Wahlfälschung in Schottland?

SmallTalk - einfach nur mal so quatschen...

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Wahlfälschung in Schottland?

Beitrag: #55474 Siggi!
Sa Sep 20, 2014 10:26 am

absolute crazy heisst in manchen Berichterstattungen…gibt es auch ernstzunehmende Hinweise auf echte Wahlmanipulation, die in den transatlantischen Medien, die so gerne ohne jeden echten Beleg über angebliche Wahlmanipulationen in Russland, Iran oder Syrien schwadronieren, totgeschwiegen werden:

SCHAUEN SIE MAL SELBST ! Wie das geht …

http://tv-orange.de/2014/09/schottland- ... ng-yes-58/

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55479 Siggi!
Sa Sep 20, 2014 2:17 pm

Ist schon ein interessanter Mechanismus. Wir sitzen an einem Ort der Welt und beurteilen dauernd Vorgänge in anderen Teilen der Welt, die wir aufgrund eigener Erfahrung nicht einschätzen können.

Sagt jemand im Westen: In RU gibt es Wahlfälschung, wäre das Urteil der meisten wohl: Ja sicher, was anderes hatten wir auch nicht erwartet.

Da zeigt ist uns nun jemand ein Video (keine Ahnung, ob es echt ist) aus Schottland. Das lehnen wir natürlich als Fälschung ab. Kann ja nicht sein, wir sind doch die Guten! Wir leben doch in einem Rechtsstaat, bei uns gibt es so etwas nicht!

Letztlich kann mit einem Informationskrieg so viel Verunsicherung streuen, bis alle Unterschiede verschwinden, man gar nicht weiß, was man glauben soll.

Einfach ist die Beurteilung von solchen Meldungen noch, wenn sie inkonsistent oder absurd sind. Beispiel: Die Webseite, auf der von der Wahlfälschung berichtet wird, stellt auch die Mondlandung in Frage.

Aber was tun, wenn es uns nicht so leicht gemacht wird? Letztlich doch alles wieder emotional einschätzen? Gar keine Meinung zu Dingen bilden, für die wir keine eigene Erfahrung haben?

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Beitrag: #55481 kurtchen
Sa Sep 20, 2014 4:17 pm

Wahlfälschungen gab es auch bei uns, in meiner eigenen Gemeinde.

Da hatte die AFd bei der ersten Wahl in einem Bezirk NULL Stimmen, Wähler beschwerten sich und es wurde neu gezählt.

Wer ist in den Wahlbüros: fast immer Personen aus dem Öffentlichen Dienst, und viele von denen haben ein Parteibuch.

Der Ausgrenzung der AfD ging die früher Ausgrenzung der LINKEN vorab. Die wurden sogar vom Verfassungsschutz beobachtet, bis glaube ich. Lafontaine dazukam.

Also: Wahlfälschungen sind überall möglich.
Henry und Spassi - Eure Expertise fehlt im Forum !

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55491 Siggi!
So Sep 21, 2014 7:38 am

Jetzt weiß ich endlich, wie es zu dem Abstimmungsergebnis gekommen ist:
Schottisches “Nein” wegen Angst vor Putin

http://amr.amronline.de/2014/09/19/scho ... vor-putin/

In diesem Zusammenhang habe ich nun auch erschöpfende Antworten auf andere, wichtige Fragen gefunden:
Klingonen lieferten Tarnvorrichtung an Russen
Seit Beginn des Konflikts in der Ukraine rätseln Experten, wie die Russen ihren offensichtlichen Einmarsch in das unschuldig bedrohte Nachbarland bisher geheimhalten konnten.

http://amr.amronline.de/2014/09/04/klin ... an-russen/
Auch erhellend:
Poroschenko vs Assad – der große Diktatorencheck

http://amr.amronline.de/2014/08/07/poro ... orencheck/

Gruß
Siggi


Zurück zu „OffTopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast