Asyl in Deutschland - wie geht es weiter ?

Man kann ja auch aus dem Ausland kommen...

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Asyl in Deutschland - wie geht es weiter ?

Beitrag: #55780 kurtchen
Fr Okt 17, 2014 8:15 pm

Während frustrierte deutsche Auswanderer nie mehr nach Deutschland zurück wollen, ist Deutschland nach den USA, das zweitbeliebteste Einwanderungsland in der Welt geworden.

Fakt ist: zuerst kamen Osteuropäer, dann die Südeuropäer aufgrund der Krise in Ihren Ländern. Zusätzlich zigtausend Roma, ebenfalls aus der EU.

Dann keine Wirtschaftsflüchtlinge, sondern ca. 20.000 Kriegsflüchtlinge aus Syrien. Deuschland war das Land das sie in der EU aufgenommen hat.

Jetzt die dritte große Einwanderungswelle, und diesmal sind es Afrikaner.
Sie kommen in Italien und Spanien an, aber sie ziehen fast immer in ein Land, Deutschland.

Gemeinden sind überfordert, hoffnungslos.

Ausgerechnet ein Obergrüner aus BW spricht davon, nicht so viele nach Deutschland zu lassen, sondern sie in der EU gerecht zu verteilen.

Im Prinzip nimmt Deutschland die Flüchtlinge aus Afrika fast im Alleingang auf, allenfalls Frankreich und Schweden nehmen die dritte Gruppe, die Afrikaner, noch auf. Die anderen Ländern lehnen die Aufnahme der Afrikaner strikt ab, Martin Schulz/SPD Europachef, hat dieses mehrfach angeprantert.

Wie soll das alles nur enden ?

soweit einmal ein anderes Thema , aber auch dieses hat ja mit auswandern zu tun. Nur sind es hier keine frustrierten Deutschen , sondern Menschen in Not. Wir helfen, aber wo bleibt die EU Solidarität ?

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/unt ... .2168173-2
Henry und Spassi - Eure Expertise fehlt im Forum !

Struja
Beiträge: 17
Registriert: Sa Mär 10, 2018 10:50 am

Re: Asyl in Deutschland - wie geht es weiter ?

Beitrag: #60419 Struja
Do Mär 28, 2019 7:00 pm

Und in den letzten paar Jahren ist es schlimmer geworden was die Einwanderung angeht...
Wie soll das alles nur enden ?

Das frage ich mich aber auch manchmal! Nicht das ich etwas dagegen hätte, ich fände es super, wenn jeder, da leben könnte, wo es ihm gefällt und nicht da wo er muss! Soll jeder seine Chance nutzen...
Meine Freundin ist neulich auch nach Deutschland eingewandert und ich hoffe mal das sie bleiben darf. Wir tun alles dafür!

Geholfen hat uns u. a. auch diese Seite sehr, projekt-sprint.de, denn da haben wir so einige wissenswerte und hilfreiche infos finden können. Aus diesem Grund gebe ich diesen Fund sehr gerne weiter ;)
Würde mich wirklich freuen, wenn ich hiermit helfen konnte.

LG

(Link glöscht)


Zurück zu „Deutschland - einwandern?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast