Frage an den Admin - politische Diskussionen - Nettikette

...

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Frage an den Admin - politische Diskussionen - Nettikette

Beitrag: #55784 kurtchen
Fr Okt 17, 2014 9:20 pm

Hallo,

ich habe eine Frage an den Adminstrator Jupp aus diesen Forum.

Ich zitiere aus der Nettikette:

Politische Diskussionen sind generell unerwünscht.

Sollte jemand etwas derartiges in einem der Foren finden, dann sollte man nicht darauf eingehen, da das in aller Regel die Sache nur verschlimmert. Stattdessen informiert man einfach einen Moderatur. Er kann dann entscheiden, was zu tun ist.

Wenn ein Nutzer gegen die Regeln verstößt, dann gilt auch hier, am besten einem Moderator Bescheid geben.


soweit so gut.

Ich verstehe die Nettikette so das poltitische Diskussionen nicht erwünscht sind. Nun werden aber jede Menge poltitische Diskussionen durch einen Moderator selbst eingebracht. Diskutiert man mit und ist nicht gleicher Meinung, reagieren die Moderatoren nicht, oder gereizt, wie heute Arnegro.

Also: darf politisches diskutiert werden und wenn ja wer darf Themen einbringen ?
Henry und Spassi - Eure Expertise fehlt im Forum !

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #55787 Siggi!
Sa Okt 18, 2014 6:32 am

Kurtchen, danke für den Hinweis. Der Thread "Putins Kampf gegen die russische Opposition" ist genau so ein Verstoß gegen die Nettikette. Er dient offensichtlich nur der politischen Agitation und wurde zu allem Überfluss von jemanden ohne wesentliche Bindungen oder gar Wohnsitz in RU eröffnet. Wir werden intern beraten, was mit diesem Thread geschehen soll. Da Jupp im Moment nicht täglich in das Board schaut, bitte ich um ein paar Tage Geduld.

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Beitrag: #55804 kurtchen
Sa Okt 18, 2014 6:56 pm

Na ja, angefangen mit diesen politischen Diskussionen hast Du als Moderator, ich habe nur nachgezogen.

Ich würde es besser finden wenn Du Deine Berichte (freundlich ausgedrückt) über Putin nicht in diesen Auswanderforum weiterführst, sonst muss ich jedes Mal Contra geben. aber der Sinn des Forums sollte doch das Auswandern sein.

Es ist auch völlig irrelevant bei der freien Meinungsbildung ob jemand in Russland wohnt oder nicht. Wie sich jeder seine eigene Meinung bildet sollte
jedem selbst überlasen werden.

Also: lassen wir doch einfach die poltitischen Diskussionen, die wollte Jupp ja aus gutem Grunde nicht, sonst hätte er es nicht in seiner Nettikette geschrieben, und die muss insbesondere ein Moderator kennen.
Henry und Spassi - Eure Expertise fehlt im Forum !

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

tja tja

Beitrag: #55805 arnego2
Sa Okt 18, 2014 7:01 pm

Nun ja vergleiche einfach dieses: "Putins Kampf gegen die russische Opposition"
vs "Eine persönliche Perspektive der Krim Krise" dann kannst du es vielleicht erkennen das eine persönliche Perspektive etwas anderes ist als die Mutmassung mit Putins Kampf.
Moderatorenlink: arnego2

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Re: tja tja

Beitrag: #55807 kurtchen
Sa Okt 18, 2014 7:19 pm

arnego2 hat geschrieben:Nun ja vergleiche einfach dieses: "Putins Kampf gegen die russische Opposition"
vs "Eine persönliche Perspektive der Krim Krise" dann kannst du es vielleicht erkennen das eine persönliche Perspektive etwas anderes ist als die Mutmassung mit Putins Kampf.


Nein, nicht der Titel ist entscheidend sondern die Inhalte, und nicht nur ich habe gewaltige Probleme mit seinen Äußerungen.

Zitieren hin und her aus dem Zusammenhang ist keine Lösung.

Wie Jupp es wollte muß es sein: keine poltischen Diskussionen mehr, insbesondere nicht über Kriege.
Henry und Spassi - Eure Expertise fehlt im Forum !

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Der Ton macht die Musik

Beitrag: #55810 arnego2
Sa Okt 18, 2014 8:58 pm

Der Titel macht es zu einem politischem Beitrag. Anstelle von Zitat: Nein Zitatende solltest du vielleicht mal eine andere Art der Antwort versuchen, nur mal so als Beispiel: Meiner Ansicht nach nicht. Das macht es weniger radikal in der Ausdrucksweise. Und weniger als Befehlston.
Moderatorenlink: arnego2

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Re: Der Ton macht die Musik

Beitrag: #55811 kurtchen
Sa Okt 18, 2014 9:17 pm

arnego2 hat geschrieben:Der Titel macht es zu einem politischem Beitrag. Anstelle von Zitat: Nein Zitatende solltest du vielleicht mal eine andere Art der Antwort versuchen, nur mal so als Beispiel: Meiner Ansicht nach nicht. Das macht es weniger radikal in der Ausdrucksweise. Und weniger als Befehlston.


Ich bin da lernfähig, da scheint ja einer hier besonders sensibel zu sein.
Ich hoffer er spricht Afrikaans ?


Leute, ich bin besorgt wie sich das Forum entwickelt, Siggi macht munter weiter mit dem Einbringen seiner politischen Links. Er stellt Links ein, Links ein und noch Mal Links ein, Diskutieren tut er aber nicht.

Wenn ich eine Firma führe und immer nur irgendwelche Links an die Mitarbeiter verteile mit Infos, und reagiere nicht auf Reaktionen der Mitarbeiter, wie will ich so erfolgreich sein ?

Als Jupp noch aktiv war gab es das einfach nicht, und ich schon lange hier. ein altes Eisen.


So Leute, jetzt ab zur Party.
Henry und Spassi - Eure Expertise fehlt im Forum !

seppelfricke
Beiträge: 1
Registriert: Mo Mai 19, 2014 8:28 am

Forendämmerungen...

Beitrag: #55813 seppelfricke
Sa Okt 18, 2014 9:25 pm

...ist doch, nicht nur Dir, lieber "kurtchen" aufgefallen, dass es in diesem "Forum" lange nicht mehr um das Thema geht.
Vielleicht strömen noch Pentagondodi-trillionen an Rubeln herein für bezahlte "Erfahrungen".
Moderatoren die in oder vor der Enteignung stehen (Krim, Venezuela), da sie sich im Landaussuchen verguckt haben machen halt nochmals ganz, ganz wichtig Dampf.
"orly" (vulgo "Capitalino"/""Mexicano"/"Brooklyn"/"Mexikan") gibt den Blechbrötchensenf aus dem Untergeschoss dazu.
"Polizisten wissen, was sie müssen, denn sie haben Funk-Verkehr" (NDW).
Halte die Stange kurtchen und lass Dich nicht anwnzen vom unteren Mittelmass.

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Beitrag: #55814 arnego2
Sa Okt 18, 2014 10:25 pm

genau richtig, argentino :)
Moderatorenlink: arnego2

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1239
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Beitrag: #59044 Sascha Blodau
Mo Jul 04, 2016 9:57 pm

...übrigens, die Antwort von @orly auf meinen Beitrag.... http://www.auswandern-webforum.de/forum ... ght=#59042

.....fand ich jetzt gar nicht mal so unpassend, komisch das der jetzt wieder verschwunden ist. :roll:
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #59048 Siggi!
Di Jul 05, 2016 1:14 pm

Aber von Dir selbst oder?

Gruß
Siggi


Zurück zu „Anregungen, Kritik, Lob“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast