Finnland vs. Schweden: Mentalität, Kultur, Landschaft etc.

Moderator: Moderatoren

Themis90
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jan 24, 2009 4:54 pm

Finnland vs. Schweden: Mentalität, Kultur, Landschaft etc.

Beitrag: #28571 Themis90
Sa Jan 24, 2009 5:35 pm

Hallo an Alle !

Ich will nach dem Abitur, also schon sehr bald, für mind. ein Jahr nach Skandinavien gehen, genauer nach Finnland.
Mittlerweile zweifle ich aber an meiner Entscheidung, da ich eigentlich recht wenig über die skandinavischen Länder im Vergleich weiß. Vielleicht wäre Schweden doch die bessere Wahl? Zumindest dürfte die Sprache nicht ganz so schwer wie die finnische sein.
Ich wäre also über ein paar Erfahrungsbericht und Infos über die finnische bzw. schwedische Mentalität, die Kultur, Landschaft etc. dankbar :wink:
Natürlich gibt es Informationen in Reiseführern oder im Internet aber ein paar zusätzliche (realistischere? :roll: ) Einschätzungen währen mir doch lieb.

Vielen Dank schon mal ! :D

Lilja

Benutzeravatar
Harald01
Beiträge: 43
Registriert: Di Dez 16, 2008 7:49 pm
Wohnort: Rosenfors, Småland (Schweden)
Kontaktdaten:

Beitrag: #28573 Harald01
Sa Jan 24, 2009 7:21 pm

Hallo Lilja,

ich denke auch das die schwedische Sprache für Deutsche einfacher zu lernen ist als finnische da viele Worte im schwedischen den deutschen sehr ähneln und beide zu den germanischen Sprachen zählen und die finnische zu den finno-ugrischen Sprachen. Wenn es dich interesiert kannst Du Infos über Schweden auf unserer Homepage http://www.h-y-kehne.de.tl/ finden, denn wir leben seit ca. einem Jahr in Schweden. Wir helfen gerne jedem weiter der sich für Schweden interessiert.

Gruß aus Småland
Harald

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4375
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #28589 Jupp
Mo Jan 26, 2009 10:00 am

Hallo Harald01,

einmal habe ich Deinen Link stehen lassen, weil ich ja so nett bin. Aber Du mußt nicht jeden Beitrag damit pflastern. Hast Du genügend Postings verfaßt, kannst Du den Link gerne ins Profil einstellen. Bis dahin bitte keine Links mehr setzen. Siehe hierzu auch gerne die Regeln.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Antje
Beiträge: 122
Registriert: Mi Feb 01, 2006 3:05 pm
Wohnort: Finnland

Beitrag: #28626 Antje
Do Jan 29, 2009 8:41 pm

Hallo Themis!

Schwer, was darauf zu antworten. Welches Land du schöner findest und mit welcher Mentalität du besser klarkommst, sind sehr persönliche Dinge. Jeder empfindet das anders. Jeder ist ja selbst auch etwas anders; Menschen wirken unterschiedlich aufeinander. Manche mögen Schweden lieber, manche Finnland.
Wie kommst du denn auf diese Länder? Warst du mal hier unterwegs? Und was möchtest du hier nach dem Abitur machen?
Studiengänge (Austauschstudium) gibt's meist auch in Englisch - da wuerde das Land also keinen Unterschied machen. Wenn Du als Au Pair irgendwo hinwillst, wirst du auch erst Englisch reden und dann langsam die Sprache lernen. Beim Herumreisen kommst du ebenfalls in beiden Ländern mit Englisch klar. Ansonsten ist Schwedisch ganz klar leichter zu lernen als Finnisch.
Viele Gruesse, Antje

Themis90
Beiträge: 2
Registriert: Sa Jan 24, 2009 4:54 pm

Beitrag: #28703 Themis90
Do Feb 05, 2009 4:32 pm

Hey, danke für die Antwort.

Klar kann mir (leider) niemand sagen was mir besser gefallen würde und mit welcher Mentalität ich besser zurechtkommen würde. :)
Daher dachte ich könnten "Erfahrenere" mir erzählen wie sie das Land erlebt haben, was sie gut fanden, was sie überrascht hat oder was man nicht erwarten würde. Beispielsweise liest man über die Finnen in jedem Reiseführer wie verschlossen sie seinen. Ich will mich aber nicht gegen Finnland entscheiden, nur weil ich Angst habe auf lauter verschlossene Menschen zu treffen. Gibt es Regionale Unterschiede, so wie man von Deutschland?
Was waren die Gründe, dass ihr euch für Finnland oder Schweden entschieden habt oder dagegen.
Sind die Unterschiede zwischen den beiden Ländern groß?

Wenn ich an Spanien, Australien, China denke habe ich sofort ein Bild im Kopf bei Skandinavien ist dies nicht so. Das macht es schwer sich zu entscheiden ;)
Ich war als Kind mal in Finnland, weiß daher aber nicht allzu viel über das Land. Ansonsten zeiht es mich eher in die Kälte als in die Wärme. Ich finde die Landschaft und der Natur faszinierend. Die Landschaft und Natur ist mir wichtig. Ich war ein Jahr in Australien und bin dort nicht völlig glücklich gewesen. Zum einen bin ich eben der Winter-typ und mir hat die offene dafür aber oberflächlich Art der Menschen nicht gefallen. Diesmal will ich mich vorher besser informieren !

Was ich genau mache ist nicht ganz klar. Wahrscheinlich aber ein freiwilliges soziales Jahr und je nach dem (wie wohl ich mich fühle oder ob es mich doch wieder woanders hinzieht) will ich dort auch anfangen zu studieren. Daher will ich meine Entscheidung nicht in 10 Min treffen... ;)

Bin auch über jede Hilfe und Einschätzung dankbar, egal wie kurz oder lang !! Können auch ganz subjektiv sein... Jede Einschätzung macht mir die Entscheidung leichter :D

Lg

siouxsie89
Beiträge: 1
Registriert: Do Feb 12, 2009 7:02 pm

Beitrag: #28830 siouxsie89
Do Feb 12, 2009 7:22 pm

Hi Lilja,

Deinen Einträgen nach hast du dich eigentlich auf Finnland "eingeschossen",dafür gibt es ja die unterschiedlichsten Gründe gerade bei deutschen Mädels... Ok,aber ich will objektiv bleiben und versuchen dir zumindest im Punkt Natur Finnland versus Schweden meine Eindrücke/Meinung darzustellen.
Ich weiß nicht warum die Natur in Finnland immer als so traumhaft schön gilt, ich denke eher es ist die Einsamkeit, Ruhe und Stille die faszinieren als das Finnland mit wirklicher Naturschönheit glänzen könnte. Im allgemeinen ist die Natur (klimabedingt) um einiges karger und rauer als z.B. in DE dh. nur im Süden vereinzelt Laubbäume, an den Küstengebieten bis hinauf nach Oulu spärliche "Wälder" die zum großen Teil nur aus 10cm Durchmesser Birken bestehen und wirkliche Berge oder Hügel sind bis auf Lappland und vereinzelte Hochzüge nicht zu finden (wobei die ja nun auch nicht jeder reizvoll findet). Schwedens Natur ist abwechslungsreicher, artenreicher und die Wälder irgendwie schöner,verwunschener,märchenhafter!! Nur in Karelien/Finnland habe ich bis jetzt vergleichsartige Fleckchen entdeckt. Ganz außer Frage kann Finnland aber mit seinen unzähligen Seen punkten, besonders die Gegend um Jyväskylä und das Saimaa-Gebiet im Osten lassen mich da jetzt schwärmen!!!
Generell denke ich wenn man eher ein romantischer Wald-und Wiesen- und Wandertyp ist-ab nach Schweden!! Finnland vielleicht eher für die Einsamkeitsliebenden Angler!!

Antje
Beiträge: 122
Registriert: Mi Feb 01, 2006 3:05 pm
Wohnort: Finnland

Beitrag: #30660 Antje
Sa Apr 25, 2009 10:27 am

Es kommt halt wirklich darauf an, was man mag. Ich persönlich liebe gerade das Karge und Wilde an der nordischen Natur. Ob nun die finnischen oder nordschwedischen Wälder, die kargen Hochebenden der Gebirge oder die Tundragebiete noch weiter im Norden. Warum kann ich gar nicht sagen - vielleicht ist es das Gefuehl der Weite, vielleicht die Besonderheiten der Natur (z.B. schlaue Anpassungen der Flora und Fauna an die extremen klimatischen Begebenheiten). Ich finde, dabei tun sich die Länder nicht viel (zumindest, wenn man sich auf gleicher latitude befindet).
Bergfans sind allerdings in Schweden und vor allem Norwegen besser aufgehoben :wink: . Finnland hat einige schöne bergige Gebiete im Norden und Osten - die sind allerdings längst nicht so hoch und schroff wie die Skanden.
Beide Länder haben uebrigens die Tendenz, dass die Leute im Sueden wesentlich offener und redseliger sind als die Leute im Norden. Tiefgehende Vergleiche kann ich nicht ziehen - ich lebe schon lange in Finnland, in Schweden habe ich allerdings nur monatsweise gearbeitet bzw. bin dort viel herumgereist und wandern gewesen. Mir fehlt aber die Erfahrung, wie Leute dort im Alltag sind, wenn man dort hingezogen ist und viele Jahre dort gelebt hat.
Ich habe mich eigentlich nicht bewusst fuer Finnland entschieden - ich wollte in den Norden ziehen und aus privaten Gruenden :wink: ist da halt Finnland draus geworden. Hätte aber auch genauso gut Schweden werden können.
Viele Gruesse, Antje


Zurück zu „Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast