Slowakei

entstanden aus der ehemaligen Tschechoslowakei, die 1993 aufgelöst wurde.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #42690 Siggi!
Mo Feb 28, 2011 1:37 pm

Jupp hat geschrieben:Wenn es das Produkt nicht wirklich nur dort gibt und ich es nicht unbedingt brauche, dann bestelle ich dort nicht.

Das kann man natürlich tun. Aber meist können Ladengeschäfte nicht mit den Preisen der Online Anbieter mithalten. Auch ist das Risiko gering, wenn man nur bei Online Anbietern mit langjährig, guter Reputation kauft.

In ländlichen Umgebungen muss man lange Strecken bis zu einem Shop fahren, der dann das Produkt auch i.a. nicht vorrätig hat und nur wiederum beim Distributor bestellt. Daher kaufen wir das allermeiste seit Jahre online. Der Vorteil dabei: Das 14 tätige Rückgaberecht. So ausführlich kann man ein Produkt im Geschäft meist nicht testen.

Gruß
Siggi

coacher
Beiträge: 231
Registriert: So Okt 22, 2006 7:36 pm
Wohnort: Zilina, Slowakei

Beitrag: #42714 coacher
Di Mär 01, 2011 12:16 am

Gibt das 14 tätige Rückgaberecht denn auch wenn du in Deutschland bestellst und es in die Ukraine geliefert bekommst?

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2131
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

14 tage

Beitrag: #42715 arnego2
Di Mär 01, 2011 12:22 am

Hallo
ich glaube das kannst du dir selber beantworten. Warum sollte es nicht gehen, den Schaden hat ja der Kaeufer durch den laengeren Postweg. Ausserdem hast du die Ware ja vorbezahlt. Also gehoert sie de facto dir.

M-f-G
Arnego2
Moderatorenlink: arnego2 und Social Media

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4399
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #42717 Jupp
Di Mär 01, 2011 9:44 am

Das kann man natürlich tun. Aber meist können Ladengeschäfte nicht mit den Preisen der Online Anbieter mithalten. Auch ist das Risiko gering, wenn man nur bei Online Anbietern mit langjährig, guter Reputation kauft.


Das ist das große Problem der Ladengeschäfte. Auch wenn das jetzt irgendwie nichts mit Vorkasse zu tun hat. Leider (?) läuft es oft so ab: Man wird im Laden gut beraten - und bestellt dann im Internet.

Mir geht es einfach ums Prinzip, mag ja fies sein, aber ich will erst Ware haben, dann bezahlen oder eben zurückschicken (die 14 Tage Test sind wirklich ein großer Gewinn seitens des Käufers). Wenn ich Vorkasse leiste und dann zurückschicke, dauert es entweder wer weiß wie lang oder ich bleib ganz drauf sitzen - auf meiner Vorkasse. Warum soll ich das Risiko eingehen?!

Edit: Was ist ein preinzip?
Zuletzt geändert von Jupp am Fr Mär 04, 2011 8:55 am, insgesamt 3-mal geändert.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #42722 Siggi!
Di Mär 01, 2011 2:53 pm

Jupp hat geschrieben:Mir geht es einfach ums Preinzip, mag ja fies sein

Nein, was Du forderst die Normalität im Geschäftsleben. Nur kehrt sich das auch in DE leider gerade um, weil kein Vertrauen mehr in die Käufer da ist.

Warum soll ich das Risiko eingehen?!

Wenn Du keinen Vorteil siehst, dann tue es nicht. Ich habe schon dargelegt, wo ich die Vorteile für mich sehe. Es ist sicher ein Unterschied, ob Du in der Zivilisation oder in irgendeinem Dorf im bayerischen Wald lebst. Da fragst Du Dich nämlich: Warum soll ich 30km oder auch 150km fahren, wenn ich etwas kaufen will und dann noch mehr bezahlen? Du besorge ich mir lieber von daheim aus in aller Ruhe die Infos mit ein paar Mausklicks, bin dann informierter als der durchschnittliche Ladenverkäufer, spare mir die Reise (Zeit + Kosten) und habe noch den besseren Preis. Und wenn ich nicht weiß, wie ich mich entscheiden soll, dann bestelle ich mehrere Produkte, teste sie und schicke alles zurück, was mir nicht gefällt.

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4399
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #42742 Jupp
Fr Mär 04, 2011 9:00 am

Übrigens bin ich gerade dabei, etwas zu bestellen, wo auch nur Vorkasse erwartet wird. Mal sehen, ob ich die überzeugen kann. Aber erst am Donnerstag, vorher heißt es erst einmal Ausnahmezustand ;-)

Es ist sicher ein Unterschied, ob Du in der Zivilisation oder in irgendeinem Dorf im bayerischen Wald lebst.


Du hast recht, ich sehe es natürlich von der Warte des überversorgten Bewohners.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?

--------

Geschenkideen ;-)

sonnenblume-HH
Beiträge: 3
Registriert: Do Apr 18, 2013 12:11 pm

Beitrag: #49882 sonnenblume-HH
Do Apr 18, 2013 12:16 pm

Was ich ebenfalls klasse in der Slowakei finde (und was viele gar nicht wissen): Da gibt es echt klasse Kurorte wie zum Beispiel Piestany. Piestany wird jedes Jahr von tausenden (vor allem Deutschen) besucht, die oft Erkrankungen in Richtung Rheuma haben. Ist super schön da, ich war selbst schon mal da.


Zurück zu „Tschechische Republik, Tschechien, Slowakei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast