Auswanderung/Auswanderungswünsche nach Ungarn

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Mikaoma
Beiträge: 52
Registriert: Fr Feb 20, 2009 12:38 pm

Beitrag: #28997 Mikaoma
Sa Feb 21, 2009 5:51 pm

dass der Hahn krähen darf (auch um 5 Uhr morgens, ohne dass der Nachbar die Polizei benachrichtigt) und dass die Bäume wachsen dürfen, auch wenn sie 3cm zu dicht am Nachbargrundstück stehen - es schert keinen hier!!

Hi ,
na dann wünsche ich Euch, dass es so bleibt!!
ich finde es immer richtig "lustig" wenn die Leute meinen, in Ungarn sei alles Friede , Freude Eierkuchen.
liebe Grüsse Mikaoma

kreuztap
Beiträge: 8
Registriert: Sa Feb 21, 2009 4:58 pm

Beitrag: #28998 kreuztap
Sa Feb 21, 2009 6:45 pm

Das liegt im Auge des Betrachters und es kommt darauf an, wo man für sich die Prioritäten setzt - für mich ist die doch etwas gelassenere Lebensweise der Ungarn ein unschlagbares großes Plus - ganz sicher ist nicht alles "supertoll", aber die Menschen gehen mit Konflikten ganz anders um, als hier in D - zumindest habe ich das die letzten 5 Jahre so erlebt! Für Probleme werden nicht immer gleich neue Gesetze geschaffen, man diskutiert sie weg und geht dann zusammen in den Weinkeller :lol: ! Die üblen Dinge, die meine Eltern hier im Laufe von 30 Jahren mit nur einem einzigen Nachbarn erlebt haben, gibts dort nicht - erstens ist die Siedlungsdichte viel geringer, die Ungarn räumen Probleme selbst aus dem Weg, denn bevor die die Polizei einschalten, muss echt viel passieren! Aber vielleicht hast du ja was anderes erlebt? Immer her damit, wir sind ja zum Austausch hier!
Schönes WE!

Capesha
Beiträge: 348
Registriert: So Okt 08, 2006 11:36 am
Wohnort: Burgenland

Beitrag: #29000 Capesha
Sa Feb 21, 2009 7:40 pm

Mikaoma hat geschrieben:Hi ,
na dann wünsche ich Euch, dass es so bleibt!!
ich finde es immer richtig "lustig" wenn die Leute meinen, in Ungarn sei alles Friede , Freude Eierkuchen.
liebe Grüsse Mikaoma


Na das ist doch mal eine interessante Aussage.

Ich verteufle weder Ungarn noch Deutschland. Ich versuche einfach hinzusehen und mir ein Urteil zu bilden.

Richtig ist, dass hier die Polizei nicht wegen jedem Pillepalle gerufen wird. Noch nicht herausgefunden habe ich, ob die Polizei denn überhaupt kommen würde, wenn es sich ihrer Meinung nach um eine Lapalie handelt?

Auch Hahnkrähen und Hundedauergebell sind "erlaubt". Da man hier die Möglichkeit einer Anzeige beim Ordnungsamt nicht in Anspruch nimmt, sich aber dennoch gestört fühlt (der Hund bellt tatsächlich von morgens bis abends, bis seine Leute wieder da sind), wurde der Hund bereits Opfer mehrerer gescheiterter Vergiftungsversuche.
Dann vielleicht doch lieber eine Anzeige, die den Geldbeutel des Besitzers belastet?

Heute abend wollte ich etwas zum essen nach Hause holen, weil wir keine Lust hatten, in einem Lokal zu sitzen. Essen mitnehmen? Geht nicht. Punkt, Ende der Verhandlung. Also habe ich selbst gekocht...
Der Ungar an sich scheint in geschäftlichen Dingen nicht sehr flexibel zu sein, wenn ich mal so pauschalisieren darf. Das wäre mir bei einem Italiener oder Türken mit Sicherheit nicht passiert.

Das sind Dinge, die ich nicht ändern kann. Sie haben jedoch meine Ansicht, dass in Ungarn ALLES toll ist, etwas geändert. Jedes Land hat seine Tücken, man kann sich immer nur für das kleinere Übel entscheiden.

kreuztap
Beiträge: 8
Registriert: Sa Feb 21, 2009 4:58 pm

Beitrag: #29002 kreuztap
Sa Feb 21, 2009 8:04 pm

Hallo Capesha, da kann ich dir zustimmen - es wird NIE ein Land geben, in dem ALLES toll ist! Wie gesagt, jeder entscheidet für sich, was ihm am Wichtigsten für sein persönliches Leben ist.
Die Ungarn sind - wobei ich jetzt mal von den ungarischen Donauschwaben ausgehe , weil ich mich nun mal dort sehr wohl fühle - ein sehr eigenständiges Volk, gelassen, sehr clever, wenn es ums "organisieren" :wink: von Dingen geht, die eigentlich nicht zu bekommen sind, gastfreundlich und hilfsbereit - wobei man immer damit rechnen muss, als Ausländer ordentlich übers Ohr gehauen zu werden.....aber hier in D wird man von der eigenen Regierung hochoffiziell gemolken, und das um so mehr, je mehr man arbeitet!
Was ich noch toll finde, ist, dass alle Rentner ab 65 ausnahmslos kostenfrei Bahn und Bus benutzen dürfen. Eine Familie mit Kindern bekommt vom Staat pro Kind 1600 Euro geschenkt, wenn sie ein neues Haus bauen wollen. Es gibt keinen TÜV, keine Hundesteuer, keine GEZ......das sind an sich doch auch schon lauter Lichtblicke, oder? Und wenn man was ausbauen will, dann tut man es, solange es auf dem eigenen Grund und Boden geschieht - ohne viel Firlefanz und Architekt und Baugenehmigung und Bauamt und sonstiges.
Was nicht immer gleich klappt sind so Sachen wie Ummeldungen bei Gas und Strom (EON lässt grüssen...)
Ansonsten ist es ein eher rauhes Land, hier schlachtet noch jeder selbst, bei der Hühnersuppe schauen ab und an auch mal die Hühnerfüße aus dem Topf.... :?

Liebe Grüsse
kreuztap

pierre
Beiträge: 200
Registriert: Sa Jun 09, 2007 10:34 pm

kleiner Wermut-Tropfen

Beitrag: #29028 pierre
So Feb 22, 2009 3:02 pm

kreuztap hat geschrieben:.....aber hier in D wird man von der eigenen Regierung hochoffiziell gemolken, und das um so mehr, je mehr man arbeitet!
Was ich noch toll finde, ist, dass alle Rentner ab 65 ausnahmslos kostenfrei Bahn und Bus benutzen dürfen. Eine Familie mit Kindern bekommt vom Staat pro Kind 1600 Euro geschenkt, wenn sie ein neues Haus bauen wollen. Es gibt keinen TÜV, keine Hundesteuer, keine GEZ......das sind an sich doch auch schon lauter Lichtblicke, oder? kreuztap


...wenn man das hier liest:

http://www.pesterlloyd.net/2009_07/0907 ... eform.html

... wird's wohl nicht mehr lange so bleiben !

Ein 20 mrd euro- (nicht forint!) Kredit und ein Leitzins von 11,5% muessen irgendwie bezahlt werden, oder ?

- Pierre -

... wherever he laid down his head was his home ...

Capesha
Beiträge: 348
Registriert: So Okt 08, 2006 11:36 am
Wohnort: Burgenland

Re: kleiner Wermut-Tropfen

Beitrag: #29065 Capesha
Mo Feb 23, 2009 6:30 pm

pierre hat geschrieben:
...wenn man das hier liest:

http://www.pesterlloyd.net/2009_07/0907 ... eform.html

... wird's wohl nicht mehr lange so bleiben !

Ein 20 mrd euro- (nicht forint!) Kredit und ein Leitzins von 11,5% muessen irgendwie bezahlt werden, oder ?

- Pierre -

... wherever he laid down his head was his home ...


Ja, irgendwie schon, nicht? :roll: :shock: :wink:

@Kreuztap: Hundesteuer und GEZ braucht echt kein Mensch, das ist schon klasse hier. Aber fehlender TÜV? Hm, kann auch sein, dass einem mal so eine Karre entgegenkommt, wo plötzlich nichts mehr geht? Ein TÜV sollte sich nicht an Kleinkram hochziehen, aber früher bei meinen älteren Autos war ich immer ganz froh, dass ich anlässlich der TÜV-Untersuchung mal gezwungen war, jemanden drüber schauen zu lassen.

Heute war ich wieder in Österreich, ein Haus zur Miete ansehen. Allein an Kaution und Maklergebühren wären da 5500 Euro fällig gewesen - ich glaube, ich spinne!!!!

Faelyssa
Beiträge: 70
Registriert: Fr Mai 23, 2008 11:23 am
Wohnort: D & H

Beitrag: #29070 Faelyssa
Di Feb 24, 2009 10:27 am

Wenn du aber anbauen willst bzw erweitern muss du wieder Behördenkram haben. Du kannst die Häuser abreissen, müssen aber auf dem Maß wie auf der Skizze hochgebaut werden. Kannst also ned extra was anbauen.

victor
Beiträge: 30
Registriert: Mi Jan 07, 2009 5:34 pm

Beitrag: #29107 victor
Mi Feb 25, 2009 1:31 pm

Hallo Kreuztap,

wo genau wollt ihr denn hinziehen? Wir ziehen wohl auch in die Gegend, müßte aber auf der Landkarte gucken. Wir wollen nach Harta ziehen, auch ein Donauschwaben-Dorf. Das liegt 100 km südlich von Budapest. Wir haben 25 km bis wir in Kalocsa sind, vielleicht sagt dir das was. Schon schön, dass so viele Leute nach Ungarn auswandern wollen. Klar da gibt es auch viele nicht so gute Dinge aber das muss ja schließlich jeder selbst wissen. Wir wissen zum Bespiel, dass wir uns in Deutschland nie ein solches Grundstück mit Haus leisten könnten wie wir in Ungarn haben. Außerdem habe ich außer meiner Mutter keine Verwandten mehr in Deutschland, in Ungarn lebt die ganze Familie von meinem Mann und seitdem unser Sohn da ist, fehlt einem die Familie noch mehr. Es ist auch für ihn schöner it Cousinen und Großcousinen aufzuwachsen als ganz ohne Familie nur mit Mama und Papa. Ich liebe einfach dieses Land, aber ich weiss auch, dass man natürlich den Urlaub nicht mit dem Leben vergleichen kann, aber das muss man halt rausfinden.
Liebe Grüße von Anke

Ju
Beiträge: 20
Registriert: Di Feb 03, 2009 10:46 pm
Wohnort: Baranya Megye
Kontaktdaten:

Beitrag: #29219 Ju
So Mär 01, 2009 8:58 pm

Hallo Kreuztab,
bin eben von Ungarn zurückgekommen, war über Fasching dort.
Falls es nicht "geheim" ist kannst mir den Ort verraten in dem du wohnst,
weil Schabendörfer gibt es viele in der Gegend :-)
freu mich auf nen regen Gedankenaustausch mit dir.

kreuztap
Beiträge: 8
Registriert: Sa Feb 21, 2009 4:58 pm

Beitrag: #29220 kreuztap
So Mär 01, 2009 9:39 pm

Sodele, bin wieder da - Pferde gesund abgeliefert, den Umbau begutachtet (wird echt schnuckelig...freu), das ein oder andere mit den Maurern und Malern besprochen und - wie kann es auch anders sein - :lol: - mal wieder "Weinkellerprobe" gemacht! Haben noch nach gutem Heu gesucht, das meiste lagern die Bauern draußen, das ist dann ganz schön "versifft" - aber haben jemanden im Ort gefunden, der die Rundballen unter Dach lagert und auch liefert.
Habe das mal getestet - also hier in Mohacs und den umliegenden Dörfern kann man probremlos sein Mittagessen mit nach Hause nehmen.

@Faelyssa
bis jetzt haben wir alles so gemacht, mit den Handwerkern aus dem Dorf - mal sehen, ob da noch was kommt :shock:

@pierre
ja, da bin ich auch mal gespannt, wie die Ungarn das verkraften! Aber schon die letzten Regierungen haben immer viel ändern wollen, aber nicht wirklich was erreicht - ruckzuck stehen die Bauern mitsamt Traktoren, Mähdreschern und anderem Gerät in Budapest und machen Radau - ist immer alles irgendwie im Sande verlaufen!

@Ju
Wir sind in Palotabozsok - und du? Warst du auch in Mohacs auf dem großen Platz bei der Scheiterhaufenverbrennung? Da war ja tagelang die Hölle los!

Tanken ist auch supergünstig - im Moment rund 250 Forint der Liter Super, das sind 83 cent - schade, dass man keine Ersatzkanister mitführen darf....:cry:

@Anke
Ja, das geht uns genauso - haben einen schönen Hof mit Stallungen, Weideland, 2 Weinkeller, ein Trockenhaus, Brunnen, Räucherhaus - das alles könnten wir uns nie in Deutschland leisten! Alleine schon der Luxus, die Pferde direkt am Haus zu haben, ist uns dieses Abenteuer wert!!
Harta ist ca 100 km von uns weg, wir wohnen auf der anderen Seite der Donau - wenn die Autobahn fertig ist, dürfte das in 45min zu schaffen sein!
Grüsse euch alle! Meldet euch! Auch mit Rauchzeichen.... :lol:

kreuztap

Ju
Beiträge: 20
Registriert: Di Feb 03, 2009 10:46 pm
Wohnort: Baranya Megye
Kontaktdaten:

Beitrag: #29221 Ju
So Mär 01, 2009 9:58 pm

Hallo nochmal...
du "wohnst" ja nur ca. 20 km von mir entfernt
ich bin da schon öfter mal durchgefahren.
Wir wohnen in Erdösmarok.
Ja wir waren auch auf dem grossen Platz...haben aber nur den Umzug geschaut.
Waren einfach zu viele Menschen :-)
Stimmt so günstig wie dieses mal sind wir schon lange nicht mehr gefahren

kreuztap
Beiträge: 8
Registriert: Sa Feb 21, 2009 4:58 pm

Beitrag: #29226 kreuztap
Mo Mär 02, 2009 9:44 am

Hallo Ju, cool - in Himeshaza und Geresdlak hatten wir auch Höfe angeschaut, also da waren wir schon. Da werden wir uns wohl mal auf einen Kaffee treffen können? Meine Schwester wohnt ja schon dort (auf der Baustelle :wink: ) und ich bin wieder ab dem 4. April für eine Woche dort.

Ju
Beiträge: 20
Registriert: Di Feb 03, 2009 10:46 pm
Wohnort: Baranya Megye
Kontaktdaten:

Beitrag: #29239 Ju
Mo Mär 02, 2009 8:29 pm

Das klappt mit bestimmt mal, über Ostern bin ich auch 2 Wochen dort,
hab die erste Baustelle jetzt fertig und mir gleich wieder eine "neue" zugelegt.
:-)

Ju
Beiträge: 20
Registriert: Di Feb 03, 2009 10:46 pm
Wohnort: Baranya Megye
Kontaktdaten:

Beitrag: #29337 Ju
Fr Mär 06, 2009 9:34 pm

Hallo...Hallo...an alle....sind schon alle ausgewandert???:-)

Faelyssa
Beiträge: 70
Registriert: Fr Mai 23, 2008 11:23 am
Wohnort: D & H

Beitrag: #29341 Faelyssa
Fr Mär 06, 2009 10:24 pm

N a so schnell eght des auch ned :lol:


Zurück zu „Ungarn“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast