Wohnsitznahme in Ungarn

Moderator: Moderatoren

Popeye
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 24, 2014 1:16 pm
Wohnort: Deutschland

Wohnsitznahme in Ungarn

Beitrag: #55531 Popeye
Mi Sep 24, 2014 4:42 pm

wie läuft das den mit Wohnsitz, Bankkonto etc

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55535 Siggi!
Mi Sep 24, 2014 4:57 pm

Hallo,

und herzlich Willkommen im Forum! :)

Für EU Bürger gilt in Ungarn die EU Freizügigkeit:
http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=457&langId=de

Mit Rentenbescheid und Nachweis der Krankenversicherung steht einer Anmeldung bei der Wohnsitzgemeinde nichts im Wege. Formal muss diese Anmeldung nach 3 Monaten Aufenthalt erfolgen.

Die Eröffnung eines Bankkonto setzt i.a. keinen Wohnsitz im Land voraus. Ich habe auch Bankkonten in verschiedenen europäischen Staaten, in denen ich keinen Wohnsitz habe oder hatte.

Gruß
Siggi

Popeye
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 24, 2014 1:16 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #55538 Popeye
Mi Sep 24, 2014 6:38 pm

hallo siggi
danke für deine antwort, das beruhigt mich schonmal :D

Popeye
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 24, 2014 1:16 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #55539 Popeye
Mi Sep 24, 2014 6:40 pm

gibt es bestimmte Banken die man bevorzugen sollte?

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55540 Siggi!
Mi Sep 24, 2014 6:52 pm

Popeye hat geschrieben:gibt es bestimmte Banken die man bevorzugen sollte?

Es kommt doch darauf an, wofür Du die Bank benötigst.

Ich habe z.B. ein Konto, weil dort eine wirklich kostenlose Visa Karte angeboten wird, auch bei Bargeldabhebungen im Ausland weltweit. Ein anderes Konto, weil der Zinssatz für Tagesgeld attraktiv war. Ein weiteres, wo ich mich hinwende, wenn ich kurzfristige Finanzierungen benötigte, usw.

Wenn es nicht nur ein Girokonto sein soll, wäre auch die Höhe der Einlagensicherung wichtig. Ich überschreite den Betrag der Einlagensicherung nach Möglichkeit nicht. Lieber eröffne ich ein weiteres Konto bei einer anderen Bank - auch wenn das zu einer ganzen Kontosammlung führt. Solange keine Gebühren fällig werden, schadet es nicht und selbst kleine Gebühren sind besser, als ein Verlust.

Nach meiner Erfahrung gibt es keine Bank, die in jedem Punkt gleichermaßen gut ist. Bietet z.B. eine Bank eine gute Verzinsung, sind im Gegenzug die Kredite meist teuer und umgekehrt.

Gruß
Siggi

Popeye
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 24, 2014 1:16 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #55543 Popeye
Do Sep 25, 2014 11:03 am

hallo Siggi
in erster Linie brauch ich natürlich ein Konto wo ich meine Rente überweisen kann. Ich hab halt schon "gehört" das es auch unseriöse Banken geben soll.
Kann mein Konto auch Online eröffnen?

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55544 Siggi!
Do Sep 25, 2014 11:48 am

Eröffnung Online mag gehen, aber die Identität muss dann mit Post Ident verifiziert werden. Aufgrund der Kosten machen das einige Banken in Österreich, wenn ihnen die Anlagesumme hoch genug erscheint. Ob das auch für ein einfaches Girokonto und auch in Ungarn geht, entzieht sich meiner Kenntnis.

Gruß
Siggi

Popeye
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 24, 2014 1:16 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #55548 Popeye
Do Sep 25, 2014 2:22 pm

hallo Siggi
weist du wie es aussieht, mit Wohnung oder Haus Mieten?

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55550 Siggi!
Do Sep 25, 2014 2:49 pm

Hallo Popeye,

Ich habe Bekannte am Balaton, die könnte ich fragen, wenn es Dir etwas hilft. Aber dazu benötige ich konkrete Fragen.

Gruß
Siggi

Popeye
Beiträge: 8
Registriert: Mi Sep 24, 2014 1:16 pm
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #55551 Popeye
Do Sep 25, 2014 4:16 pm

hey Siggi, also ich will auf jeden fall nach Ungarn und dort mein Rentnerdasein fristen. Muss ja nicht gleich ein eigenes Haus sein, da muss ich eh noch ein bisschen sparen. Aber vielleicht gibt es ja eine möglichkeit bei jemanden zu Wohnen ( gegen Bezahlung natürlich ), oder helfen auf einem Hof oder sonst was. Natürlich will ich noch Aktiv bleiben und Irgendetwas machen, bin Handwerklich nicht ungeschickt und Führerscheine hab ich auch alle.


Zurück zu „Ungarn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast