40,000 Kiwis decamp to Australia

Moderator: Moderatoren

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

Auswanderungsplaene - Abraten

Beitrag: #20838 Schrumpfgermane
Mo Feb 25, 2008 8:18 am

RedDust, Du sprichst mir aus der Seele, irgendwie ergaenzen wir uns beiderseitig in unseren Ansichten und Erfahrungen!
Merkwuerdig finde ich nur dass sogar die vielen Tausend Kiwis die jedes Jahr rueber nach OZ ziehen und die eigentlich wissen muessten wie es drueben aussieht immer noch meinen das Gras waere dort gruener als in NZ.
Ich gebe zu, es sind auch eine Menge dabei fuer die hier die Grenzen des Wachstums erreicht sind, Karriere bezogen meine ich, und auch andere Gruende, sehr oft auch persoenliche, speilen dabei eine gewichtige Rolle, aber man kommt nur vom Regen in die Traufe.
Die Schwester meiner Frau ist mit ihrem Mann, einem Aussie, vor 10 Jahren an die Gold Coast gezogen, sie ist durch eine koerperliche Behinderung berufsunfaehig und war nur Hausfrau und Mutter, er war bei einem VAG/Porsche Haendler in der Gebrauchtwagen Aufbereitung.
Dann hatte er einen Herzinfarkt mit knapp ueber 50, das Townhouse in Nerang ist schon unterm Hammer gelandet und nun sitzen sie in Labrador in einem (immerhin eigenen)Wohnwagen und leben so in den Tag!
Wie Hunderttausende in ganz Australien, Wanderarbeiter die mit Sack und Pack den Jobs nachziehen, egal obs Obst und Gemuese Ernte ist irgendwo oder Bauprojekte oder Minenarbeit. Sie ziehen dahin wo es Jobs gibt, Waltz Matilda - Waltz on!
Ich habs selbst vor 6 Jahren mal so gemacht fuer fast ein Jahr, aber so richtig zuhause wie in Neuseeland hab ich mich nirgendwo gefuehlt in dem weiten leeren Land, vielleicht hab ich auch nicht die richtige Gegend entdeckt, wer weiss!
Als ich allerdings meinen ersten Job an der Gold Coast Mitte der 90er hatte habe ich ganz gut verdient als Kfz.Mechaniker.
Als ich dann in 2001 wieder mal da war und bei einem Deutschen angefangen habe war ich froh dass er mir 13 Dollar/Stunde bezahlt hatte.
Mehr gibts nicht, es waere bereits "Above Award", basta!
Hatte eh keinen Bock auf dem seine altgermanische Bastelstube und bin dann mit meiner Frau im Camper los nach Norden, hab hie und da mal was geschafft, eine Weile auf einer riesigen Station zwischen Townsville und Mt.Isa sogar Cowboy gespielt, in Darwin war ich fuer einen Subunternehmer bei der Army und hab die alten Landrover am laufen gehalten, aber alles war nur so temporaer, keiner will da feste Leute einstellen, keiner!!! Und als Deutscher mit nem Kiwi Akzent ists noch viel schwehrer, ich meine, es gibt auch Ausnahmen! Deutscher - Kiwi - sehr gute Chancen wegen gutem Rufes und guter Arbeitsmoral, nicht solche Weicheier und Gewerkschaftsarschlecker wie die meisten Aussies.
Bin echt mal gespannt wie sich Euer neues Team da drueben bewaehren wird, aber Du koenntest Recht haben, different faces - same bullshit!
Hier wirds wohl genauso sein wenn die Rechten drankommen allerdings sind die weniger bekloppt wenns ums Erfinden von neuen Einschraenkungen der persoenlichen Freiheiten geht(hoffe ich zumindest)
denn was die rot gruenen hier an Spinner Gesetzen durchgezogen haben grenzt an Utopie.
Ich will gar nicht erst wieder davon anfangen sonst laeuft mir die Galle wieder ueber und mein Blutdruck geht in rasende Hoehen!

Auch ich kann momentan nur jedem ins Gewissen reden der Auswanderungsplaene nach Neuseeland hat - ueberlegt es Euch wirklich sehr sehr gut was ihr macht und wo ihr hingeht, hier ist der Kaes gegessen! Beobachte momentan uebrigens die Fortschritte einer deutschen Familie die im Januar hier ankam und mit grossen Erwartungen auf hochbezahlte Top Jobs, guter Ausbildung fuer die 3 Teenager und einem sorgenfreien Leben unter Palmen das Paradebeispiel des naiven Auswanderungs-Traeumer-Ehepaares darstellt fuer mich!
Sagen lassen sie sich eigentlich nichts, ich meine ich gebe gerne mal Ratschlaege was wie wo und wann ablaeuft, aber sie sind doch so doll drauf mit ihrem Schulenglisch dass es schon klappen wird.
Allerdings schaetze ich dass er sich seinen Diplom Ingineur mit einer Gehaltsvorstellung von minimal $120000/Jahr mal irgendwann in den Arsch schieben wird und wie ueberall auch ganz klein anfangen kann.
Das drueckt natuerlich bei einem Mitvierziger aufs Ego!
Sie ist Sozi-Paedagogin und will auch richtig Kohle verdienen, kann aber kaum Englisch und hat ja von unserer sozialen Struktur hier und den Landes-und Bevoelkerungstypischen Problemen Null Ahnung!
Die bekommt vielleicht was in einem deutschen Kindergarten.
Wie so viele Kiwis mir auch schon sagten, und ich stimme denen auch zu:
"First, we look after our own!" - Zuerst kuemmern wir uns mal um unsere eigenen Leute!
Aber wir brauchen ja momentan jede Menge Obstpfluecker, die schreienfoermlich nach Leuten und muessen Zeitarbeiter aus Asien reinholen!
Vielleicht waere das was fuer viele Auswanderungswillige!
Wie in Aussie, siehste! Kiwipfluecker - Traumberuf fuer Mutige

Benutzeravatar
RedDust
Beiträge: 38
Registriert: Do Aug 03, 2006 12:13 am
Wohnort: Australia

Beitrag: #20839 RedDust
Mo Feb 25, 2008 9:15 am

Schrumpfgermane, wir sind beide lange hier ..and we both know about the games going on.

Die Kiwis kommen hier arbeiten, so hoere ich, weil man hier offensichtlich noch ein besseres Leben hat - nun, ich glaube auch diese Zeiten sind vorbei und der Trend wird abflauen.

Ja, die neuen deutschen Immigranten, toenen laut in den Foren, koennen eh alles besser, wissen alles besser un die anderen sin eh alles unfaehige Pflaumen :? Lass diesen Gruenspan wo er ist...die sin bald wieder wech :wink: Wir kennen auch ein paar Leute und wissen - it's going nowhere! You gotta have the balls for it or die :roll:

Ja, wir haben hier auch so viel skill-shortage vor allem in *IT* ... man braucht unbedingt die Asiaten (die bereit sin fuer $5 die Stunde zu arbeiten! - aber das spricht keiner aus). Jeder weiss was laeuft nur die Politiker stellen sich dumm.

Unsere neue Regierung sehe ich skeptisch - Rudd war sehr lange Diplomat in Schanghai (oder so) er versteht mit Leuten umzugehen. Spricht perfekt Mandarin (er hat sicherlich chinesisches Blut). Seine Wahl war einfach da Alle von Howard die Nase gestrichen voll hatten - es war weniger eine Kompetenzwahl. Rudd's #1 ist die Gillard, gute Titten, Welsh tropfender Dialekt eine Frau mit Ambitionen - aber gut genug die Probleme zu loesen? Ich habe meine bedenken da auch die nur den typisch Australischen Horizont hat der notorisch an Unterbelichtung leidet.

Okay, mate, wir haben dieses Jahr vor NZ zu besuchen - haben seit 5 Jahren keinen Urlaub mehr gemacht..vielleicht trifft man sich mal zu einem Krug Guiness vom Fass? Wir werden wahrscheinlich in Zukunft oefters mit NZ geschäftlich zu tun haben..mal sehen was sich entwickelt. Soweit hat das Jahr gut angefangen :)

cya later, mate :)

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

Die Deutschen

Beitrag: #20863 Schrumpfgermane
Mo Feb 25, 2008 10:09 pm

RedDust, ich habe schon eine Weile nicht mehr mit den neuen Deutschen geredet obwohl ich sie fast taeglich in der Nachbarschaft sehe.
Man winkt mal und sagt hallo, aber mehr is nicht! Da ist wohl schon eine "menthal barrier" im Aufbau! Mittlerweile sind die drei Plagen eingeschult hier und die werden eventuell mehr Kontakte bringen als alle Bewerbungen die die Eltern schreiben.
Man hat sich beschnuppert, beschaut und sich die Ohren voll gelabert - und - das wars dann! Kein Klick, die sind halt total anders drauf, aber das ist ja wohl klar! Ich weiss das besser als die denn ich hab schon mehr kommen und gehen sehen als die.
Ich meine, ich wuerde ja gerne helfen, aber die haben irgendwie so eine komische Art an sich wo man sich ueberfluessig fuehlt.
Bin ja nicht verpflichtet die hier ans Haendchen zu nehmen, oder!
Obwohl meine Kiwi Nachbarn das ganz und gar nicht verstehen, fuer die bin ich das Arschloch das seine Landsleute nicht unterstuetzen will, die verstehen nicht dass die anders sind als ich.
Geld scheint ja genug da zu sein denn sie haben sich vor Kurzem einen Van zugelegt und die Miete die sie da bezahlen ist auch recht saftig.
Angeblich hatten sie ihre Firma verkauft vor der Abreise, die alte Geschichte, sind unter dem Punktesystem mit den noetigen Euros auf der Bank noch gerade so durchgerutscht, sagten mir aber dass sie wegen ihrer guten Englisch-Kenntnisse durchgekommen sind, huhuhu!
Ich wuerde sogar behaupten dass die einen leicht arroganten Gang haben und dass es an Manieren und einer gewissen Feinfuehligkeit hapert!
Dass sie schon Verwandte hier haben habe ich allerdings erst spaeter erfahren, allerdings scheinen die auch nicht gerade begeistert zu sein von denen und ich koennt mir vorstellen dass die sie lieber von hinten als von vorne sehen wuerden. Das hat wohl auch noch ein paar Punkte gegeben.
Dieses Punkte System das auch Australien fuer das Aussortieren von Immigranten anwendet ist eh Quatsch, wie kann man denn Leute so kategorisieren!?
Aber das passt besonders den in einem quadratischen Denkmuster erzogenen Deutschen in den Kram und die wenden dieses System sehr gekonnt an, wenn die Punkte stimmen dann stimmt alles! Von wegen!
Ich kann da nur sagen dass ich durch mein "eigenes Verschulden" oder mein "eigenes Glueck" hier gelandet bin und nicht das mit den Puenktchen die man sich ergattern muss.
Aber was schreibe ich denn alles hier hin, ich hoffe doch nicht etwa im Stillen dass die das hier eventuell sogar auch noch lesen!?!
:lol: :wink: :?: :!:

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

Rudd, der Chinese

Beitrag: #20867 Schrumpfgermane
Mo Feb 25, 2008 10:23 pm

Ist doch gut fuer die Aussie-Sino-Relations wenn der Rudd Mandarin kann.
Der wird schon ein paar gute deals mit den Chinesen aushandeln wo sie Euch jede Menge Fleisch, Fisch, Obst und Gemuese abkaufen, wir mussen dann wieder mithalten mit den Schleuderpreisen die von den Chinesen dann ausgehandelt werden. Unsere Zicke hier ist denen ja auch in den Arsch gekrochen und hat sich damit beruehmt gemacht.
Kennste den schon? "Helen Clark und Kevin Rudd treffen sich im Magen von Wen Jiabao, dem chinesischen Premier! "Fragt die Helen Clark den Rudd: "Na, auch vom grossen Drachen gefressen worden?" Antworted der Rudd : "Nein, bin von hinten reingekommen!"

Benutzeravatar
RedDust
Beiträge: 38
Registriert: Do Aug 03, 2006 12:13 am
Wohnort: Australia

Re: Die Deutschen

Beitrag: #20870 RedDust
Mo Feb 25, 2008 11:45 pm

Schrumpfgermane hat geschrieben:.....
Bin ja nicht verpflichtet die hier ans Haendchen zu nehmen, oder!
Obwohl meine Kiwi Nachbarn das ganz und gar nicht verstehen, fuer die bin ich das Arschloch das seine Landsleute nicht unterstuetzen will, die verstehen nicht dass die anders sind als ich.


Typisches Gehabe auch in Australien - immer die Nase schoen TIEF in anderer Leut Privatleben und sich hintenherum das Maul zerfetzen! Die Bayern koennen das auch gut :wink:

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

Re: Die Deutschen

Beitrag: #20872 Schrumpfgermane
Di Feb 26, 2008 5:16 am

RedDust hat geschrieben:
Schrumpfgermane hat geschrieben:.....
Bin ja nicht verpflichtet die hier ans Haendchen zu nehmen, oder!
Obwohl meine Kiwi Nachbarn das ganz und gar nicht verstehen, fuer die bin ich das Arschloch das seine Landsleute nicht unterstuetzen will, die verstehen nicht dass die anders sind als ich.


Typisches Gehabe auch in Australien - immer die Nase schoen TIEF in anderer Leut Privatleben und sich hintenherum das Maul zerfetzen! Die Bayern koennen das auch gut :wink:


Woher weisst Du denn dass die aus Bayern sind? Stimmt uebrigens!
Da sind se her!
Ich habs immer so gehalten und bin auch gut damit gefahren, nur wirklich sehr gute Freunde gehen bei mir ein und aus, Bekannte halte ich eher von meiner Seite auf Abstand und alles Andere soll mir mal nicht auf die Pelle gehen! Hier geht es den meissten Leuten um Leben und Leben lassen, diese deutschtuemliche Schnueffelsucht in anderer Leute Business bin ich einfach nicht mehr gewohnt nach all der Zeit, aber solche Leute gibts unter den Kiwis hier auch, sogar ganz schlimme!
Allerdings bereitet es mir immer grosse Freunde die abzufertigen, aber richtig!
My house is my castle and thats it, mate!
Wer mich respektiert wie ich bin faehrt gut mit mir, wer nicht der hat das Nachsehen! Dazu gehoert eben auch vor allem meine Privatsphaere!
Ich werde mich hueten diesen Verein zum Barbie einzuladen, eigentlich waeren sie ja diejenigen die den Anfang machen sollten, so wie ich das von hier kenne.
Allerdings behalte ich mir noch vor ob ich dann auch da hingehe!
Hab schon ein zwei Bier mit ihm getrunken, war auch mal im Pub, aber damit hat sichs dann auch!
Keinen Bock auf dieses Geschwafel mehr, soll er sehen was er macht, er weiss sowieso alles besser, kennt sich "sehr gut aus" in der Gegend und im Land(war ja schonmal hier im Urlaub!) und ist "Experte" in Bezug auf Immobilien, Automobile, die industriellen Notwendigkeiten in diesem Land, den Arbeitsmarkt und die Gesetzgebung! Da kann ich eben nicht mehr mithalten mit meinen laienhaften Erfahrungen hier und anderswo, wenn man halt Dipl.Ing. ist dann ist man eben schlauer, ganz klar!
Die Nachbarn hier beschnuppern diese Leute natuerlich auch erstmal neugierig aber was die damit anfangen bleibt auch dahingestellt, die sind wie Du schon sagst erz-neugierig und sonst nichts, der koennte ja hier die Struktur veraendern wollen oder sogar koennen, weil er ein paar Mark hat wie es scheint.
Die wissen wo er mietet und wissen auch was es kostet, also haben sie schonmal ein Bild fuers erste Vorurteil!
Kleinbuergerlich und Spiessbuergerlich, genau wie in Deutschland.
Das kenne ich aus dem Nest wo ich gross geworden bin, ein Spiessrutenlauf wenn man sich ein anderes Auto zulegt oder mal zu oft verreisst!
Ich glaube die haben eine aehnliche Mentalitaet mitgebracht und wenn sie vielleicht Glueck haben werden sie hier in den Kreis der Deutschen reinrutschen die sich niemals integrieren koennen und niemals Kiwis werden. Eben weil sie dann auch nur in diesem Kreise bleiben, da wird ja auch Deutsch gesprochen und man versteht sich doch, und die haben Allesamt die gleichen Ansichten! Irgendwann wird der Kreis aber zu klein und es bilden sich Kleinkreise und Cliquen, die Zeiten der Deutschen Clubs mit Sauerkraut, Eisbein, Blasmusik und Loewenbraeu gehen meiner Ansicht nach auch dem Ende zu. Einfach zu tacky! Nicht mehr "IN"!
Ich habe vielleicht zwei, drei gute deutsche Freunde hier, die kenne ich aber auch schon solange ich hier bin, der Rest sind Kiwis, und davon auch nur vielleicht eine Handvoll echter Freunde! Mehr hat man eh nicht, egal wo, wer mehr hat ist mir nicht geheuer!
Man lebt miteinander, aber nicht aufeinander! Ist wohl bei Euch auch nicht anders!
Um mal alles zusammenzufassen und denen die das hier auch lesen und auswandern wollen: Vergesst nicht wer ihr seit und woher ihr kommt, aber reibts nicht dauernt jedem unter die Nase, wir wissen hier woher ihr kommt und wer ihr seit, deshalb sind wir auch hier!

Benutzeravatar
RedDust
Beiträge: 38
Registriert: Do Aug 03, 2006 12:13 am
Wohnort: Australia

Beitrag: #20878 RedDust
Di Feb 26, 2008 7:08 am

Wir sin hier schon ne Weile off-topic :o un keiner hats geloescht! :?:
Wir machen mal besser Schluss mit dem Stammtischgerede.

cya later, mate!

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

Recht hast RedDust

Beitrag: #20881 Schrumpfgermane
Di Feb 26, 2008 8:01 am

RedDust hat geschrieben:Wir sin hier schon ne Weile off-topic :o un keiner hats geloescht! :?:
Wir machen mal besser Schluss mit dem Stammtischgerede.

cya later, mate!


Ja, muss ich auch zugeben, das ist uns hier in eine voellig andere Richtung gegangen!
Musste mir einfach mal Luft machen, danke dass Du mich verstehst!
Vielleicht schreibt ja mal jemand Anders wieder was zum Thema und wir koennen wieder einhaken!
Mal sehen wie mich naechste Woche die Gold Coast beeindrucken wird, nach 6 Jahren ohne XXXX !
Cheers...und beste Gruesse!
Meld Dich mal wieder!

Benutzeravatar
RedDust
Beiträge: 38
Registriert: Do Aug 03, 2006 12:13 am
Wohnort: Australia

Re: Recht hast RedDust

Beitrag: #20884 RedDust
Di Feb 26, 2008 8:26 am

Schrumpfgermane hat geschrieben:....
Musste mir einfach mal Luft machen, danke dass Du mich verstehst!


I can feel you very well, mate!

Schrumpfgermane hat geschrieben:....
Vielleicht schreibt ja mal jemand Anders wieder was zum Thema und wir koennen wieder einhaken!


Dieses Forum ist praktisch tot - die Dumpfbacken sind Alle in http://www.laenderinfo-forum.de ..ein Forum das sich wirklich nicht lohnt zu lesen. Du weisst ja, die wissen eh alles besser ;)

Schrumpfgermane hat geschrieben:....
Mal sehen wie mich naechste Woche die Gold Coast beeindrucken wird, nach 6 Jahren ohne XXXX !
Cheers...und beste Gruesse!
Meld Dich mal wieder!


Du gluckerst das Zuckerbier 4X? - ich haette die mehr Format zugetraut :)
Wir haben uns vollkommen auf Wein umgestellt - ab und zu mal ein black Guiness (Paddy Day) ist was feines aber nur ein paar im Jahr!

keep in contact, mate, the time will come we can see each other :)


Steve

Schrumpfgermane
Beiträge: 97
Registriert: Mo Nov 13, 2006 1:07 am
Wohnort: Neuseeland

XXXX

Beitrag: #20916 Schrumpfgermane
Di Feb 26, 2008 7:53 pm

Du gluckerst das Zuckerbier 4X? - ich haette die mehr Format zugetraut
Wir haben uns vollkommen auf Wein umgestellt - ab und zu mal ein black Guiness (Paddy Day) ist was feines aber nur ein paar im Jahr!


Das habe ich vor Jahren mal getrunken, XXXX Gold, aber danach Tooheys gefunden was besser war.
Gescheites Bier findet man hat fast nirgendwo hier, mal abgesehen von unserer kleinen Monteiths Brewery aus Greymouth auf der Suedinsel.
Die machen alle Sorten, vom Radler ueber Pilsener und Lager bis zum Stout, das kann man trinken, nach dem Reinheitsgebot gebraut.
Leider nicht in jeder Kneipe zu haben und dann auch nicht alle Sorten, aber immerhin.
Mal sehen was es Neues gibt in OZ, Wein trinke ich eher selten und dann lieber Riesling oder Pinot Gris, mal ein Glas Roten zum essen.
Ja, muss auch sagen dass es hier etwas stille ist, aber immerhin haelt sich dieses Forum schon eine Weile ueber Wasser, dank KaribeKlaus und Jupp!
Es schwirren ja auch eine Menge Spinner hier herum, aber das ist wohl ueberall so.
Cheers!

Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Re: XXXX

Beitrag: #20937 Caribe-Klaus
Mi Feb 27, 2008 10:56 am

Schrumpfgermane hat geschrieben:Ja, muss auch sagen dass es hier etwas stille ist, aber immerhin haelt sich dieses Forum schon eine Weile ueber Wasser, dank KaribeKlaus und Jupp!

Danke, endlich mal wieder Balsam für meine manchmal geschundene Seele. :D

Trotzdem werde ich aus aktuellem Anlass mal Zurückhaltung üben.
Und ansonsten hast Du schon recht, wenn ich so einige Vorstellungen hier lese, dann könnte ich oft mit der Bratpfanne direkt durch's Internet so manchem auf's Hirn hauen... :wink:

Gruss Klaus
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

Suesskraut
Beiträge: 112
Registriert: Fr Mär 23, 2007 1:21 pm
Wohnort: Hannover

Re: Recht hast RedDust

Beitrag: #23477 Suesskraut
Fr Jun 20, 2008 3:20 pm

RedDust hat geschrieben:I can feel you very well, mate!


Sollt Ihr Euch denn begrabbeln...
:D


Zurück zu „Australien, Neuseeland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste