Aus Canada zurueck nach Europa ....

Alles was nicht einem speziellen Land zugeordnet werden kann.

Moderator: Moderatoren

xracer
Beiträge: 6
Registriert: Mo Dez 03, 2007 3:21 am
Wohnort: Canada

Aus Canada zurueck nach Europa ....

Beitrag: #44783 xracer
So Sep 25, 2011 5:52 pm

Hallo Forumsgemeinde.

Nach fast 5 Jahren Canada haben wir nun fast entschlossen wieder nach Europa zurueck zu kehren. Will jetzt keine grosse story schreiben, einfach nur eine frage stellen diesbezueglich.

Deutschland kommt fuer mich eher nicht wirklich in Frage. Von hier drueben verfolgt man die Nachrichten und es sieht so aus als waere Europa nur ein grosses Disaster. Gibt es ueberhaupt noch Ecken wo man noch hin kann? Oder sollte man es doch besser lassen?

Bin Handwerker also ziemlich offen was die Jobsuche angeht....

Hoffe auf vernuenftige und hilfreiche beitraege eurerseits .

Thanks,

Andy

gambler888
Beiträge: 59
Registriert: So Mai 30, 2010 7:17 pm

chaos

Beitrag: #44784 gambler888
So Sep 25, 2011 6:40 pm

hallo

falls Du aktuell einen Job hast, könnte ein Wechsel riskant sein, oder vllt hast Du spezielle Kenntnisse die hier gefragt sind. Oder ist es dort zu kalt?
Aktuell würde ich nicht von Chaos sprechen, in Norwegen werden auch Handwerker gesucht...

ciao
:shock:

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #44786 Siggi!
So Sep 25, 2011 7:41 pm

Geh nach Süddeutschland, wo die Arbeitslosigkeit gering ist. Du kannst ja im Internet suchen, z.B. Arbeitslosenquote Deggendorf (in der Gegend war ich früher daheim). Aktuell 3.3% in Deggendorf, Bayernweit 3.7%. Was soll da schlecht sein?

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Beitrag: #44790 Caribe-Klaus
Mo Sep 26, 2011 7:26 am

Falls Du es ernst meinst, sende mir per Mail (unten Mail-Button) am besten Deinen Lebenslauf und mit Deiner Einwilligung leite ich den weiter. Dann bekommst Du sofort Arbeitsangebote für den Raum München - Augsburg. Private Fragen vorab dazu beantworte ich Dir gerne auch per Mail.

Hier fehlen massenhaft Arbeitnehmer, vom Ungelernten bis zum Handwerker. Berufsmässige Arbeitslose haben es hier zunehmend schwerer...

Zu wann planst Du Deine Rückkehr ?

Gruss Klaus
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

xracer
Beiträge: 6
Registriert: Mo Dez 03, 2007 3:21 am
Wohnort: Canada

Beitrag: #45065 xracer
Di Nov 01, 2011 9:01 am

Hi,

sorry, hab ja jetzt schon lange nicht geantwortet, aber es war ne Menge Stress in letzter Zeit. Sind jetzt wieder in Deutschland und es war nicht einfach bisher. Ne Menge trouble mit den Umzugsfirmen, Aenderungen und und und.....und es geht weiter.

Wir sind ja jetzt circa eine Woche zurueck in Deutschland, zurueck in die alte Heimatstadt Duesseldorf. Ich dachte das waere das beste......oh jeh. Man wird erschlagen. Ich fuehl mich total fremd und fehl am Platz hier. Werde die naechste Zeit brauchen um zu entscheiden ob ich ueberhaupt in Deutschland bleiben moechte. Von Bayernhabe ich jetzt oefters gehoert das dringend Fachkraefte gesucht werden, muss man sich ueberlegen. Aber wie gesagt, bin momentan etwas berschlagen und entmutigt von good old Germany. Norwegen klingt sehr verlockend, oder aber auch zurueck nach Hause ( Canada).....

Gruss,

Andreas

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Heimweh ?

Beitrag: #45066 arnego2
Di Nov 01, 2011 11:57 am

Das kenn ich, mit jedem Mal zurueck wuerde mir klarer das ich Deutschland irgendwie nicht richtig klar komm.

viel Glueck
Arnego2
Moderatorenlink: arnego2

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #45067 Siggi!
Di Nov 01, 2011 1:03 pm

Hallo Andreas,

xracer hat geschrieben:Wir sind ja jetzt circa eine Woche zurueck in Deutschland, zurueck in die alte Heimatstadt Duesseldorf. Ich dachte das waere das beste......oh jeh. Man wird erschlagen. Ich fuehl mich total fremd und fehl am Platz hier. Werde die naechste Zeit brauchen um zu entscheiden ob ich ueberhaupt in Deutschland bleiben moechte.

Es ist schon ein anderes Land. Das gilt auch, wenn man dort früher einmal daheim war. Ich komme jedes Jahr zu Besuch nach DE, aber die ersten Tage sind schon befremdlich, weil eben alles anders ist. Das gibt sich nach einiger Zeit wieder. Man muss sich wieder an alles neu gewöhnen.

Gruß
Siggi

xracer
Beiträge: 6
Registriert: Mo Dez 03, 2007 3:21 am
Wohnort: Canada

Beitrag: #45068 xracer
Di Nov 01, 2011 6:41 pm

Na dann bin ich mal gespannt wie lange das andauert.....momentan schwer vorstellbar das man sich wirklich wieder daran gewoehnen kann hier zu leben ;-)


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast