Tschechien Länderinformationen

entstanden aus der ehemaligen Tschechoslowakei, die 1993 aufgelöst wurde.

Moderator: Moderatoren

rio
Beiträge: 108
Registriert: Fr Feb 27, 2004 3:59 pm

Tschechien Länderinformationen

Beitrag: #365 rio
Fr Okt 22, 2004 8:33 am

Dieses Thema wird nach und nach fortgeschrieben.

Die Tschechische Republik (Tschechisch amtlich: Česká republika, Kurzform: Česko), kurz Tschechien, liegt in Mitteleuropa und grenzt an Deutschland (810 km) im Westen und Norden, Polen (762 km) im Norden, die Slowakei (252 km) im Osten und Österreich (466 km) im Süden. Tschechien ist Mitglied der NATO und seit dem 1. Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union.

Nachdem die Tschechoslovakei aufgelöst worden war, galt es, einen neuen offiziellen Namen zu finden. Man einigte sich als Deutsche Bezeichnung auf Tschechische Republik. Das auswärtige Amt in Deutschland bezeichnet die Abkürzung Tschechien als nicht amtlich.

Impfungen: Es gibt keine generelle Impfpflicht, allerdings ist Tschechien potentielles Zeckenrisikogebiet. Hier gelten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen wie schützende Kleidung, ggf. Impfung.
Empfehlungen betreffen unter anderem: Diphtherie, FSME, Hepatitis A,
Hepatitis B, Tetanus, Tollwut, teilweise nur für Risikogruppen.

Gesundheitsrisiken:
Aids
Parasiten, Bakterien, Viren, die zu Darmstörungen führen können. Empfehlung: Sorgfältige Trinkwasser und Nahrungsmittelhygiene.
Hepatitis B, Tollwut, Zecken (FSME, Borreliose)[/i]
und andere

Klima: Tschechien hat gemäßigte Temperaturen bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von knapp 8° C mit ühlen Wintern und milden Sommern. Die Jahresniederschlagssumme beträgt 508 mm; ein relativ geringer Wert auf Grund der Lee-Lage östlich beziehungsweise südöstlich des Böhmerwalds, des Oberpfälzer Walds und des Erzgebirges. Alle zwölf Monate haben feuchtes Klima, in dem die jährlichen Niederschläge größer sind als die Verdunstung (=humid).

Gesundheitswesen: Für Besucher und dauerhaft in Tschechien lebende Ausländer gibt es einen Ratgeber vom Institut für Gesundheitspolitik und Ökonomik:
http://www.izpe.cz/files/aktuality/32.pdf
Grundsätzlich beruht das Gesundheitssystem der Tschechischen Rebuplik auf einer Finazierung überwiegend durch die öffentliche Hand.

Rentensystem: Das Rentensystem krankt, wie andernorts auch.
Deshlab gibt es Reformen, von denen aber niemand weiß, ob sie die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen können.

Politisches System: Tschechien hat nach seiner Gründung das System eines demokratischen Rechtsstaats mit einem parlamentarischen System mit einem Zweikammer-Parlament und einem starken Präsedent gewählt. Diese zwei Kammern bestehen aus dem Abgeordnetenhaus (Poslanecká snĕmovna) und dem Senat (Senat).

Parteien: Es gibt mehrere Parteien und wie in Deutschland eine Fünf-Prozent-Klausel.

Land
Fläche:
Einwohner:
Hauptstadt:
Die größten Städte:
Landessprachen:
Religionen:

Deutsche Botschaften in Tschechien:

Tschechische Botschaft in Deutschland:

Deutsche Botschaft in ?:

Alle Angaben ohne Gewähr

Quelle: wikipedia und andere Recherchen

Zurück zu „Tschechische Republik, Tschechien, Slowakei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast