Tschechisch lernen

entstanden aus der ehemaligen Tschechoslowakei, die 1993 aufgelöst wurde.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
admin
Site Admin
Beiträge: 60
Registriert: Mo Dez 22, 2003 11:45 am

Tschechisch lernen

Beitrag: #5625 admin
Di Jul 11, 2006 7:15 am

Wer tschechisch lernen möchte oder muß, für den ist vielleicht der Sprachlehrgang von Assimil etwas.

Laut Anbieter soll man sich die Sprache sozusagen nebenbei aneignen können, wie ein Kleinkind, was täglich die Sprache zu hören bekommt und irgendwann nachplappert.

Entsprechend gibt es 90 Lektionen, die der Lernwillige zuerst einmal nur verstehen soll. Erst anschließend kommen Übersetzungsübungen und andere Lehrmethoden zum Zuge.

Die Software ist zum mal kurz reinhören zu teuer, aber wer die Sprache wirklich lernen möchte, für den dürfte sich die Investition sicher lohnen.

Es gibt Tschechisch ohne Mühe in zwei Versionen:



Dazu passend gehört dann noch das Wörterbuch ins Handgepäck: weitere Informationen, auf gut 1000 Seiten sollten genügend Vokabeln für alle Fälle stehen...

----------

Nachtrag: Ein weiterer Kurs, der kürzlich im WDR-Radio empfohlen wurde, ist

Tschechisch kommunikativ, mit Arbeitsbuch und CDs

Kapitel Neun zum Beispiel handelt den Lebenslauf ab

weitere Informationen

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Beitrag: #5702 kurtchen
So Jul 16, 2006 11:41 am

also ich spreche inzwischen Tschechisch auf guten mittleren Nievau.

Leute ich kann Euch sagen das dauert schon lange bis man
die ersten freien Konservationen machen kann.

Ich empfehle den Fernkursus Tschechisch nach der Natuermethode
von www.humboldt.at

sowie ergänzend dazu Kurse im Land, z.B. die billigen Sommeruniversitäten.

Tolles Gefühl wenn man eine osteurop. Sprache kann.

gruss
Kurtchen

robby_46
Beiträge: 6
Registriert: Mi Mai 09, 2007 2:21 pm
Wohnort: Bay Wald

Beitrag: #12428 robby_46
Mi Mai 09, 2007 4:27 pm

Wer es gut lernen möchte, sollte was a günstigsten ist einen VHS Kurs belegen oder noch besser in Urlaub dort fahren

Travelote_23
Beiträge: 7
Registriert: Mi Mai 12, 2010 9:15 pm

Crashkurs an der Sommeruni Karluniversität

Beitrag: #40017 Travelote_23
Do Aug 12, 2010 4:26 pm

Ich war 2x 4 Wochen im August da - das hat wirklich was gebracht!!!

DeutschLehrer
Beiträge: 2
Registriert: Mo Feb 07, 2011 1:49 pm

Beitrag: #42471 DeutschLehrer
Di Feb 08, 2011 1:33 pm

Meine Erfahrung mit meinen Tschechisch-Schülern, es bringt wenig. Nach den vier Wochen vor Ort, kaum eine Verbesserung. :D

Gruß DL

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1175
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Beitrag: #42474 kurtchen
Di Feb 08, 2011 7:58 pm

DeutschLehrer hat geschrieben:Meine Erfahrung mit meinen Tschechisch-Schülern, es bringt wenig. Nach den vier Wochen vor Ort, kaum eine Verbesserung. :D

Gruß DL


Meine Erfahrung(ergänzend zu Fernlehrgang Tschechisch bei Humboldt/Wien).

Ich habe einen erstklassigen Tschechisch-Kurus in Buweis gemacht,
das war ein Kleinkurs(ich und eine Ukrainerin).

In nur zwei Wochen habe ich eine ganze Menge gelernt.

Nichts gebracht haben Kurse mit deutschen Teilnehmern bei sogenannten Sommeruniversitäten , das konnte man vergessen, vor allem war ich geschockt wie Studenten die Tschechisch
schon an der Uni hatten (Slawistik Studenten/innen).


Vergessen kann man VHS Kurse, die bringen gar nichts.


Sprich: Es kommt drauf an.....

Kurtschen
der sein Tchechischt stets auf dem laufenden hält

Fani
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 11, 2011 12:50 pm

Beitrag: #44903 Fani
Di Okt 11, 2011 12:58 pm

Hallo ihr alle,
ich gebe Kurtchen Recht, dass es Zeit braucht, bis man sich gut in einer Fremdsprache wie Tschechisch verständigen kann. Eine weitere Methode, um die Sprache zu lernen, wäre ein Sprach-Tandem, also sich mit einem Tschechen zu treffen, der Deutsch lernen will, während man selbst mit ihm Tschechisch spricht. Ein Sprachtandem kann man auch im Internet suchen, z. B. hier: .... Natürlich kann das nur klappen, wenn man sich schon etwas in der Sprache verständigen kann, und nicht, wenn man noch ganz am Anfang ist. Aber es ist eine gute Sache, um sicherer zu werden und natürlich um Kontakte zu knüpfen!

Viele Grüße,
Fani

--------------------

einen Link im ersten Beitrag setzen, dazu noch auf eine Seite, die noch nicht aktiv ist, ganz klasse.


Zurück zu „Tschechische Republik, Tschechien, Slowakei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast