foren über foren

Republik Paraguay: Paraguay ist ein Binnenstaat in Südamerika und wird eingeschlossen von Bolivien, Brasilien und Argentinien.

Moderatoren: arnego2, Moderatoren

michelika
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jun 09, 2008 11:57 pm

foren über foren

Beitrag: #23299 michelika
Di Jun 10, 2008 9:55 am

Hallo an alle, wir sitzen hier in Deutschland am PC und versuchen uns vorab schon einmal über Paraguay zu informieren, was nicht ganz einfach ist. Da gibt es zig Foren, die irgendwie unterschiedliche Dinge behaupten. Es ist sicher eine Lebenseinstellung wie man leben möchte und wieviel man braucht etc. Wir brauchen z.B. niemand der für uns das Haus putzt oder dergleichen.
Wir würden gerne nach Paraguay auswandern und einer von und fliegt nun auch für ca 3 monat vor Ort um zu schauen und um zu erleben und um eventuell etwas zu kaufen. Da wir wirklich gegnügsam sind, rauchen nicht, trinken nicht. essen fast ausschließlich nur obst und gemüse, also kein fleisch oder irgendetwas vom tier, also kein käse, keine milch etc. Wir lesen von Menschen, die eben dieses alles noch benötigen. Wie ist es denn, wenn man reiner Veganer ist? Und bitte keine komischen Kommentare in bezug auf Veganer, denn ich denke, jeder lebt wie er möchte oder! Unds interessiert es generell, denn das Obst und Gemüse ist ja nun nicht allzu teuer und wenn man eine kleine Farm finden würde müßte es doch für Veganer ein schönes Leben sein oder täuschen wir uns da? Nun, wir wissen natürlich nicht, was grundsteuer kostet und noch so paar sachen. Aber wir freuen uns über konstruktive Antworten und grüßen alle hier ganz herzlich aus Deutschland.

Michaelika

Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Re: foren über foren

Beitrag: #23357 Caribe-Klaus
Fr Jun 13, 2008 9:01 am

michelika hat geschrieben:Wir würden gerne nach Paraguay auswandern...
----------
Wie ist es denn, wenn man reiner Veganer ist?

Also wie es sich in Paraguay oder sonstwo auf der Welt als Veganer lebt,
kann ich nicht beurteilen.

Aber ich kann Euch einen Tipp geben. Wie gut dieser Tipp ist, müsst ihr entscheiden. Ich habe nur Kenntnis darüber erhalten, dass dort ein Grundstück von einem Paar gekauft wurde und darauf ein > Veganer-Dorf "el paraiso" errichtet werden soll.

Erkundigt Euch mal da und über ein Feedback würden wir uns freuen ! :wink:

Viel Erfolg bei Euren Plänen,
Gruss Klaus
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

Benutzeravatar
Oryx
Beiträge: 667
Registriert: Mo Jun 18, 2007 9:54 am
Wohnort: Namibia

Beitrag: #23359 Oryx
Fr Jun 13, 2008 3:25 pm

Die schwärmen ja richtig von Paraguay da auf der Seite. Darüber würde ich wirklich gern mehr erfahren. Ich bin zwar kein Veganer, aber Vegetarier, und in einem Land wie Namibia ist das manchmal schon schwierig, denn Fleisch ist oft billiger als Gemüse. Auch ist das Fleisch hervorragend, wie mir meine Fleisch essenden Freunde versichern, wie das beste Biofleisch in Deutschland, kostet aber nur einen Bruchteil davon.

Hier in Namibia gibt es auch sehr wenig Wasser, so daß es schwierig ist, sein eigenes Gemüse zu ziehen, am Meer ist der Boden zu salzig, weiter entfernt im Innenland ist nur Wüste – deshalb werden Obst und Gemüse zum größten Teil aus Südafrika importiert. Da es in Paraguay genügend Wasser gibt, wäre das dort kein Problem. Sieht wirklich sehr schön aus, dieses el paraiso.


Zurück zu „Südamerika: Paraguay“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste