nach Kuba auswandern

Karibisches Meer, Kuba (Cuba), Puerto Rico, Hispaniola (Dominikanische Republik, República Dominicana), Dominica

Moderatoren: Caribe-Klaus, Moderatoren

Che
Beiträge: 1
Registriert: Sa Jan 31, 2009 7:45 pm
Wohnort: Heidelberg

nach Kuba auswandern

Beitrag: #28668 Che
Mo Feb 02, 2009 11:18 am

Hallöchen,ich bin neu hier im Forum. Dies sind meine ersten Schreibversuche in einem Forum. Mein Anliegen: Viele Fragen und ich suche Menschen, die das Gleiche wollen oder suchen oder eine Möglichkeit wissen, wie man dort Arbeit im Touristikbereich ( o.ä.) findet. Ich bin Übersetzerin für Spanisch.
Sooo....Ich habe kein eigenes Internet und muss erst in ein Internetcafe, also habt Geduld. Meine Antworten kommen etwas verzögert. Z.B. ein Tag später...

Eine andere Frage: Gibt es ein Forum in dem Auswanderfreudige Gleichgesinnte finden können,um das Ganze zusammen zu schaffen?

Benutzeravatar
arnego2
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Di Feb 17, 2004 6:51 pm
Wohnort: Venezuela, Insel Margarita, Porlamar
Kontaktdaten:

Cuba

Beitrag: #28669 arnego2
Mo Feb 02, 2009 2:07 pm

Hallo und willkommen
Um in Cuba zu arbeiten musst du wahrscheinlich Kubaner sein. Aber sicher gibt es auch andere Fälle die es ermöglichen auf Cuba Arbeit zu finden. heiraten zum Beispiel ist mir bekannt. Ich muss allerdings dazu sagen das meine Infos nur 2ter Hand sind also nichts wie hin und nachgeschaut. Klar ist eines Spanisch zu können ist ein muss.

Zum Thema mit Gleichgesinnten reisen gibt es im Forum reichlich Futter für Gedanken. Viel Spass dabei.

M-f-G
Arnego2
Moderatorenlink: arnego2

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4415
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #28673 Jupp
Mo Feb 02, 2009 6:26 pm

Dies sind meine ersten Schreibversuche in einem Forum


Die erste Hürde ist damit schon einmal genommen, der Rest ergibt sich ;-)

Und damit willkommen im Auswanderer-Forum!
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Doug
Beiträge: 202
Registriert: Sa Nov 29, 2008 12:09 pm

Beitrag: #28678 Doug
Di Feb 03, 2009 10:40 am

Ich kennen leider nur den anderen Fall wo Kubanerinnen auswandern und hier eine Ehe eingehen die sich schon bald beenden :twisted: Nein nein...den Dougi betraf es nicht aber dessen Kumpel :(
baba Doug

Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt, die meisten Menschen existieren doch nur.

Das Leben schwer nehmen ist leicht, das Leben leicht nehmen ist schwer.

carmencuba
Beiträge: 3
Registriert: Di Jan 19, 2010 4:45 pm

Re: nach Kuba auswandern

Beitrag: #36599 carmencuba
Do Feb 18, 2010 1:21 pm

Che hat geschrieben:Hallöchen,ich bin neu hier im Forum. Dies sind meine ersten Schreibversuche in einem Forum. Mein Anliegen: Viele Fragen und ich suche Menschen, die das Gleiche wollen oder suchen oder eine Möglichkeit wissen, wie man dort Arbeit im Touristikbereich ( o.ä.) findet. Ich bin Übersetzerin für Spanisch.
Sooo....Ich habe kein eigenes Internet und muss erst in ein Internetcafe, also habt Geduld. Meine Antworten kommen etwas verzögert. Z.B. ein Tag später...

Eine andere Frage: Gibt es ein Forum in dem Auswanderfreudige Gleichgesinnte finden können,um das Ganze zusammen zu schaffen?



hallo che
ich bin auch ein großer kubafan und habe auch vor, eines tages nach cuba auszuwandern.das du schon spanisch kannst,ist ein großes plus, ich bin noch beim lernen...
in 2-3 jahren werde ich es in den angriff nehmen, dann hat mein sohn sein abi fertig....
wie weit bist du mit deinen plänen bisher gekommen?

wer kämpft, kann verlieren
wer nicht kämpft, hat schon verloren che


Zurück zu „Karibik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste