Autokauf in Uruguay

Republik Uruguay (República Oriental del Uruguay): Grenzen von Uruguay: im Norden Brasilien, im Osten und Süden
Atlantischer Ozean, im Westen Argentinien

Moderatoren: vamosarriba, Moderatoren

Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Autokauf in Uruguay

Beitrag: #22692 Caribe-Klaus
Di Mai 20, 2008 8:20 am

Leider gibt es hier ja nur relativ wenige Informationen über Uruguay,
darum "leihe" ich mir mal die Erfahrungen von jemanden aus, der dort "hängengeblieben" ist.

Schreibt er doch gerade über das wichtige Thema > Autokauf !
Dieses schöne Teil hat er nun gekauft > VW-Bus

Danke Erich und viel Spass mit dem Teil in Uruguay !
Vielleicht kann ich ihn ja endlich mal dazu bringen, seine Erfahrungen auch hier einzustellen. :wink:

Gruss Klaus
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4415
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #22699 Jupp
Di Mai 20, 2008 12:08 pm

Blogger und Forianer kommen selten zusammen, aber wer weiß ;-)

Ein VW-Bus mit Toyotamotor, da bekommt der Spruch, nichts ist unmöglich gleich eine ganz neue Bedeutung!
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #23472 Siggi!
Fr Jun 20, 2008 1:42 pm

Interessant wären in diesem Zusammenhang auch mal die Preise von Neuwagen. Hier gibt es auch hohe Importzölle, so dass sich die Einfuhr von Gebrauchtwagen deutlich nicht lohnt. Aber der Listenpreis für einen Neuwagen lag fast exakt auf demselben Niveau wie in Deutschland. (Gut in D gibt es ohne verhandeln 15%, hier gab es nach Verhandlungen nur die Autoteppiche. :cry: ) Aber insgesamt war das Preisniveau bei Neuwagen viel näher an Westeuropa, als bei Gebrauchten. Auch gab es viel weniger Vorschriften (Abgasnormen, ABS, ESP, etc.) braucht es alles nicht. Somit gibt es hier noch Neuwagen unter zehntausend Dollar.

Gruß
Siggi

antaresuy
Beiträge: 78
Registriert: Mi Apr 18, 2007 8:26 am
Wohnort: Montevideo - Uruguay
Kontaktdaten:

Beitrag: #23482 antaresuy
Sa Jun 21, 2008 11:56 am

Nach uruguayischer Gesetzgebung ist die Einfuhr von gebrauchten Fahrzeugen, sei es Auto oder Motorrad, nicht erlaubt. Dies wäre nur logisch, wenn man sich wirklich Kolektionsfahrzeuge einführen würde, da die zu zahlende Steuer auf das gebrauchte Fahrzeug mit dem Neuwert des selben kalkuliert würde (so war es bevor dieses Gesetz durchkam).

Auch wäre die Einfuhr von einem Gebrauchtwagen kein guter Ratschlag, da man in diesen Fällen keine Garantie hat und möglicherweise, wenn dieses Model in Uruguay nicht verkauft wird, auch Schwierigkeiten mit Ersatzteilen haben kann.
Peter Stross
Uruguayan Relocation Services
info@uruguay-relocation.com
Tel.: (00598 2) 709 0691
Händy: (00598) 99 600 455
Skype: PeterStross

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #23483 Siggi!
Sa Jun 21, 2008 5:45 pm

Nach uruguayischer Gesetzgebung ist die Einfuhr von gebrauchten Fahrzeugen, sei es Auto oder Motorrad, nicht erlaubt

Und daher nochmals die Frage: Wie ist das Preisniveau von Neufahrzeugen?

Gruß
Siggi

antaresuy
Beiträge: 78
Registriert: Mi Apr 18, 2007 8:26 am
Wohnort: Montevideo - Uruguay
Kontaktdaten:

Beitrag: #23485 antaresuy
Sa Jun 21, 2008 8:44 pm

Marke und Modell sind ausschlaggebend. Zum Beispiel, der Brasilianische Golf kostet USD 29000 und der Deuysche USD 39000.
Peter Stross

Uruguayan Relocation Services

info@uruguay-relocation.com

Tel.: (00598 2) 709 0691

Händy: (00598) 99 600 455

Skype: PeterStross


Zurück zu „Südamerika: Uruguay“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast