Cartagena de Indias, Kolumbien

Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Peru,
Surinam, Panama, Mexiko

Moderatoren: arnego2, Caribe-Klaus, Moderatoren

Benutzeravatar
kurtchen
Beiträge: 1173
Registriert: Fr Jul 08, 2005 5:34 pm
Wohnort: nach 5 Jahren Beneluxländer in Köln gelandet

Beitrag: #51838 kurtchen
So Nov 10, 2013 11:22 am

oh das letzte Foto hatte ich im Spiegel gesehen, ist in Mexico, Drogenkartelle gegeneinander.

Einen Drogenboss, den brutalsten haben sie gefasst, welch Wunder.

Zu Henry: na wie biste da raus gekommen ???

Und uns hier nach Cartagena locken wollen.

Also welche Ländern sind dem sicheren Reiseland Chile noch für Tpuristen relativ sicher ? Uruguay ???

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #51856 henry
Mo Nov 11, 2013 11:20 pm

Jambo hat geschrieben:Aber Henry ...
erzähl mal, wie du wieder das Barrio verlassen konntest, nachdem die Gang schon deine Goldkettchen und deine Rolex gecheckt hatten :lol:

kurtchen hat geschrieben:Zu Henry: na wie biste da raus gekommen ???


es war im Barrio Chiquinquira. ich hab gerade mal gegoogelt. da taucht doch tatsaechlich ein video auf, das gleich drei Stichwoerter enthaelt:
Pandillas de cartagena tirandose Peñon (chiquinquira vs Olaya)
http://www.youtube.com/watch?v=rSrrRAuJ-Xs
Pandillas - das sind die Banden; Olaya, ein anderer gefaehrlicher Stadtteil, den ich schon erwaehnt habe; und dann eben chiquinquira, wo wir fast umzingelt worden waeren. chiquinquira sieht etwa so aus, wie im Video, also eher weitraeumige Strassen. Hab auch Fotos, muss sie mal raussuchen.

Ok, also zurueck im Elternhaus der freundin, ging die mutter zur Hauptstrasse, um ein taxi zu holen. etwa 10 min. zu fuss, fuer das Taxi 2 minuten. Aber sie kan nach einer halben stunde zurueck: kein Taxifahrer war bereit, da hinein zu fahren.

Maenner waren keine da, niemand, nicht mal ein Opa. Sondern nur Frauen, Frauen ohne Ende, viele mit Kleinkindern. (in den Barrios ist Sex ja DAS vergnuegen, das zudem noch kostenlos ist, solange das kind noch nicht da ist, hua, hua).

Und jetzt die geniale Idee der Mutter, im naechsten beitrag.
Gruesse Henry

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #51857 henry
Mo Nov 11, 2013 11:23 pm

Die Mutter suchte sich 8 oder 10 Frauen mit Kleinkindern aus. Die mussten zum Haus kommen, mit dem Kleinkind auf dem Arm.

So - und die bildeten nun einen engen Kessel um mich. Ich war voellig eingeschlossen von den Muettern mit den Babys. Zwar ragte mein Kopf heraus, da ich ja viel groesser war. Aber wenn die Bande mich haette attackieren wollen, haette sie erst einige Muetter mitsamt den Kleinkindern zu Boden werfen muessen. Und da das ja Frauen aus der Nachbarschaft waren, vielleicht ja sogar Schwestern, haben sie es halt gelassen.

Diese Menschentraube, ich mittendrin, hat sich dann zur Hauptstrasse bewegt und da war ich dann "gerettet". :lol:
Gruesse Henry

Benutzeravatar
Jambo
Beiträge: 633
Registriert: Fr Jan 30, 2009 7:29 am
Wohnort: Absurdistan

Beitrag: #51862 Jambo
Di Nov 12, 2013 7:03 pm

na Henry ...

das du dich von jungen Müttern mit Baby hast retten lassen, und das hier auch noch berichtest ... das sagt einiges über dich aus :roll:

also ich hätte diese Idee abgelehnt ...
denn was, wenn die Burschen erst ´ne Mama umhauen, damit sie besser an deine Rolex kommen ?

Die konnten ja nicht wissen, dass du ein smartphone und ´ne creditcard dabei hattest ...
also hättest die beiden Sachen bei der Oma unterm Kissen deponiert, und deine Freundin hätte es dir dann später zu deiner Whg. gebracht.

dann hättest, wenn es dann doch brenzlig geworden wäre, den Jungs deine paar Peseten gegeben und fertig.

aber erzähl ruhig weiter :lol:


Grüße
Jambo


.

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #51867 brooklyn
Di Nov 12, 2013 10:17 pm

Jambo hat geschrieben:na Henry ...das du dich von jungen Müttern mit Baby hast retten lassen, und das hier auch noch berichtest ... das sagt einiges über dich aus ....denn was, wenn die Burschen erst ´ne Mama umhauen, damit sie besser an deine Rolex kommen ?


Du sagst es Jambo. Das ganze dann auch noch unter "Abenteuer" zu verbuchen, ich weiss nicht. Aber Rolex nee, ich glaube der henry ist eher der Tschibo-Uhren Typ.

henry hat geschrieben:Sondern nur Frauen, Frauen ohne Ende, viele mit Kleinkindern. (in den Barrios ist Sex ja DAS vergnuegen, das zudem noch kostenlos ist, solange das kind noch nicht da ist, hua, hua).


Hua, hua, zu kurz gedacht, lieber Tropenfreund. Sex bleibt umsonst, ist aber nicht mehr kostenlos, wenn man an die Ausgaben für Windeln, Schnullerfläschchen etc. denkt. Hua, hua!
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

spassmusssein
Beiträge: 668
Registriert: Sa Apr 21, 2007 10:18 pm
Wohnort: ARGENTINA

Und ich sach noch: "Vadda...Vadda biss Du dat??"..

Beitrag: #51868 spassmusssein
Di Nov 12, 2013 11:06 pm

...und schon HAUT er mir eine über den Kopp :shock: :shock:
Also in südlichen Ländern wäre das Wort "mamaracho" bei einem solchen escape gebraucht worden.
da ich das nic "henry" eigentlich ganz gerne, erwähne ich dies Wort aslo nur am Rande :twisted:
Grundsätzlich darf man solche Situationen nicht unterschätzen, da im Gegentum zur Hängebauchschwein-Republik (schwarz grün, oder rot-rot-grün jijijiji :P ) zumeist scharfe Waffen und/oder Drogen bei den Delinquenten im Spiel ist.
Unseren "natural born" Dreifachclon trifft sowas latürnich nit, er ist jetzt ja ausser "freelancer" und "Plan D Hartz Vierer" auch immobiler Eigentümer eines seltsamen Altbaues an irgendeinem höhergelegenen See.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Aber sie stirbt.
Well, my son, life is like a beanstalk...isn´t it (Gary Brooker)

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #51869 henry
Di Nov 12, 2013 11:18 pm

spassmusssein hat geschrieben:....Dreifachclon....ist jetzt ja ausser "freelancer" und "Plan D Hartz Vierer" auch immobiler Eigentümer eines seltsamen Altbaues an irgendeinem höhergelegenen See.


Drum sagte ich ja:
"Hans" oder "Karl",oder "Anneliese", je nachdem, wer grad dran ist mit Nick-Benutzen..
http://www.auswandern-webforum.de/forum ... 1665#51665

Und deshalb antworte ich da auch nicht mehr. weil ich nicht mal wuesste, ob ich einem Mann oder einer Frau erwiderte, geschweige denn, welchem/r.
Gruesse Henry

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #51870 brooklyn
Di Nov 12, 2013 11:37 pm

henry hat geschrieben:Und deshalb antworte ich da auch nicht mehr. weil ich nicht mal wuesste, ob ich einem Mann oder einer Frau erwiderte, geschweige denn, welchem/r.


Na umso besser dann bleiben meine Posts wenigsten einigermassen von Kommentaren wie den deinen verschont. Auch eine Verbesserung, wenn auch nur graduell. Finde ich lustig dass ihr an dem Mehrfach-Klon Pulli solange strickt bis er euch dann auch selber passt. Vortrefflich!
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

spassmusssein
Beiträge: 668
Registriert: Sa Apr 21, 2007 10:18 pm
Wohnort: ARGENTINA

Jajajaja, pawlow´sches Tölpelchen...

Beitrag: #51871 spassmusssein
Di Nov 12, 2013 11:45 pm

...vulgo "Capitalino" oder "aus Versehen" "vallartina"...oder...nobody knows, the trouble I´ve seen.
In der "Opferrolle" findest Du Dich sicher realer denn als "Seehaus-Bauer".
Immerhin haben wir nun postmaximierung durch galoppierende Blödheit, verdreifacht.
Super Ingo/Inge/Aneliese
:twisted:
Well, my son, life is like a beanstalk...isn´t it (Gary Brooker)

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #51872 brooklyn
Di Nov 12, 2013 11:58 pm

estimado burlón,

nada más faltas tú en darte cuenta que, los que realmente se hacen los payasos son ustedes, el henry con sus aventuritas de telenovela y chavitas de secundaria y por supuesto su eminencia el sabelotodo y autodeclarado rey de este foro, bueno por lo menos para el sur del continente.
por mi no hay problema, tengo bastante callo en estas cosas y con impertinentes de su cepa. Así que adelante, a ver quién tira la toalla primero. De todas maneras me divierten y se hacen con cada vuelta que le dan más ridúculos y chistosos.
Bienaventurados los mansos, o algo así.
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

Benutzeravatar
henry
Beiträge: 1719
Registriert: Sa Dez 06, 2008 3:44 pm
Wohnort: seit mehr als 5 Jahren Cartagena/Colombia

Beitrag: #51873 henry
Mi Nov 13, 2013 1:03 am

Auweia, jetzt scheint der Nick Brooklyn sogar noch von einem Vierten, diesmal einem der deutschen Sprache nicht Maechtigen benutzt zu werden...

@Spassi, wie sollen wir den Vierten denn nun taufen? :roll:
Gruesse Henry

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Beitrag: #51874 brooklyn
Mi Nov 13, 2013 1:14 am

Chucha, el pendejo de arriba ni siquiera sabe suficiente español para entender, o se hace. Pero tú, diversiónpordecreto deberías entenderlo suficiente. Enfín allí los dejo a los dos. Ya que para bailar el tango se necesitan dos.
Buenas tardes.

@henry
Der spassi versteht wahrscheinlich mehr Spanisch als du (und das nach fünf Jahren Cartagena....das spricht Bände)....soll er doch übersetzen.
Ein weiterer Vorteil der doppelten Staatsangehörigkeit: Das Verstehen beider Landessprachen (wenn man genug Grips und sie auch gelernt hat!)
Schönen Abend noch!
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

spassmusssein
Beiträge: 668
Registriert: Sa Apr 21, 2007 10:18 pm
Wohnort: ARGENTINA

Taufen und traufen wir "das"...

Beitrag: #51877 spassmusssein
Mi Nov 13, 2013 1:41 am

..."panza mansa" oder auch pelotudo.
Oder schlicht Ei-ei-eierwärmer. Das könnte passen.
Oder Zahnausschlags-Versuchs-Tölpel.
Er/sie/es kann es weder auf deutsh noch auf castellano.
Woher auch...
Einzahl mit Mehrzahlverb, tu/vos/ustedes...da kotzt des Sängers Jägermeister.
"Necesitar" statt "precisar"....buääähhh
Verbuxeln von "para" y "por"...na der übliche Anfängerkram.
"Divertirse" ist übrigens intransitiv...etc eec EC.
Er/sie/es wäre fast der perfekte Universal-Dilettant (dieses Privileg hat jedoch seit Jahren Matzbach (Gisbert Haefs)).
Er-es-sie ist ja seit 27 Jahren "ausgewandert" nach Deutschland.
Geworfen in Co.
Und jetzt freue ich mich auf "Rot-Rot-Grün" im Land der Hängebauchschweinchen.
Und morgen bekomme ich meine Sony HX300, dann kann Vierfachclönchen mal vielleicht betrachten.
P.D. in www.bicicletaspegablesar.foroargentina.net gibbet spassi auch auf castellano. In www.lusthaus.cc auch mit ca. 3500 posts in deutsh :twisted: :twisted: :evil:
Zuletzt geändert von spassmusssein am Mi Nov 13, 2013 2:23 am, insgesamt 2-mal geändert.
Well, my son, life is like a beanstalk...isn´t it (Gary Brooker)

Benutzeravatar
brooklyn
Beiträge: 333
Registriert: So Jul 24, 2011 10:44 pm
Wohnort: Ab heute Plan "D"

Der Troll in seinem Spiegelbild!

Beitrag: #51878 brooklyn
Mi Nov 13, 2013 2:17 am

Kochen wir also den ganzen Aussfluss auf die einzige konkrete Aussage ein:
spassmusssein hat geschrieben:"Devertirse" ist übrigens intransitiv.

Und da irrt der ZwangsSpassTroll. Ist der spanischen Sprache also auch nicht mächtig. Kocht auch nur mit Wasser. Devertir ist unbekannt.

La palabra devertir no está registrada en el Diccionario. Las que se muestran a continuación tienen formas con una escritura cercana.
divertir.
evertir.
revertir.


Also eben divertir:
divertir.
(Del lat. divertĕre, llevar por varios lados).
1. tr. Entretener, recrear. U. t. c. prnl.

Sagt die Real Academia Española. Damit kommt der Spassi in die selbe Ecke wie unser Tropenfreund. Können zusammen die Hängebauchschweine angucken! Lustig!
Ich bin soo schoen, ich bin sooo toll, ich bin das Haensche und ein TROLL

spassmusssein
Beiträge: 668
Registriert: Sa Apr 21, 2007 10:18 pm
Wohnort: ARGENTINA

Nöööh Du...

Beitrag: #51879 spassmusssein
Mi Nov 13, 2013 2:25 am

...lass mal.
"Me divierten" ist schlicht und eingebalkt falsch.
Trottel.
Noch Fragen, Hauser¿¿¿ :roll: :roll: :roll:
Achja, "Aussfluss" heist in echt Ausfluss, se entiende vago?
Well, my son, life is like a beanstalk...isn´t it (Gary Brooker)


Zurück zu „Süd-, Mittelamerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast