Krise in EU - was passiert mit uns?

Alles was nicht einem speziellen Land zugeordnet werden kann.

Moderator: Moderatoren

Gundola
Beiträge: 88
Registriert: Fr Dez 18, 2009 10:39 am

Krise in EU - was passiert mit uns?

Beitrag: #45209 Gundola
Mi Nov 30, 2011 7:56 am

Allmählich wird es ungemütlich mit der Schuldenkrise: Großbritannien rechnet mit einem Auseinanderbrechen der Eurozone und bereitet sich darauf vor, den eigenen Bürgern im europäischen Ausland bei den erwarteten sozialen Unruhen zu helfen. Was passiert, wenn die Eurozone auseinanderbricht oder sogar Deutschland austritt? Der Euro ist an die EU gekoppelt. Wären wir dann keine EU-Bürger mehr und was würde mit unseren Aufenthaltstiteln passieren? Was, wenn unser Aufenthaltsland plötzlich nicht mehr in der EU ist? Was wäre, wenn soziale Unruhen "Deutschenhass" beflügeln würden? So etwas hätte man ja in der EU nie erwartet, aber heute kann man ja nichts mehr ausschließen.

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4414
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #45213 Jupp
Mi Nov 30, 2011 11:59 am

Frankreich bangt um seine Bonität, Deutschland bekommt seine Anleihen nicht plaziert, etc.

Aber was wird, wer weiß es, wo ist die Kristallkugel?

Jedenfalls kann es einem schon Angst und Bange werden, einzig, vermutlich wird es keinen Krieg geben, der die Sache bereinigt.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Gundola
Beiträge: 88
Registriert: Fr Dez 18, 2009 10:39 am

Beitrag: #45215 Gundola
Mi Nov 30, 2011 12:43 pm

Neu ist, dass es das Foreign Office höchstselbst ist, das diese Warnung ausspricht. Es ist die britische Regierung, die davon ausgeht, dass das Auseinanderbrechen der Eurozone nur eine Frage der Zeit ist. Britische Botschaften in Europa wurden angewiesen, Hilfspläne für ihre Bürger zu erstellen. Man geht von einem Zusammenbruch der Banken in Europa aus. Die Banken würden dann zunächst kein Geld mehr auszahlen, so dass das britische Finanzministerium Mittel zur Verfügung stellt, damit Briten in Europa an Bargeld kommen. Außerdem rechnet man mit sozialen Unruhen.

Keine Ahnung, ob das nur Pessimismus ist. Unsere Botschaften bereiten sich sicher nicht auf ein solches Szenario vor und wenn, würden sie es nicht öffentlich machen. Irgendein Plan B wird auch für Deutschland existieren, aber ob das uns im europäischen Ausland helfen würde? Immerhin ist die britische Regierung nicht irgendein Spinner mit Verfolgungswahn. Etwas Bargeld unter der Matratze kann nicht schaden.

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4414
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #45217 Jupp
Mi Nov 30, 2011 12:56 pm

Etwas Bargeld unter der Matratze kann nicht schaden.


Wenn es dann noch was wert ist... Lieber eine Tüte Gold unter dem Bett...

Einen Überfall auf eine britische Botschaft hat es soeben übrigens gegeben, aber nicht aus europäischkrisischen Gründen, sondern wegen Sanktionen, die England ausgesprochen hat.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?

--------

Geschenkideen ;-)

zugvogel
Beiträge: 5
Registriert: Mi Nov 30, 2011 10:43 am
Wohnort: BaWü

EU

Beitrag: #45218 zugvogel
Mi Nov 30, 2011 2:34 pm

Das liest sich alles nicht besonders gut und kein Auge wird trocken bleiben.
Kann dazu nur sagen: "TOLLE AUSSICHTEN"
Naja Jupp, denke der "Krieg" wird statt finden. Zumindest auf den Strassen.
Ich finde inzwischen Politik ein Trauerspiel und bin 2007 eigentlich voll ausgestiegen, als ein Politiker in den Nachrichten bei einem Intervew sagte: "was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern." Da ging ein Rollo runter und bekam mitgeteilt, was Politiker von dem Volk halten, welches sie regieren.
So "uninformativ" geht es mir wesentlich besser.
Die Schlagzeilen reichen mir völlig aus und bestärken mich in meinem Entschluss auszuwandern ungemein.

LG

kaktus
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jan 18, 2012 2:11 pm

Beitrag: #45587 kaktus
Di Jan 24, 2012 1:59 am

Der Euro wird noch dieses Jahr zusammenbrechen! Es soll weitgehend auf eine Bargeldlose Transaktion hingearbeitet werden!

janina30
Beiträge: 14
Registriert: Sa Okt 16, 2010 10:28 am

Beitrag: #48360 janina30
Fr Nov 16, 2012 9:23 pm

Wie man sieht, hat er dieses Jahr noch überstanden ;) schauen wir mal wie es nächstes Jahr werden wird


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast