Fiji Einwanderungsvisum

Gesellschaftsinseln (Französisch Polynesien/Tahiti), Samoa-Archipel, Fiji-Inseln, (Fidschi), Philippinen (Republika ng Pilipinas) (indonesischer Archipel)

Moderator: Moderatoren

SteSab
Beiträge: 1
Registriert: Fr Aug 24, 2007 6:34 am

Fiji Einwanderungsvisum

Beitrag: #15842 SteSab
Fr Aug 24, 2007 6:38 am

Hallo an alle,
wir planen eine Auswanderung nach Fiji & wissen nicht genau, welche Visumform für uns in Frage kommt. Was z.B. versteht man unter "assured income from abroad"? Ist damit nur Rente o.ä. gemeint, oder reicht auch, dass man nachweist, dass man sein Geld in D (wie in unserem Fall als Selbstständige mit weiter in D für uns tätigen Mitarbeitern) verdient und es von dort komplett nach Fiji transferiert wird, wo wir dann auch nicht vorhaben, zu arbeiten? Stimmt es, dass man bei der assured-income-Variante mind. 60 J. alt sein muss oder wird das flexibel gehandhabt? Wir hörten außerdem, man muss 100.00 Fiji$ mitbringen oder in entsprechender Höhe Haus & Grund erwerben und dass für Spouses etc. nochmal FJ$ 15000 pro Jahr auf ein Fiji-Konto eingezahlt werden müssen. Was hat es damit auf sich? Weiß jemand, ob es vielleicht die Chancen erhöht, wenn man sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung stellt? Wie lange kann es aktuell eigentlich in etwa dauern, bis man eine Antwort auf sein Einwanderungsbegehren bekommt?

Wir würden uns freuen, wenn es jemanden gäbe, der sich diesbezüglich auskennt und uns ein wenig weiterhelfen kann.

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

Re: Fiji Einwanderungsvisum

Beitrag: #20814 Schrumpfgermane
So Feb 24, 2008 5:04 am

SteSab hat geschrieben:Hallo an alle,
wir planen eine Auswanderung nach Fiji & wissen nicht genau, welche Visumform für uns in Frage kommt. Was z.B. versteht man unter "assured income from abroad"? Ist damit nur Rente o.ä. gemeint, oder reicht auch, dass man nachweist, dass man sein Geld in D (wie in unserem Fall als Selbstständige mit weiter in D für uns tätigen Mitarbeitern) verdient und es von dort komplett nach Fiji transferiert wird, wo wir dann auch nicht vorhaben, zu arbeiten? Stimmt es, dass man bei der assured-income-Variante mind. 60 J. alt sein muss oder wird das flexibel gehandhabt? Wir hörten außerdem, man muss 100.00 Fiji$ mitbringen oder in entsprechender Höhe Haus & Grund erwerben und dass für Spouses etc. nochmal FJ$ 15000 pro Jahr auf ein Fiji-Konto eingezahlt werden müssen. Was hat es damit auf sich? Weiß jemand, ob es vielleicht die Chancen erhöht, wenn man sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit zur Verfügung stellt? Wie lange kann es aktuell eigentlich in etwa dauern, bis man eine Antwort auf sein Einwanderungsbegehren bekommt?

Wir würden uns freuen, wenn es jemanden gäbe, der sich diesbezüglich auskennt und uns ein wenig weiterhelfen kann.


Inder alle raus - Weisse alle rein !
So loesen die Fijianer ihre Rassenprobleme, denn die Weissen kann man besser kontrollieren weil sie eigentlich noch Gruen sind!
Ganz schoen kunterbunt!
Maenner von den Fiji Inseln, haben Widerhaken an den Pinseln!
Touristinnen kommen begeistert aus dem Urlaub zurueck!

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

Assured Income from Abroad!

Beitrag: #20815 Schrumpfgermane
So Feb 24, 2008 5:08 am

Ihr scheint ja noch nichtmal richtig Englisch zu koennen!
Das heisst doch ganz schlicht und einfach: Gesichertes Einkommen aus dem Ausland!
Na....und...???!!! :shock:

Seit ihr wirklich reif fuer die Insel? Fuer diese Inseln!?


Zurück zu „Pazifik, Südsee, Südmeer (Mar del Sur)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste