GESUCHT:PLATZ zum SEIN und GESUND WERDEN

"Also wo sich jeder Neuankömmling kurz vorstellen kann und seine Beweggründe kundtut weswegen er da ist und was er/sie sich verspricht"

Moderator: Moderatoren

filoumio
Beiträge: 1
Registriert: Fr Jun 02, 2017 10:10 pm

GESUCHT:PLATZ zum SEIN und GESUND WERDEN

Beitrag: #59713 filoumio
Fr Jun 02, 2017 10:32 pm

Hallo ihr Lieben da draußen...Es fällt mir nicht leicht "irgendwem" aus unserem Leben zu berichten,doch ich brauche Hilfe und denke dass ich hier evtl. richtig bin.....Mein Name ist Eve und ich bin Mama eines 16 monatigen Jungen,lebe gemeinsam mit Kind,Partner und Hund in Tübingen.....

Unsere Geschichte ist folgende:Nach 8 monatiger Auslandsreise in unserem T3,auf dem Heimweg zurück nach Deutschland machte sich unser kleiner "blinder Passagier" bemerkbar......er musste irgendwo in Marokko zugestiegen sein;)plötzlich schwanger!!!wir freuten uns seeehr......Das Ankommen in der alten Heimat war holperig,Behörden waren uns nicht gut gesinnt,eine Krankenversicherung und dann noch schwanger kein leichtes.......Dennoch waren wir guter Dinge.....Wir bauten unser Nest,unser Kleiner kam zur Welt,zuerst kerngesund,doch mit 2,5 Monaten zeigten sich die ersten Hautveränderungen,zuerst nur sehr stark im Gesicht.....Diagnose:Neurodermitis

Wir probierten viel,wie das wohl alle Eltern eines Babys mit Neurodermitis tun,doch leider ist dagegen noch immer KEIN Kraut gewachsen.....Es folgte ein stationärer Aufenthalt in einer Klinik mit cortisonfreiem Konzept,wir versprachen uns viel davon....nach 7 Wochen gingen wir beinahe beschwerdefrei nachhause....ein Kurztrip an die Ostsee brachte den Rest und unser Kleiner durfte die darauffolgenden 2 Monate zum ersten mal Kind sein........
Heute,etwa ein halbes Jahr,einen Umzug und die erste Cortisonbehandlung später geht es ihm schlechter denn je......Die Neurodermitis hat sich inzwischen auf dem ganzen Körper breit gemacht,es ist unerträglich:(

Unser Anliegen:Eine Kur wurde bereits beantragt,doch die Bearbeitung dauert lange,Zeit die wir im Moment leider nicht haben.....Eine wiederholte Pauschalreise,kamen eben erst von Sardinien zurück,über mehrere Wochen weit weit weg ist im Augenblick finanziell nicht machbar,ausserdem riskant,da ich im Falle einer Erstverschlimmerung jemanden brauche der weiß wo der nächste Arzt ist,meine Sprache (deutsch/italienisch) spricht und evtl. dolmetscht........Ansonsten brauchen wir nicht viel,nur einen PLATZ ZUM SEIN UND GESUND WERDEN,wenn möglich Meer und Sonne,ein Bauwagen,einen Bungalow,ein kleines Zimmer oder auch nur einen Stellplatz für unseren Bus,je nach Entfernung,denn längere Reisen traue ich mir gerade allein nicht zu.......Gern auch gegen Mithilfe in Haus,Garten,Hof,was auch immer....Ich hoffe auf diesem Wege Menschen zu finden die uns GERNE helfen möchten,oder deren Beweggrund ins Ausland zu gehen ein ähnliches Schicksal war........Sind seeehr dankbar über jede Art von Hilfe......DANKE fürs lesen,Eve*

Zurück zu „Welcome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste