umzugskisten in die türkei transportieren????

Türkiye - europäisch und asiatisch in einem, wenn auch in einem stark ungleichen Verhältnis ;-)

Moderator: Moderatoren

summerlady
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jun 04, 2007 10:19 am

umzugskisten in die türkei transportieren????

Beitrag: #22391 summerlady
Sa Mai 10, 2008 12:07 pm

hallo, ich möchte ein paar umzugskartons (cirka 4 stück) von deutschland in die türkei transportieren...
um genauer zu sagen, von berlin nach antalya (side).
hat jemand eine idee wie ich das anstellen könnte?
dafür kann ich mir ja nicht extra ein umzugsunternehmen mieten :-(
oder zieht vielleicht jemand bis zum sommer 2008 in die türkei um???
falls jemand vorschläge oder ideen hat, ich bin für jeden hinweis dankbar.....

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #22403 Siggi!
So Mai 11, 2008 10:02 pm

Warum nicht einfach als normales Postpaket versenden?

Gruß
Siggi

summerlady
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jun 04, 2007 10:19 am

Beitrag: #22407 summerlady
Mo Mai 12, 2008 10:24 am

weil es vier kartons sind und das als paket sehr teuer wird!
und daußerdem kommen die dann nie an :-(
wenn es so einfach gehen würde, dann würde ich es ja so machen....

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #22413 Siggi!
Mo Mai 12, 2008 10:48 am

Postpakete sind mit 500 Euro versichert. Bei Bedarf läßt sich die Versicherungssumme erhöhen. Wenn sie garantiert nicht ankommen, so ist das eine gute Möglichkeit aus Müll Geld zu machen. :wink:

Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass es keine günstige Möglichkeit für die Mitnahme gibt. Es gibt so viele Türken in D, die sicher auch mal etwas nach Hause schicken. Vielleicht einfach mal im türkischen Geschäft fragen, wie die dieses Problem lösen. (Vielleicht gibt es spezielle Paketdienste, wie in Osteuropa.)

Vielleicht gibt es so etwas ähnliches wie in meiner Wahlheimat. Da fahren immer Busse von D aus. Dem Fahrer kann man das eine oder andere Paket für einen geringen Aufpreis mitgeben. Natürlich muss am Zielort eine Vertrauensperson sein, die das Paket in Empfang nimmt.

Gruß
Siggi

summerlady
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jun 04, 2007 10:19 am

Beitrag: #22429 summerlady
Mo Mai 12, 2008 11:40 am

ja aber mit dem paket das geht nicht weil das alles umzugskisten sind und die zu groß und zu schwer sind.....
das kostet dann ein vermögen für die kg :-(
ich werde mich mal weiter umhören!

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #22430 Siggi!
Mo Mai 12, 2008 11:51 am

Das Problem mit dem Gewicht kenne ich. Aber ein internationaler Umzug ist nie billig. Dazu kommt ggf. das Zoll-Problem. Ich habe mich entschlossen, alles neu zu kaufen. Das war in meinem Fall günstiger. Wir sind einige Male mit dem Auto gefahren und haben es jedes Mal voll bis unter die Decke gepackt, um viele liebgewordene Kleinigkeiten mitzunehmen (Unterhaltungselektronik, Küchengeräte, etc.).

Aber einfach mal unter den in D wohnenden Türken umhören.

Gruß
Siggi

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4409
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #22466 Jupp
Di Mai 13, 2008 8:53 am

Ich denke auch mal, daß der Zusammenhalt unter Türken in D gut ist,da sollte sich sicher was organisieren lassen. Allerdings muß man auch immer beachten, daß auch im Paket drin ist, was draufsteht. Manchmal landet man dann auch schon mal im Gefängnis. Wobei das Risiko hier wohl eher gering sein sollte.

Du kannst ja auch mal bei einer Umzugsbörse schauen, weiß zwar nicht, ob die auch Kleinsendungen bearbeiten, aber da es ja kostenlos ist, käme es auf einen Versuch an.

Umziehen, ganz unten.

Und solltest Du es machen und es kommt was bei rum, wäre eine Rückmeldung schön, für den einen oder anderen sicher auch interessant.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Benutzeravatar
DreamOfIstanbul
Beiträge: 82
Registriert: Fr Feb 29, 2008 3:33 pm
Wohnort: Dortmund

Beitrag: #22499 DreamOfIstanbul
Mi Mai 14, 2008 1:52 pm

Hallo summerlady,

ich habe mal zwei Fragen an dich:
1) Hast du ein Job in der Türkei
2) Was bewegt dich in die Türkei zu ziehen

PS : Werde auch bald auswandern.

LG

Benutzeravatar
DreamOfIstanbul
Beiträge: 82
Registriert: Fr Feb 29, 2008 3:33 pm
Wohnort: Dortmund

Beitrag: #22500 DreamOfIstanbul
Mi Mai 14, 2008 1:58 pm


Benutzeravatar
Caribe-Klaus
Moderator
Beiträge: 3687
Registriert: Mo Jun 13, 2005 7:15 am
Wohnort: Landkreis Starnberg - das 5-Seen-Land

Re: umzugskisten in die türkei transportieren????

Beitrag: #22576 Caribe-Klaus
Fr Mai 16, 2008 12:45 pm

summerlady hat geschrieben:hallo, ich möchte ein paar umzugskartons (cirka 4 stück) von deutschland in die türkei transportieren...
um genauer zu sagen, von berlin nach antalya (side).
hat jemand eine idee wie ich das anstellen könnte?

Probiere es doch mal hier > raumobil.de/alle-Fahrten.html?commodity_type=cargo&affid=gmx_topic
Die Türkei steht auf jeden Fall schon mal mit auf der "Suche-Liste".

Gruss Klaus

Link entfernt, scheint jetzt was anderes zu sein
Die positive Grundeinstellung ist nicht alles, doch ohne sie - ist alles nicht's !

Benutzeravatar
Dann
Beiträge: 3
Registriert: Mi Dez 27, 2017 2:52 pm
Wohnort: Berlin
Zodiac: Gemini

Re: umzugskisten in die türkei transportieren????

Beitrag: #60011 Dann
Mi Mai 02, 2018 4:40 pm

Hallo miteinander,
mir fiel der Umzug hier in Deutschland schwer, so dass ich keine Erfahrung mit dem Ausland habe. Aber man hätte mehrere Varianten die Kisten zu transportieren, ich hätte die Kisten, wenn sie nicht zu groß wären, vielleicht mit der Post geschickt. Aber was den Umzug an sich angeht, hat man auch verschiedene schwere Situationen und da kommt auch der Stress. Aber ich hatte Glück beim letzten Umzug, glaubt mir, ich war am Weinen. Da kam meine Freundin und hat mir wirklich geholfen, sie bestellte die Umzugskartons online, dann hat sie mir beim Packen geholfen, echt eine gute Freundin….sie bestellte im Netz die Kartons und zwar hier irgendwo und die Kartons waren praktisch und haltbar. So wenn ihr mal umziehen werdet, könnt ihr euch hier die Umzugskartons bestellen, es gibt verschiedene Größen.
Beste Grüße

mannix
Beiträge: 136
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: umzugskisten in die türkei transportieren????

Beitrag: #60015 mannix
Sa Mai 05, 2018 10:19 pm

Als ich ausgewandert bin habe ich in Deutschland alles verkauft oder verschenkt aber wirklich alles und bin dann mit Handgepäck nach Kolumbien geflogen und habe mir da alles wieder neu gekauft
DAS ist die beste Methode auszuwandern

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4409
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Re: umzugskisten in die türkei transportieren????

Beitrag: #60019 Jupp
Mo Mai 07, 2018 9:35 am

Manchmal hängt man aber an Dingen, die man gerne mitnehmen möchte, oder?
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?

--------

Geschenkideen ;-)

mannix
Beiträge: 136
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: umzugskisten in die türkei transportieren????

Beitrag: #60020 mannix
Do Mai 10, 2018 3:29 am

Jupp, es gab schon ein paar Dinge an denen ich gehängt habe, die habe ich dann noch in Deutschland verschenkt, und zwar an gute Freunde bei denen ich wusste dass sie dort in guten Händen sind
Aber mitgenommen habe ich wirklich nur mein Handgepäck da passten so 7 oder 8 kg rein
Und es ist ein so wahnsinnig tolles Gefühl, dann im Wunschland anzukommen, und wirklich völlig frei zu sein und sich alles, was man will, so nach und nach neu kaufen zu können
Und in den ersten 5 Jahren habe ich nur in Hotels herum gehängt
Aber jetzt habe ich schon 5 Jahre ein- und dieselbe Wohnung
Und es geht schon wieder los dass sich diese Wohnung füllt und füllt und füllt mit Zeugs was man im Grunde genommen gar nicht braucht
Jupp, und wenn du jetzt sagst es wird wieder mal Zeit in der neues Land auszuwandern, dann hast du eigentlich gar nicht so unrecht

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4409
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Re: umzugskisten in die türkei transportieren????

Beitrag: #60036 Jupp
Di Mai 15, 2018 10:54 am

Hallo Mannix von 2017,

Und es geht schon wieder los dass sich diese Wohnung füllt und füllt und füllt mit Zeugs was man im Grunde genommen gar nicht braucht

Diesen Teil kenne ich gut. Ein reines Luxusproblem...

und wenn du jetzt sagst es wird wieder mal Zeit in der neues Land auszuwandern

gesagt (oder besser geschrieben) habe ich es nicht, aber daran gedacht irgendwie schon ;-)
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?

--------

Geschenkideen ;-)


Zurück zu „Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast