essen arbeiten gehen..
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #54858 mario123
Di Aug 12, 2014 7:59 pm

Na ein bisschen wackeln muss ich schon noch in meinem Leben , allerdings ist das dann online geplant das heist aber auch das ich eine gute Anbindung an alles brauche und doch etwas im Abseitz und in Ruhe Leben möchte

artep

hallo mario 123

Beitrag: #54882 artep
Mi Aug 13, 2014 10:43 am

sorry, aber es fällt mir schwer bei deinem Vorhaben die Ernsthaftigkeit zu erkennen und was du konkret möchtest.
Sind denn Sprachkenntnisse vorhanden?, Welche Infos hast du über Bulgarien selbst eingeholt? Warst du schon mal hier?
Wenn du fragst, wo wohnt es sich am besten, ja was meinst du denn welche Anworten da kommen könnten? Ich kann sagen für mich wohnt es sich ländlich am besten jedoch mit Anbindung an eine grosse Stadt, ein anderer findet das Leben weit, weit abseits am besten.
Wie bist du Kv-versichert, und und und.......
Nimm dir mal 2 Wochen Zeit, am besten mit einem Wohnmobil und erkunde mal ein wenig das Land, dann kannst du auch ganz allein für dich entscheiden, wo der richtige Platz für dich ist :wink: Das musst du ganz allein rausfinden.
Viel Glück und sonnige Grüße von der Schwarzmeerküste artep

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Re: hallo mario 123

Beitrag: #54884 Siggi!
Mi Aug 13, 2014 11:11 am

artep hat geschrieben:Das musst du ganz allein rausfinden.

So sehe ich das auch. Je spezifischer die Fragen, je eher könnte man einen Tip im Forum erhalten. Aber allgemeine Fragen wie "Wo ist es am besten?" Darauf kann niemand eine ehrlich Antwort geben, denn zu unterschiedlich sind die Bedürfnisse, Anforderungen und finanziellen Möglichkeiten des einzelnen. Außerdem beenden die meisten ihre Suche, wenn sie einen Ort gefunden haben, der gut genug für sie ist. Ob dieser am besten ist, können sicher nur wenige überhaupt einschätzen.

mario123 hat geschrieben:Wo sind die Immobilien am günstigsten am liebsten so eine Art 4 Seiten Hof

Einen 4 Seiten Hof habe ich noch nie im Angebot gesehen. Wohl aber eine Unzahl kleiner (und oft auch ärmlicher) Häuser auf dem Dorf (vielfach im schlechten Zustand). Ein Beispiel:
http://www.privatimmobilien.de/immobili ... 71690.html
Viel unbebaute landwirtschaftliche Nutzfläche ist auch im Angebot. Wenige produktive Betriebe, aber die gibt es nicht für einen Taschgeld und um diese erfolgreich zu bewirtschaften, sollte man Fachkenntnisse haben.

mario123 hat geschrieben:nach welchen Gesichtspunkten habt Ihr eren Wohnsitz oder Standort ausgewählt ???

Die meisten Auswanderer hier im Forum müssen in Bulgarien nicht mehr arbeiten. Da sehen die Kriterien naturgemäß ganz anders aus, als bei Dir. Was nutzt Dir die schönste Alleinlage ohne stabile und schnelle Internetanbindung?

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1223
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Beitrag: #54886 Sascha Blodau
Mi Aug 13, 2014 5:32 pm

..das Problem mit den baufälligen Häusern, wo offensichtlich das letzte mal um 1920, jemand den Pinsel geschwungen hat, scheint aber in Bulgarien immens zu sein.
Ich beobachte hier auch einige Bulgaren, eher flüchtige Bekannte, die in jeder freien "Minute" in die Heimat fahren um etwas an ihrem Haus zu machen.
Sei es der Neu-Einbau der Heizung oder ganze Umbau-Projekte und Renovierungen.
Die meinen auch das sie sich schon ziemlich beeilen müssten, da alles sehr schnell viel teurer wird.
Und wenn ich so die Bilder in Google Street-View ansehe ist der Renovierungs-Rückstau nahezu unerschöpflich..
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #54887 mario123
Mi Aug 13, 2014 7:26 pm

@artep

Code: Alles auswählen

Sind denn Sprachkenntnisse vorhanden?

Deutsch; englich , spanisch ,russich <- hab ich mal in der Schule lernen müssen


Code: Alles auswählen

Wie bist du Kv-versichert, und und und

darüber mache ich mir Gedanken wen es soweit ist
Oder wen ich meinen Platz gefunden habe

Code: Alles auswählen

Warst du schon mal hier?

ist geplant in der nächsten Zeit deswegen bin ich ja hier um eventuell Kontakte zu knüpfen und eine Anlaufstelle zu haben

@siggi
mit" Wo ist es am besten? " meinte ich wohl eher die Region wo man ruhig leben kann wen ich sehe bzw, lese wie viele Häuser in der Umgebung von Lom oder allgemein an der Rumänischen Grenze zum verkauf stehen frage ich mich schon --> warum werden in manchen Regionen soviel Häuser zum verkauf angeboten ist es die Grenznähe das dort keiner wohnen will ??????

oder gibt es spezielle Regionen die bei Deutschen eher beliebt sind

artep

hy Mario

Beitrag: #54888 artep
Do Aug 14, 2014 9:32 am

na da haben wir wohl eine Gemeinsamkeit, was das "russisch lernen müssen" betrifft. Mir ist die Sprache aber so leicht gefallen, dass ich damals an vielen Olympiaden teilgenommen habe und auf eine sogenannte R-Klasse war.
Also wenn du russisch kannst, hast du einen riesen Vorteil, weil du erstmal schon alles lesen kannst. ABER es gibt wenig Gemeinsamkeiten, einige wenige die mir auf Anhieb einfallen, sind Brot, Tee, ja nein. Also für mich war es eher kontraproduktiv hier russisch zu reden, hab ich mir ganz schnell wieder abgewöhnt und viel war auch nicht mehr vorhanden nach fast 40 Jahren. Aber das Alphabet zu können, ist ein riesen Vorteil. Ja Mario warum soviel Häuser leer stehen, weil ua.viele Menschen dann doch begriffen haben, wenn man die Absicht hat dauerhaft hier zu bleiben, nützt dir das schönste Haus nichts, wenn alle Ämter, der nächste Baumarkt,,Kaufland ,Lidl usw.Feuerwehr, Winterdienst Kilometer weit weg sind. Und dann kommen noch die Straßenverhältnisse hier dazu. Wenn du mal hier her kommst wirst du verstehen was ich meine. Meiner Ansicht nach, muss man das Gesamtpaket sehen, wenn man dauerhaft hier wohnen möchte.
Wir wohnen in einem sehr kleinen Dorf, es wohnen viele ältere Leute hier, im Sommer wohnen dann nochmal einige aus Varna hier in ihren Sommerhäusern. Wenn wir zum Meer wollen, zum Arzt , Einkaufen Metro oder auf Ämter sind wir in 20-25 Min in Varna. Flughafen+Feuerwehr 15 Min. ( werden aber nicht mit Fluglärm belästigt.)
Wenn du aber für dich andere Prioritäten setzt, dann kannst du im Hinterland sicher ein Schnäppchen machen. Von daher Mario, finde ich es gut, dass du dir hier vor Ort selbst ein Bild machen willst. Und falls du mal in Varna bist, können wir uns gern dort mal treffen.
Ich wünsche dir ganz viel Glück für dein Vorhaben. Wenn du konkrete Fragen hast, bin ich gern bereit dir zu antworten, wenn ich dazu was sagen kann natürlich. Bis dann artep

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #54947 mario123
So Aug 17, 2014 10:32 am

Eigentlich hatte mir ja die Gegend um Plovdiv zugesagt so Umkreis 50 km wen ich allerdings die ganzen online Immobilienmarkt anschau finde ich eigentlich fast nichts passendes nur diese Flachbauten mit max 70m³ grundfläche und kaum grundstück dazu ( ich suche was altes auch stark reperaturbedürftig ) findet man so etwas überhaupt über offizielle Markler

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #54948 Siggi!
So Aug 17, 2014 11:26 am

Wie viel Grund soll es denn sein? Mehr als 2500qm finde ich auch nur selten. Welche Preisklasse?

Wäre so etwas ok? Wenn nicht warum nicht?
http://www.bulgarianproperties.com/Hous ... ovdiv.html
http://www.bulgarianproperties.com/Hous ... ovdiv.html
http://www.holprop.de/s/verkaufsobjekte ... 684461.htm
http://www.holprop.de/s/verkaufsobjekte ... 062919.htm


Gruß
Siggi

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #55027 mario123
Do Aug 21, 2014 5:44 pm

also ich dachte schon an einiges über 2000m² und es mus doch auch in Bulgarien früher richtig grosse Bauernhöfe oder Mühlen gegeben haben die als Gebäude einiges über 100 m² zu bieten haben auch wen diese etwas verfallen sind wäre das OK für mich

@siggi
ja so diese Immobilienrichtung sollte es schon sein nur einfach alles zu klein .
Ich habe hier alleine 1200 m² überdachtes Nebengelass also Scheunen Werkstatt + Wohnhaus mit mehr Wohnfläche wie ein 2 Familienhaus von der derzeitigen Grundstücksgrösse wollen wir mal garnicht reden .
Es soll auf keinen fall mehr so riesig werden aber das bisher gesehen ist mir auch zu klein.

Ich habe hier auch noch 2 grosse Sägewerke stehen ( also die Maschinen ) und bin am überlegen ob ich diese dorthin schaffe
also es wird schon ein bisschen mehr wie 2 Koffer bei mir anfallen bei einem evenrtuellen Umzug

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55031 Siggi!
Do Aug 21, 2014 6:48 pm

mario123 hat geschrieben:es mus doch auch in Bulgarien früher richtig grosse Bauernhöfe oder Mühlen gegeben

Das war Sozialsmus!

Dann musst Du eine ehemalige Kolchose übernehmen. Wenn das keine Ruine sein soll, dann bist Du in einem anderen Preisbereich!

Gruß
Siggi

P.S: Schau mal in den neuen Bundesländern. Ich vermute, da wirst Du eher für "einen Apfel und ein Ei" riesige Ländereien bekommen.

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #55032 mario123
Do Aug 21, 2014 6:53 pm

Es gab ja auch schon Bauern vor der Zeit des Sozialismus meine Mühle ist bereits im 15 jahrhundert erwähnt worden und deshalb auch im Wikipedia aufgeführt das hat ja nun nichts mit Kolchosen zu tun und ich denke Bulgarien war bereits vor der Oktoberrevolution
besiedelt also mus es doch auch alte Höfe , Mühlen oder Gutshäuser geben ???

mario123
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 10, 2014 6:11 pm

Beitrag: #55034 mario123
Do Aug 21, 2014 7:09 pm

mario123 hat geschrieben:Es gab ja auch schon Bauern vor der Zeit des Sozialismus meine Mühle ist bereits im 15 jahrhundert erwähnt worden und deshalb auch im Wikipedia aufgeführt das hat ja nun nichts mit Kolchosen zu tun und ich denke Bulgarien war bereits vor der Oktoberrevolution
besiedelt also mus es doch auch alte Höfe , Mühlen oder Gutshäuser geben ???


Code: Alles auswählen

P.S: Schau mal in den neuen Bundesländern. Ich vermute, da wirst Du eher für "einen Apfel und ein Ei" riesige Ländereien bekommen.


Du kannst hier gerne einiges von mir in dieser Gegend haben kein Proplem sag mir die m² und ich teile irgendwo ein Stück ab für dich

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55036 Siggi!
Do Aug 21, 2014 8:38 pm

Wenn Du irgend etwas vergleichbares in Bulgarien findest:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ref=search
Sag mir Bescheid. Ich habe schon eine Menge Anzeigen in Bulgarien angeschaut, aber nicht ein Objekt, was dem nahe kommt. Auch nicht eine Jugendstilvilla habe ich in Bulgarien gefunden, die es in Thürigen wie Sand am Meer gibt.

In der Ukraine gibt es solche Objekte höchstens im Westen, in dem Teil der früher zu Polen bzw. Österreich gehörte. Dann sind die Preise aber deutlich höher als in DE (bei i.a. schlechterem Zustand).

Gruß
Siggi, der Immobilien in den neuen Bundesländern konkurrenzlos findet. Wenn das Klima nur anders wäre...


Zurück zu „Bulgarien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste