Zukunftswünsche in die Vergangenheit...

...

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #52022 Siggi!
Mi Nov 20, 2013 9:10 am

Herzlichen Glückwunsch Vallartina,

wenigsten eine gute Nachricht unter all diesem Müll hier.

Gruß
Siggi

artep

hallo

Beitrag: #52043 artep
Mi Nov 20, 2013 6:32 pm

Hallo Vallartina,
auch von mir alles Liebe und Gute, es ist super mal was "schönes"
"normales" hier zu lesen. Ich drücke Dir die Daumen, dass es so bleibt und stoße mit einem Glas selbst gemachten Rotwein auf Dein Wohl an.

vallartina
Beiträge: 212
Registriert: Do Mai 27, 2010 4:06 pm
Wohnort: Mexico
Kontaktdaten:

Beitrag: #52115 vallartina
Di Nov 26, 2013 6:28 am

Danke für die guten WÜNSCHE!!!! Allein, ich glaube einen Fehler gemacht zu haben: nicht ich, Vallartina, bin die Geplagte, es ist Don Vallartino, mein Gatte.
Es geht in die Finalrunde: Samstag, neues Institut, neues Krankenhaus, finale Strahlendosis. Drückt uns die Daumen!
Und bleibt mir alle gesund und munter und vertragt Euch gut! Das Leben ist viel zu kurz um scheiss zu schreiben! :lol:
No hay nada imposible, porque los sueños de ayer son las esperanzas de hoy y pueden convertirse en realidad mañana.

Benutzeravatar
Oryx
Beiträge: 667
Registriert: Mo Jun 18, 2007 9:54 am
Wohnort: Namibia

Beitrag: #52119 Oryx
Do Nov 28, 2013 7:43 am

makis hat geschrieben:Tja, der Umgangston...wuerd mich freuen, wenn sich das hier verbessern liesse. Ich hab das ja auch schon mal moniert, schon vor Jahren. Dass ich selber derb angemacht wurde stoert mich dabei weniger - ich ignorier sowas einfach.

Ich bewundere Dich, makis, dass Du das kannst. Ich kann das nicht so einfach. Ich finde es sehr verletzend. Manchmal frage ich mich, ob die Leute, die so auf andere einschlagen, überhaupt wissen, dass sie sie verletzen. Oder bin nur ich so empfindlich?

Jedenfalls ist so ein übler Umgangston immer ein Grund, nicht mehr in ein Forum zu kommen oder es sogar ganz zu verlassen. Nur dass dann meistens die falschen Leute gehen. Es ist Aufgabe der Mods, den Anfängen zu wehren, so dass es gar nicht erst zu solchen Ausschreitungen kommt. Hinterher etwas zu löschen ist ja gut und schön, aber warum wurde das nicht gleich am Anfang getan, so dass sich die ganze Sache nicht so hochschaukeln konnte?

Auf der anderen Seite gibt es auch Foren, wo Sachen einfach gelöscht werden, die völlig harmlos sind. Wo so ein paar übereifrige Spießer regieren, die nur ihre eigene Meinung gelten lassen. Das ist dann fast noch schlimmer. Hier war es nie so, deshalb finde ich, dass wir dieses schöne Forum erhalten sollten. Aber vielleicht sollten ein paar Mods zusammen entscheiden, wenn es zu weit geht, und das dann wirklich schon im Anfangsstadium löschen.

Bron1970
Beiträge: 15
Registriert: So Nov 26, 2017 11:22 pm

Re: Zukunftswünsche in die Vergangenheit...

Beitrag: #60276 Bron1970
Fr Okt 05, 2018 3:58 pm

Que te vaya muy bien, Spassi!


Zurück zu „Anregungen, Kritik, Lob“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste