Führerschein in Tschechien

entstanden aus der ehemaligen Tschechoslowakei, die 1993 aufgelöst wurde.

Moderator: Moderatoren

Miniminzi
Beiträge: 1
Registriert: Fr Jul 24, 2015 6:02 am

Führerschein in Tschechien

Beitrag: #57683 Miniminzi
Fr Jul 24, 2015 6:20 am

Hallo ihr Lieben,

wir ziehen nach Tschechien und mein Partner möchte dort seinen Führerschein machen. Ich habe allerdings gehört, dass man um sich in einer Tschechischen Fahrschule anzumelden, mindestens 185 Tag ein Tschechien gelebt haben muss. Stimmt das so?

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #57685 Siggi!
Fr Jul 24, 2015 6:43 am

Zur Fahrschule anmelden ist kein Problem, aber den Führerschein gibt es nur bei Nachweis eines festen Wohnsitzes in CZ (Abrechnungen von Wasser und Strom über mehrere Monate auf eigenen Namen). Diese Regel wurde eingeführt, um den Führerscheintourismus einzudämmen:
http://www.eu-info.de/auto-fuehrerschei ... rerschein/

Ein Fahrverbot in DE kann damit ohnehin nicht umgangen werden.

Gruß
Siggi

Der-Erbe
Beiträge: 6
Registriert: Do Sep 28, 2017 7:25 pm

Re: Führerschein in Tschechien

Beitrag: #59869 Der-Erbe
Mo Dez 04, 2017 11:08 am

Früher war einmal alles einfach / einfacher:

Ich bin als 16-jähriger 1980 mit einem Arbeitskollegen meines Vaters, der in den USA in einem deutschen Automobilwerk gearbeitet hatte, einfach mitgeflogen, dort ein paar Tage geblieben, und habe dort in den USA als 16 jähriger legal einen "Drivers License" erworben.

Das hat keine 2 Stunden gedauert, und mit diesem Führerschein konnte ich dann legal in Deutschland ein Jahr Autofahren.

Das waren noch Zeiten, als alles einfach ging!

Aber zum Thema:
wie @Siggi schon richtig geschrieben hatte, braucht man in Česká Republika einen Wohnsitz mit Nachweis der "Stromrechnungen" usw.

das sind neue Vorschriften, weil der sog. "Führerscheintourismus" in Tschechien mit ca. 50000 Leuten jährlich gewisse Ausmaße angenommen hat, welches die MPU-Industry in Deutschland so verärgert hatte, dass die ihren Einfluß über die Politik geltend gemacht hatten, und die §§ geändert worden sind.

Das nennt man Filz und Korruption bei der MPU-Industry.

Jetzt kommt es natürlich auch darauf an, wen man in der Führerscheinstelle kennt, das erleichtert die Sache ungemein.

Ich habe hier in Česká republika meinen EU-Führerschein auf LKW Führerschein, den ich zum eigenen Autotransport benötige, erweitert, das hat CZK 25000 gekostet, und dann logischerweise einen tschechischen Führerschein ausgestellt bekommen.

mannix
Beiträge: 127
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: Führerschein in Tschechien

Beitrag: #59870 mannix
Mo Dez 04, 2017 1:28 pm

Der-Erbe hat geschrieben:wie @Siggi schon richtig geschrieben hatte, braucht man in Česká Republika einen Wohnsitz


Das weiss Miniminzi doch laengst, dass man festen Wohnsitz in Tschechien haben muss.

Sie will wissen, ob man MINDESTENS 185 TAGE in Tschechien gelebt haben muss, bevor man dort den Fuehrerschein machen kann.


Zurück zu „Tschechische Republik, Tschechien, Slowakei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast