BALI

China, Indonesien, Japan, Kambodscha, Laos, Vietnam, Malaysia, Nordkorea, Taiwan, Thailand, Singapur, Südkorea, ...

Moderatoren: Winneone, Moderatoren

OPI
Beiträge: 11
Registriert: Mi Mär 15, 2006 4:32 pm

Beitrag: #4919 OPI
Di Mai 16, 2006 10:50 am

hi sarkasto!
bist jetzt schon von bali zurück,oder bist eh gleich unten geblieben???
mfg
will weg!!!

katschi
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 14, 2006 4:17 pm

Beitrag: #6318 katschi
Mo Aug 14, 2006 4:26 pm

Hi zusammen,

würde mich auch interessieren was daraus geworden ist.

Gruß aus Surabaya (ja ich lebe in Indonesien, nicht auf Bali, sondern auf Java)

Tom

katschi
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 14, 2006 4:17 pm

Beitrag: #6319 katschi
Mo Aug 14, 2006 4:37 pm

Hallo OPI,

OPI hat geschrieben:hallo sarkasto!
es kommt darauf an wie alt du bist. ab 57 gibt es fast keine bedingungen um in bali zu leben.


irgendwie frage ich mich gerade wie du an deine Infos kommst - die entsprechen nämlich nicht gerade den derzeitigen Gegebenheiten.

Daher erlaube ich mir einfach mal die wichtigsten, mir bekannten Visumsarten für Indonesien mal kurz hier zusammenzufassen:


Visa on Arrival (Touristenvisa)
Gültigkeit: 30 Tage incl. An- und Abreisetag
Voraussetzungen: Passgültigkeit: 6 Monate
Kosten: 25 US$ pro Person (auch Kinder + Kleinkinder)
Verlängerbar: nein
Strafe bei Übertretung der Aufenthaltsdauer: 20 US$ pro Tag/Pers., zahlbar bei Ausreise

Verlängertes Touristenvisa

Gültigkeit: 60 Tage incl. An- und Abreisetag
Voraussetzungen: Passgültigkeit: 6 Monate
Verlängerbar: nein
Strafe bei Übertretung der Aufenthaltsdauer: 20 US$ pro Tag/Pers., zahlbar bei Ausreise
Beantragung: bei ind. Konsulat oder Botschaft im Heimatstaat
Kosten für Beantragung: 35,00 Euro pro Person

Sozialvisa

Gültigkeit: 60 Tage incl. An- und Abreisetag
Voraussetzungen:
1. Passgültigkeit: 6 Monate
2. Einladung eines Freundes oder Verwandten in Indonesien, etc.
Verlängerbar: Ja, monatlich bis zu 6 Monate.
Beantragung: bei ind. Konsulat oder Botschaft im Heimatstaat

Rentnervisa

Gültigkeit: 1 Jahr incl. An- und Abreisetag
Voraussetzungen:
1. Passgültigkeit: 12 Monate
2. gültiger Rentenbescheid
3. Nachweis über Lebensversicherung
4. Nachweis über Krankenversicherung
5. Mindestalter: 55 Jahre und mehr
6. Lebenslauf bei Erstantragstellung in engl. Sprache
7. ausgefülltes Visaformular
8. Keine Arbeitsambitionen
Kosten: 6 Mio. Rp. jährlich
Visa-Verlängerbar: ja, bei Immigrasi bis zu 5 Jahren ohne Ausreise
Strafe bei Übertretung der Aufenthaltsdauer: 20 US$ pro Tag/Pers., zahlbar bei Ausreise bzw. Immigrasi bei Verlängerung
Beantragung: bei ind. Konsulat oder Botschaft im Heimatstaat oder bei zuständiger Immigrasi
Kosten für Beantragung: unterschiedlich, 3 - 5,5 Mio Rp. je nach Visa - Agent
Ausreise von/in Drittstaat bei Visaaustellung nötig: ja
Zusäzlich: nach 10 Jahren kann ein Einbürgerungsantrag (Wechsel der Staatsangehörigkeit) beantragt werden; Ablage eines ind. Sprachtests erforderlich Sonstige Kosten bei Ausreise vor Ablauf des Visa: Flughafen-Steuer: 1,1 Mio. Rupiah
Ausreise:
- vorzeitiges Verlassen des Landes nur zeitlich befistet möglich (bei Überschreitung entfällt Gültigkeit des Visa); muss beantragt und begründet werden. Je nach Grund ist eine Ausreise von 1 - 6 Monate visaunschädlich. Ausreise vor Ablauf des Visa nur in dringenden Fällen (Verwandtenbesuch, Erkrankung etc.) möglich. Ggf. Drittfirma/Person mit der Verlängerung des Visa beauftragen.

Arbeitsvisa

Gültigkeit: 1 Jahr incl. An- und Abreisetag
Voraussetzungen:
1. Passgültigkeit: 12 Monate
2. Sponsorbrief eines Bekannten oder Direktors der Firma
3. Unterlagen über eigene Firma/Anstellungsvertrag
4. 6 Passbilder 6x4 cm mit rotem Hintergrund bei Neubeantragung
5. ausgefülltes Visaformular
6. Lebenslauf und Zeugnisse bei Erstantragsstellung in engl. Sprache
7. Pol. Führungszeugnis
Kosten: 1.200 US$ pro Jahr
Kosten für Beantragung: je nach Visa-Agent 3 - 5 Mio. Rp.
Visa-Verlängerbar: ja, bei Immigrasi bis zu 5 Jahren ohne Ausreise
Strafe bei Übertretung der Aufenthaltsdauer: 20 US$ pro Tag/Pers., zahlbar bei Ausreise bzw. Immigrasi bei Verlängerung
Beantragung: bei ind. Konsulat oder Botschaft im Heimatstaat oder bei zuständiger Immigrasi
Ausreise von/in Drittstaat bei Visaausstellung nötig: ja
Zusäzlich: nach 10 Jahren kann ein Einbürgerungsantrag (Wechsel der Staatsangehörigkeit) beantragt werden; Ablage eines ind. Sprachtests erforderlich
Sonstige Kosten bei Ausreise vor Ablauf des Visa: 1 Mio. Rp. Pauschalsteuer + Flughafen-Steuer: 1,1 Mio. Rupiah
Ausreise:
- vorzeitiges Verlassen des Landes nur zeitlich befistet möglich (bei Überschreitung entfällt Gültigkeit des Visa); muss beantragt und begründet werden. Je nach Grund ist eine Ausreise von 1 - 6 Monate visaunschädlich. Ausreise vor Ablauf des Visa nur in dringenden Fällen (Business im Ausland, Erkrankung etc.) möglich. Ggf. Drittfirma/Person mit der Verlängerung des Visa beauftragen.

Daneben gibt es noch zwei verschiedene Formen des Business-Visums, welche evtl. noch für die hier beabsichtigen Sachen in Frage kommen. VITAS, etc. sind nicht einfach zu erhalten und werden daher von mir hier nicht erwähnt.

Ich hoffe mit dieser Aufstellung ein wenig Licht in die Sache gebracht zu haben.

Gruß aus Surabaya

Tom

ebola
Beiträge: 4
Registriert: Sa Mai 05, 2007 11:45 am

Beitrag: #12263 ebola
Sa Mai 05, 2007 2:43 pm

Hallo ,ich hab da mal ne frage zu den verschiedenen Visa Arten. Wenn ich als Ehefrau nach Jakarta gehe was bekomm ich dann für ein Visum?

katschi
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 14, 2006 4:17 pm

Beitrag: #12265 katschi
Sa Mai 05, 2007 3:13 pm

Hallo Ebola,

ebola hat geschrieben:Hallo ,ich hab da mal ne frage zu den verschiedenen Visa Arten. Wenn ich als Ehefrau nach Jakarta gehe was bekomm ich dann für ein Visum?


nette Frage, aber natürlich nicht genau gestellt. Normalerweise solltest du auch erwähnen, dass du mit einem Indonesier verheiratet bist. Und dann wäre es auch nicht schlecht, ob du nur mal eben auf Urlaub nach Indonesien willst, oder länger bleiben möchtest.

Für den Fall, dass du dir überlegst nach Indonesien auszuwandern: dann erkundige dich doch erst mal bei der indonesischen Botschaft in Berlin oder beim indonesischen Konsulat in Berlin nach für deinen Fall passenden Infos, zumal ja da auch noch die Sachen mit den Kindern ist - oder?

Gruß aus Surabaya

Tom

ebola
Beiträge: 4
Registriert: Sa Mai 05, 2007 11:45 am

Beitrag: #12266 ebola
Sa Mai 05, 2007 3:53 pm

Also es geht dadrum ,das mein Freund und ich nächstes Jahr heiraten wollen. Er aber irgendwann wieder zurück will nach Jakarta (das kann in einem Jahr oder auch in 10 Jahren sein genau weiss ich nicht wann ) .Da er ja die Indonesische Staatsbürgerschaft hat möchte ich eigendlich nur wissen was ich dann als seine Ehefrau für ein Visum bekomme .Bekomme ich dann dauerhaftes Bleiberecht oder darf ich mich dann nur einen bestimmten Zeitraum dort aufhalten und muss dann wieder zurück hat jemand sowas schon mitgemacht oder weiss wie sich das verhält ?

Mit den Kindern lass ich ersteinmal aussen vor ,weil noch garnicht genau feststeht wann ich auswandere und ob meine Kinder dann nicht schon alt genug sind und alleine leben.

:wink:

katschi
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 14, 2006 4:17 pm

Beitrag: #12267 katschi
Sa Mai 05, 2007 5:09 pm

Hallo ebola,

so, dann wäre noch zu klären wo ihr heiraten wollt. In Indonesien oder in Deutschland? Wenn ihr in Indonesien heiraten würdet, dann wäre dort die Ehe schon anerkannt.

Normalerweise gilt in Indonesien das Prinzip "Die Ehefrau folgt dem Mann (räumlich betrachtet). Aber ein Bleiberecht gibt es deswegen nicht sofort. Am Anfang muss da auch ein Visum beantragt werden. Und das sollte in DE gemacht werden, von daher wirklich die indonesischen Stellen in DE fragen.

Außerdem: es kann sich immer wieder etwas recht schnell ändern, daher würde ich an deiner Stelle halt erst den ersten Schritt, also die Hochzeit, über die Bühne bringen und erst dann den zweiten Schritt machen.

Gruß aus Surabaya

Tom

ebola
Beiträge: 4
Registriert: Sa Mai 05, 2007 11:45 am

Beitrag: #12272 ebola
Sa Mai 05, 2007 6:23 pm

Wir wollen hier in Deutschland heiraten, haben auch schon mit den Vorbereitungen angefangen, da ja dafür auch ne ganze Ecke Papiere gebraucht werden. Mich hat es aber generell mal interessiert wie das sich Verhält wenn ich da mitgehe. Da werden sicherlich noch viel mehr Fragen kommen, aber wie gesagt später dann Vielen Dank ersteinmal für die Auskunft und wenn noch was dazu einfällt immer schreiben :)

katschi
Beiträge: 5
Registriert: Mo Aug 14, 2006 4:17 pm

Beitrag: #12290 katschi
So Mai 06, 2007 2:06 am

ebola hat geschrieben:Wir wollen hier in Deutschland heiraten,


okay, dann bitte auch gleich bei den indonesischen Vertretungen erkundigen was alles notwendig ist, damit diese Ehe dann auch in Indonesien anerkannt wird.

Darüber kannst du hier ja dann mal berichten, dürfte vielleicht auch den einen oder anderen interessieren.

Gruß aus Surabaya

Tom

tradebali
Beiträge: 11
Registriert: Mi Dez 07, 2005 2:39 am
Wohnort: Jimbaran, Bali

viele Auswanderwillige - ich lebe in Bali

Beitrag: #16171 tradebali
Fr Aug 31, 2007 12:53 pm

interessant die Beitraege zu lesen. Ich lebe seit 4 Jahren in Bali. Es wuerde mich nun interessieren, wer von den Willigen denn jetzt nach Bali ausgewandert ist?

Peter_KL
Beiträge: 335
Registriert: Mi Aug 16, 2006 8:52 am
Wohnort: Kuala Lumpur

Re: viele Auswanderwillige - ich lebe in Bali

Beitrag: #16257 Peter_KL
Di Sep 04, 2007 2:56 am

tradebali hat geschrieben:Es wuerde mich nun interessieren, wer von den Willigen denn jetzt nach Bali ausgewandert ist?

Hoechstwahrscheinlich niemand.

Cheers!

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4414
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #16263 Jupp
Di Sep 04, 2007 8:30 am

Auf jeden Fall haben die betreffenden theoretisch eine Benachrichtigung erhalten, sofern sie ihre eMailadressen nicht geändert haben.

Ich gehe aber davon aus, daß die längst alle auf Bali sind und deshalb kein Telefon mehr haben, weshalb sie auch nicht mehr antworten können.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

tradebali
Beiträge: 11
Registriert: Mi Dez 07, 2005 2:39 am
Wohnort: Jimbaran, Bali

aus Bali

Beitrag: #26554 tradebali
Mo Okt 20, 2008 11:23 am

Ich lebe seit 5 Jahren in Bali. Wer Interesse hat, bitte melden. Auch Fragen zur Existenzgruendung.
Hans

fernweh 1991
Beiträge: 1
Registriert: So Mär 04, 2012 6:32 pm

Re: aus Bali

Beitrag: #45887 fernweh 1991
Mo Mär 05, 2012 8:04 pm

tradebali hat geschrieben:Ich lebe seit 5 Jahren in Bali. Wer Interesse hat, bitte melden. Auch Fragen zur Existenzgruendung.
Hans



Hallo Hans

Wir fliegen im August nach Bali und haben unser Hotel in tanjung würden uns freuen wenn wir uns mal treffen könnten. Wäre echt super wenn du antworten würdest evtl auch per Email (czech4@GMX.Net)

Mfg Christian und Melanie aus Bayern

shady225
Beiträge: 6
Registriert: Sa Sep 29, 2012 7:22 am

Beitrag: #47961 shady225
Sa Sep 29, 2012 7:25 am

Ich bin auch sehr interessiert Auszuwandern nach Bali.
Allerdings bin ich noch sehr jung, ich denke das erschwert das ganze.

Würde mich freuen wenn sich jemand meldet, der entweder schon ausgewandert ist, oder es noch vor hat.

ahnzy4@gmail.com

mfg


Zurück zu „Ferner Osten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast