Auswandern nach Ungarn

Moderator: Moderatoren

DieThomas
Beiträge: 4
Registriert: So Okt 27, 2013 5:46 pm
Wohnort: Deutschland

Auswandern nach Ungarn

Beitrag: #51715 DieThomas
So Okt 27, 2013 5:52 pm

Hallo an alle hier im Forum..Wir,( Meine Frau,Tochter und ich) möchten nach Ungarn auswandern. Wer kann uns dahin gehend Tipps und Erfahrungen mitteilen..Hauskauf,Krankenversicherung, Bankkonto usw. Sind für jeden Tipp dankbar.

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #51716 Siggi!
So Okt 27, 2013 6:05 pm

Grüß Dich,

Herzlich Willkommen im Forum!

Eine Frage: Mit Tochter, seid Ihr keine Rentner, müsst Ihr vor Ort arbeiten?

Gruß
Siggi

DieThomas
Beiträge: 4
Registriert: So Okt 27, 2013 5:46 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #51717 DieThomas
So Okt 27, 2013 7:57 pm

Hallo Siggi,

Tochter ist jetzt 11 Jahre. Wir wollten schon immer nach Ungarn können dies erst jetzt Realisieren...Wir wollen dort für immer Leben und brauchen daher noch Insider Informationen....

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #51718 henry
So Okt 27, 2013 8:56 pm

Hallo Thomas, gruess dich hier im forum.

Du gibst an, dass du "Pflegesachverstaendiger" bist. ich hab mir mal angeschaut, was das ist....

Zitat: "Die Tätigkeit im Überblick
Pflegesachverständige klären, wie hoch der Leistungsanspruch eines Patienten z.B. an den jeweiligen Versicherungsträger ist, indem sie die Pflegebedürftigkeit bzw. den Grad der Behinderung des Patienten prüfen. Zudem gehört es zu ihren Aufgaben, die Pflegequalität in Pflegeeinrichtungen zu kontrollieren."
http://berufenet.arbeitsagentur.de/beru ... f-id=35002

... und da frage ich mich, wie du in diesem Beruf in ungarn arbeiten willst. Oder hast du vor, in Ungarn in einem anderen Beruf taetig zu werden?

Waere schon wichtig, dass du dazu was sagst! Wie sonst soll man dir Tipps geben koennen.
Gruesse Henry

DieThomas
Beiträge: 4
Registriert: So Okt 27, 2013 5:46 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #51725 DieThomas
Mo Okt 28, 2013 7:13 am

henry hat geschrieben:... und da frage ich mich, wie du in diesem Beruf in ungarn arbeiten willst. Oder hast du vor, in Ungarn in einem anderen Beruf taetig zu werden?

Macht euch um meine Arbeit keine sorgen..Ich wollte von euch wichtige Tipps worauf man achten muss, was man bedenken muss und und....Vielleicht Eröffne ich ja in Ungarn ein Altenheim?

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #51726 Siggi!
Mo Okt 28, 2013 8:03 am

Ich habe Bekannte, die leben seit vielen Jahren am Balaton. Wenn Du genau aufschreibst, was Du wissen willst, kann ich diese interviewen oder ggf. auch einen Kontakt vermitteln.

Gruß
Siggi

DieThomas
Beiträge: 4
Registriert: So Okt 27, 2013 5:46 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #51732 DieThomas
Mo Okt 28, 2013 10:06 am

Siggi! hat geschrieben:Ich habe Bekannte, die leben seit vielen Jahren am Balaton. Wenn Du genau aufschreibst, was Du wissen willst, kann ich diese interviewen oder ggf. auch einen Kontakt vermitteln.


Hallo Siggi, danke erst einmal....also da wären....Kauf über Notar oder Privat bei einem Haus...Krankenversicherung....Strom und Gas, sowie Telefon....Auto anmelden etc.....Bankkonto...Deutsche Schulen...Ärzte....wo leben deine Bekannten am Balaton...LG Jörg

Ikarus
Beiträge: 30
Registriert: Sa Feb 05, 2011 10:35 am

Beitrag: #54679 Ikarus
Do Jul 31, 2014 11:59 am

Ich lebe seit 10 Jahren in H und trage mich mit dem Gedanken, hier meine Zelte wieder abzubrechen.
Wer nach H auswandern will, sollte DAS gelesen und darueber nachgedacht haben:
http://pusztaranger.wordpress.com/2014/ ... staat-auf/

Meine Familie ueberlegt derzeit, nach Belize auszuwandern und ich befreunde mich damit, in H meine Koffer zu packen und mit zu gehen. Hat Jemand von euch aktuelle Tips fuer Belize?

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #54681 Siggi!
Do Jul 31, 2014 12:34 pm

Wenn ich (als Uninformierter bzgl. Belize) etwas lese

Belize is a high-crime country in Central America
...
Violent crime has risen steadily over the past several years.

https://www.osac.gov/pages/ContentRepor ... ?cid=14034

dann fördert das nicht meinen Drang sich mit dem Land weiter auseinanderzusetzen.

Wir hatten bislang wenige Auswanderer mit diesem Wunschziel (kann mich persönlich nur an einen erinnern).
http://www.auswandern-webforum.de/forum ... ile&u=5663

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
Mikaoma
Beiträge: 52
Registriert: Fr Feb 20, 2009 12:38 pm

na besser

Beitrag: #54709 Mikaoma
So Aug 03, 2014 5:14 pm

ist das.
Wer PuRa liest und deren Schwachsinn für bare Münze nimmt, für den ist es besser die Brücken in Ungarn ganz schnell abzubrechen.
Ich frag mich gerade , wie es Tausende geben kann, die schon viele Jahrzehnte hier wohnen???...Aber sicher sind die geistig etwas degeneriert.
Zuletzt geändert von Mikaoma am So Aug 03, 2014 7:07 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1249
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Beitrag: #54711 Sascha Blodau
So Aug 03, 2014 7:02 pm

..Belize ist ein ganz kleine unbedeutende Ecke, da läuft gar nichts.
Kenne jemand der es probiert hat. Nach einem Jahr hat er aufgegeben, weil es sau teuer war und es überhaupt keine Arbeit für Ausländer gibt.
Nur keine Schnappsideen bitte..!
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1249
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Beitrag: #54713 Sascha Blodau
So Aug 03, 2014 9:10 pm

..nee, nee @orly, versteh mich bitte nicht falsch. :D
Belize ist ein sehr spezielles Auswanderungsziel, da kann man nicht einfach "aufm blauen Dunst" mal aufschlagen.
Hat jemand gute Beziehungen dort, dann kann man dort sicherlich auch Millionär werden, ohne Schulabschluss.
Aber das ist auf der ganzen Welt so.
Wenn du aber von der Straße kommst, hast du dort "NULL" Chance, das ist für mich Fakt!..
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1249
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: Belize

Beitrag: #54714 Sascha Blodau
So Aug 03, 2014 9:16 pm

orly hat geschrieben:...Nur keine Schnappsideen bitte..!
Lieber immer auf Nummer Sicher gehen. Bloss keine Risiken eingehen. Erstmal prüfen ob Sozialleistungen gezahlt werden, ob Discounter vorhanden sind und was eine Immobilie kostet. Dann mit Deutschland vergleichen und lieber dort blieben. :lol: ...


..wenn du meine Auswanderungs-Story richtig kennst, dann weißt du das ich darauf immer am wenigsten Wert gelegt habe, @orly :roll: ..
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #54715 Siggi!
So Aug 03, 2014 9:33 pm

Ikarus, der nach Belize will, ist vor über 30 Jahren aus DE ausgewandert. Es würde mich nicht wundern, wenn er in Belize (oder sonstwo) nicht mehr arbeiten muss. Den Kindern nachzuziehen, ist für mich verständlich.

Gruß
Siggi


Zurück zu „Ungarn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste