Seite 1 von 1

Ich mache wieder eine Tour, Philippinen, wer will mit?

Verfasst: Fr Jan 26, 2007 1:45 pm
von Weltumsegler
Hallo Leute,
ich (39, Steuerberater) möchte innerhalb der nächsten 15 Monate mir wieder ein Schiff besorgen und 2 Jahre auf den Philippinen bleiben. Ich habe 1996/1997 eine Weltumsegelung gemacht und war seit dem immer wieder mehrere Monate unterwegs. Ich habe für mich festgestellt, wer immer man auch ist, man nimmt immer seinen Koffer mit, soll heißen, wer es hier nicht schafft (/schaffen will) tut sich woanders genauso schwer. Trotzdem wünsche ich allen potentiellen Aussteigern ein gutes Gelingen zum Projekt. Ich für mich möchte auf jedenfall meine Zelte nicht für immer abbrechen sondern nur sporadisch an die schönsten Stellen der Welt gelangen. Und das möglichst mit meinem "Wohnzimmer" (=Schiff). Nach all meinen Erfahrungen auf der ganzen Welt sage ich heute: Ich möchte gerne überall leben nur nicht in Deutschland - möchte aber nirgendwo arbeiten außer in Deutschland. Ich würde mich über Feedbacks freuen, insbesondere suche ich noch eine geeingente Partnerin, die gerne mitkommen würde.
Vielen Grüße
Andreas

Verfasst: Fr Jan 26, 2007 2:18 pm
von Siggi!
Hallo Andreas,

herzlich Willkommen im Forum.

Trotzdem wünsche ich allen potentiellen Aussteigern ein gutes Gelingen zum Projekt

Aussteigen hat mit Auswandern nicht unbedingt etwas zu tun. Hier im Forum findet man alles (eine Aufzählung ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
- Den Rentner, der vor dem deutschen Winter flieht
- Den Arbeitslosen, der vor ALGII flüchtet
- Der Akademiker, der Managementfunktionen im Ausland übernimmt
- Sicher auch den klassischen Aussteiger

Ich möchte gerne überall leben nur nicht in Deutschland - möchte aber nirgendwo arbeiten außer in Deutschland

Steuerberater ist ja auch einen Beruf, der sich im Ausland aufgrund anderer Rechtsgrundlagen ohne erneute Aus- bzw. Weiterbildung nicht ausüben läßt oder wie kommt es zu der Aussage?

Wünsche immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel
Siggi

Verfasst: So Jan 28, 2007 4:12 am
von Peter_KL
Hallo,
dann treib Dich mit dem Boot nicht zu weit suedlich herum, besser noerdlich von Mindanao bleiben. Ansonsten wuerde ich keine Deutsche mitnehmen, sondern mir dort eine Philippina suchen, das sind die ultimativen Hotties!
Cheers! :D

Verfasst: So Jan 28, 2007 4:53 pm
von Caribe-Klaus
Für den, der einen "seefesten" Magen hat, sicherlich ein Traum. Bestimmte Gebiete sollte man aber meiden, wie schon Peter_KL schrieb. Denn leider nehmen ja die Überfälle ständig zu, dazu fand ich diese Seite > Seeräuberei auf Weltmeeren Die Online-Pirateriekarte, die man auch auf dieser Seite abrufen kann, spricht eine deutliche Sprache.

Aber auf jeden Fall eine wunderbare, störungsfreie Zeit für Dich und Begleitung.

Gruss Klaus

Re: Ich mache wieder eine Tour, Philippinen, wer will mit?

Verfasst: Mi Dez 26, 2018 3:47 pm
von Struja
Also,da würde ich jetzt wirklich sehr gerne mitkommen...
Bin am Punkt angelangt,wo es kaum noch vorran geht.Bin erschöpft vom Leben,den Menschen ...
amliebsten währe ich jetzt an einem einsamen Ort,wo mich keiner finden kann...bis ich mich nicht erholt habe!
Die Koffer währen schon gepackt,wirklich...ich warte nur auf ne Gelegenheit ...Hab' mir auch so richtig gute,qualitative Koffer besorgt und zwar diese hier blabla ,die dann auch einiges mitmachen können ;)
Falls einer Koffer sucht,diese kann ich auf jeden Fall weiter empfehlen.Sind wirklich top!

Ich versuche mir die ganze Zeit einzureden,das es nur eine Phase ist,
die dann auch vorbei geht,aber das glaube ich nicht!

LG

Re: Ich mache wieder eine Tour, Philippinen, wer will mit?

Verfasst: Di Aug 06, 2019 1:11 am
von arnego2
Philippinen liegen mir nicht so, besser bleib ich wo ich bin ;)
Touren die sich lohnen wären eher so in die Richtung Peru. Von hier ist es nicht so weit.
Bisschen überlaufen ist es schon sind jetzt viele Venezolaner da. Obwohl sich die in den Zentren der Zivilisation aufhalten.
Aus D kann man Rundreisen machen. Die Historische Tour zu den Städten der Incas,