Schwedisch lernen?

Ab in die Kälte und Weite (in zufälliger Reihenfolge)

Moderator: Moderatoren

Mauli
Beiträge: 2
Registriert: Mo Dez 03, 2007 2:16 pm
Wohnort: Plattland

Schwedisch lernen?

Beitrag: #18319 Mauli
Mo Dez 03, 2007 9:17 pm

Hallo,
ich bin noch recht neu hier und auch erst 14, aber ich hab ein paar Fragen und ich hoffe das ihr sie mir beantworten könnt.

Ich will gerne Später nach Schweden auswandern und möchte desshalb Schwedisch lernen. Mir ist sehr wohl klar, dass das wahrcheinlich nur eine "Teenieschwärmerei" ist, aber eine Sprache zu lernen kann ja nie schaden. Mir fällt Sprachenlernen zum Glück einigermaßen leicht und desshalb würde am liebsten Gleich anfangen, weil Schwedisch wie ich gehört habe nicht so ganz einfach sein soll und weil es mir jetzt leichterfallen wird als in zehn, zwanzig Jahren.
Naja, ich hab mich schon mal ein bisschen umgesehen (FBS usw) aber tollerweise gibt es an Fremdsprachkursen nur "The little witch Hiksi-Englische Gramatik mit Spaß" Kurse in diversen ähnlichen Ausführungen oder den Englisch oder Dänisch Seniorentreff. Ich weiß nicht ob das daran liegt, das ich zu blöd fürs Internet bin, oder das ich in der Pampa wohne. Jedenfalls ist mir damit nicht wirklich geholfen. Und beim ÜAZ gibts nur Kurse für Berufstätige oder Arbeitslose.
Wisst ihr zufällig ob es in Schleswigholstein (Itzehie/Elmshorn/Barmstedt)irgendwelche Einrichtungen gibt, die es Schülern erlaubt freiwillig mehr zu lernen (wie bei mir eben Schwedisch) oder bei denen es Angebote gibt, die nicht nur Auf Englisch oder den EInstieg in Arbeitsleben ausgerichtet sind?

Wenn ich da jetzt so drüber nachdenke gibts die wahrscheinlich sowieso nicht, weil wir uns lieber aufs Profilabi konzentrieren sollen... grrrr
Jetzt hab ich mich schin wieder in Rage geschrieben und entschuldige mich hiermit dafür.

Alles liebe Mauli


Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4377
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #18334 Jupp
Di Dez 04, 2007 2:11 pm

Für dreißig, vierzig Euro gibt es Sprachen-CDs in rauen Mengen zum selbstlernen. Vielleicht ist das ja was für Dich. Du biist noch jung, da fällt das lernen noch nicht so schwer. Außerdem ist bald Weihnachten, kannst Dir das ja schenken lassen...

Hier gibt es zum Beispiel einen Schwedisch-Sprach-Kurs: Klick
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Benutzeravatar
Maja
Beiträge: 71
Registriert: Mo Dez 03, 2007 5:18 pm
Wohnort: Norwegen

Ich weiss zwar nicht....

Beitrag: #18350 Maja
Di Dez 04, 2007 4:41 pm

...wo du schwedisch lernen kannst, aber wollte mal was kundtun, im bezug auf deine teenieschwaermerei: ich habe auch so mit 13 - 14 mit so einer schwaermerei angefangen, naemlich fuer Norwegen. Und, was ist passiert? ich lebe jetzt seit 9 jahren hier in norwegen und habe auch erstmal nicht vor hier wieder weg zu ziehen. also, schwaermerei hin oder her, halt die ohren steif, dann klappt das schon. Viel Erfolg beim lernen, schwedisch is ne coole sprache :wink:

Mauli
Beiträge: 2
Registriert: Mo Dez 03, 2007 2:16 pm
Wohnort: Plattland

Beitrag: #18470 Mauli
Sa Dez 08, 2007 7:14 pm

danke für die Tipps! Ich hab mir so ein programm gleich mal auf den wunschzettel geschrieben.
Und Maja: Ja ich bin mir eigentlich schon seit längerem sicher das es schweden sein soll, aber es gibt so viele interressante länder... ;-)


Ich wünsche allen hier oder weit weg frohe Weihnachten!!

Liebe Grüße Mauli

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4377
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #18520 Jupp
Di Dez 11, 2007 8:15 am

Ich wünsche allen hier oder weit weg frohe Weihnachten!!


Danke gleichfalls!

Dann kannst Du nach Weihnachten ja gleich loslegen mit dem neuen Kurs, wenn Dein Wunsch erhört wird ;-)
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?

--------

Geschenkideen ;-)

Em88
Beiträge: 3
Registriert: Do Sep 23, 2010 12:14 pm

Beitrag: #40580 Em88
Do Sep 23, 2010 12:35 pm

Ich finde schwedisch auch so schön (genauso wie niederländisch). man versteht schon sehr viel wenn man sich das laut vorliest. Ein Freund von mir hat auch ein sem. Schwedisch gemacht und hat das ihm echt spaß gemacht und so schwer war es auch nicht.

Also mach dir keine gedanken. Du kannst ja auch mal eine sprachreise nach schweden machen. man lernt nirgendwo anders eine sprache besser als im land, wo sie gesprochen wird.

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #40588 Siggi!
Do Sep 23, 2010 4:22 pm

... und die Frage war fast 3 Jahre alt. Da liest niemand mehr mit.

Damit mache ich hier zu.

Gruß
Siggi


Zurück zu „Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark, Island“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast