Suche Pensionär in Bulgarien (Erfahrungsaustausch)

Moderator: Moderatoren

Anton1960
Beiträge: 2
Registriert: Do Sep 10, 2015 5:10 pm
Wohnort: Karlsbad

Suche Pensionär in Bulgarien (Erfahrungsaustausch)

Beitrag: #57912 Anton1960
Do Sep 10, 2015 5:23 pm

Hallo, ich beabsichtige in 2016 nach BLG-Varna auszuwandern. Wohnmöglichkeit ist vorhanden. Nun habe ich im Net recherchiert und habe keine eindeutigen Aussagen zum Thema Pension in Bulgarien, Beihilfe, Krankenversicherung, Pflegeversicherung gefunden.
Gibt es einen Pensionär im Forum, der mich in den nächsten 9 Monaten coachen kann?

hacki.bg
Beiträge: 107
Registriert: Mi Dez 02, 2009 4:59 pm

angekommen in BG

Beitrag: #57942 hacki.bg
Do Sep 17, 2015 1:50 pm

Nun Anton 1960
Wir meine Frau und ich sind seit 6 Jahren in Bulgarien,also stelle deine Fragen,denn wir haben die ganze Sache schon hinter uns.
Auf eine Antwort wartend,verbleiben wir,

die Hackis

Schneddel
Beiträge: 16
Registriert: Mi Aug 05, 2015 12:46 pm
Wohnort: Pirot/Serbien

Re: angekommen in BG

Beitrag: #57943 Schneddel
Sa Sep 19, 2015 1:16 pm

Hallo aus Serbien,
wir wohnen hier in Pirot, das sind 80 Km von Sofia entfernt. Habe Eure Antwort gelesen und würde mich da mal einklinken. Wir leben seit 5 Jahren hier, haben beide Staatsangehörigkeiten Deutsch/Serbisch und hier zum Arzt zu gehen ist zwar möglich aber im Krankenhaus mit Schwierigkeiten verbunden. Wir sind immer noch in Deutschland versichert. Ich würde gern mal wissen wie man in Bulgarien mit der Deutschen Versicherten Karte zum Arzt geht, wie das abläuft und was man eventuell noch an Papieren braucht.

Anton1960
Beiträge: 2
Registriert: Do Sep 10, 2015 5:10 pm
Wohnort: Karlsbad

Re: angekommen in BG

Beitrag: #57944 Anton1960
Sa Sep 19, 2015 2:07 pm

Hallo an die Hackis,
herzlichen Dank für das Angebot!
In den 90er Jahren war ich ca. 12x in BG auf Urlaub.
Nun habe ich in D Kontakt zu einer bulgarischen Frau gefunden, deren Haus bei Varna ich bewohnen dürfte.
Für verschiedene Immobilien und Grundstücke in BG und sucht sie eine Art Verwalter und einen Bewohner, um den Leerstand zu vermeiden.
Dies entspricht meinem Wunsch, da sich in mir schon länger der Auswanderungswunsch festgesetzt hat. Nun bin ich am abklären, wie sich die sozialen, versicherungsrechtlichen sowie besoldungstechnischen Dinge darstellen.
Daher meine wichtigsten Fragen:
1. Pensionszahlungen nach BG?
2. Krankenversicherung in BG
(Status: 30% Restkostenversicherung PBeaKK)?
3. Beihilfezahlungen nach BG?
4. Pflegepflichtversicherungszahlungen nach BG?
5. Ist es u.U. besser in D einen Wohnsitz zu unterhalten und quasi "nur" längere Urlaube in BG zu machen?

Zu all diesen Fragen habe ich im Net die unterschiedlichsten Antworten gefunden.
Ich hoffe, wir können in den nächsten Monaten einen klärenden Mailkontakt führen. Da der erste Aufenthalt zur Orientierung in BG im Juni 16 sein wird, haben wir sehr viel Zeit zum Austausch.

Herzliche Grüße

Anton1960


Zurück zu „Bulgarien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast