Amerika der 30er, 40er und 10er usw.

Hier gehts zum virtuellen Fotoalbum

Moderatoren: Jupp, Moderatoren

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4421
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Amerika der 30er, 40er und 10er usw.

Beitrag: #20083 Jupp
Mi Feb 06, 2008 1:21 pm

Längst vergangenes Amerika, in Farbe und Schwarz-Weiß

click
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Benutzeravatar
v8rulez
Beiträge: 760
Registriert: Fr Jun 01, 2007 6:15 pm
Wohnort: Mobile, Alabama

Beitrag: #20270 v8rulez
Di Feb 12, 2008 3:50 am

das waren noch zeiten!!!

goldstandard
echte silbermuenzen
eine harte waehrung
aufstieg zur welt-supermacht
raumfahrt
autos, wo nach 50 jahren der chromstahl immer noch glaenzt und das roehrenradio zwar 15 minuten braucht um warm zu werden, aber immer noch funktioniert
white-wall tires
beach boys
elvis
muscle cars
benzin ist fast gratis
...

heute is auch nicht alles scheisse hier, aber viele sachen sind nur erbaermliche ueberbleibsel aus den glory days in america


~~surfin' USA~~
http://www.youtube.com/watch?v=k1FaflUn4Co


yeehaw!!!
Wir ruhen und wir rasten nicht bis daß die Satansbrut zerbricht!

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4421
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #20312 Jupp
Di Feb 12, 2008 1:22 pm

das nennt man dann Wandel der Zeit(en).
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Benutzeravatar
v8rulez
Beiträge: 760
Registriert: Fr Jun 01, 2007 6:15 pm
Wohnort: Mobile, Alabama

Beitrag: #20323 v8rulez
Di Feb 12, 2008 2:46 pm

Jupp hat geschrieben:das nennt man dann Wandel der Zeit(en).


das nennt man eher shitty politic

es koennte nach wie vor so sein, als erstes gehoet wieder eine ordentliche waehrung her, die durch sachliche werte gedeckt ist

danach alle basen (militaer) im ausland abgebaut (ca 700 ausserhalb der U.S.) - spart 1 trillion dollar (1 billion dollar = ca. 700 milliarden euro)
davon kann man das IRS abschaffen


aber wenn man dollar aus dem nichts druckt und ueberall auf der welt ausser im eigenen land interveniert, dann kann das langfristig nur noch katastrophal enden :roll:

so ist auch das roemische reich zusammengebrochen & das war ein faktor von vielen
Wir ruhen und wir rasten nicht bis daß die Satansbrut zerbricht!

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4421
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #20326 Jupp
Di Feb 12, 2008 2:50 pm

ja, stimmt schon, aber das ganze dient ja nur einem Ziel und da sind ein paar Dollars unwesentlich, nämlich der Kontrolle des großen ganzen.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Benutzeravatar
v8rulez
Beiträge: 760
Registriert: Fr Jun 01, 2007 6:15 pm
Wohnort: Mobile, Alabama

Beitrag: #20328 v8rulez
Di Feb 12, 2008 2:54 pm

die dollars sind mehr als wesentlich

wer die macht hat, geld zu drucken fuer eine nation, dem ist es voellig egal, wer in der regierung sitzt
Wir ruhen und wir rasten nicht bis daß die Satansbrut zerbricht!

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4421
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #20331 Jupp
Di Feb 12, 2008 2:56 pm

ich meinte mit dem großen Ziel die ganze Erde, nicht ein Land...
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Benutzeravatar
v8rulez
Beiträge: 760
Registriert: Fr Jun 01, 2007 6:15 pm
Wohnort: Mobile, Alabama

Beitrag: #20366 v8rulez
Mi Feb 13, 2008 1:52 am

Jupp hat geschrieben:ich meinte mit dem großen Ziel die ganze Erde, nicht ein Land...


jetzt rate mal, welche reservewaehrung "die ganze erde" haelt bzw in welcher waehrung die rohstoffe gehandelt werden

dollar ist faktisch die weltwaehrung, und die us army, marines, navy und airforce stellen sicher, dass es auch so bleibt :roll:
Wir ruhen und wir rasten nicht bis daß die Satansbrut zerbricht!

Benutzeravatar
Stroinerle
Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi Okt 11, 2006 3:12 pm
Wohnort: Singapore

Beitrag: #20372 Stroinerle
Mi Feb 13, 2008 7:33 am

v8rulez hat geschrieben:(1 billion dollar = ca. 700 milliarden euro)


[Oberlehrermodus ein]
Bei allem Respekt vor deinem Patriotismus - aber wenn ich meine akademische Halbbildung mal zusammenkratze und hier in die Wagschale werfe, komme ich zu einem etwas anderen Ergebnis hinsichtlich deiner Währungsumrechnung.

Dem englischen Ausdruck "billion" entspricht im deutschen die "Milliarde". Also wäre eine "billion" Dollar eine "Milliarde" Dollar. Eine Milliarde US-Dollar entspricht aber nicht 700 Milliarden EUR sondern eher 700 Millionen EUR.

Wegen der derzeitigen Dollarentwertung/ Rezession in den USA wäre ein derartiger Kurs wohl auch in Zukunft nicht zu erwarten (wohl eher umgekehrt) :shock:
[Oberlehrermodus aus]
Ideale sind wie Sterne. Wir erreichen sie niemals aber wie die Seefahrer auf dem Meer, richten wir unseren Kurs nach ihnen.

Benutzeravatar
v8rulez
Beiträge: 760
Registriert: Fr Jun 01, 2007 6:15 pm
Wohnort: Mobile, Alabama

Beitrag: #20398 v8rulez
Do Feb 14, 2008 2:48 am

Stroinerle hat geschrieben:[Oberlehrermodus ein]
Bei allem Respekt vor deinem Patriotismus - aber wenn ich meine akademische Halbbildung mal zusammenkratze und hier in die Wagschale werfe, komme ich zu einem etwas anderen Ergebnis hinsichtlich deiner Währungsumrechnung.

Dem englischen Ausdruck "billion" entspricht im deutschen die "Milliarde". Also wäre eine "billion" Dollar eine "Milliarde" Dollar. Eine Milliarde US-Dollar entspricht aber nicht 700 Milliarden EUR sondern eher 700 Millionen EUR.

Wegen der derzeitigen Dollarentwertung/ Rezession in den USA wäre ein derartiger Kurs wohl auch in Zukunft nicht zu erwarten (wohl eher umgekehrt) :shock:
[Oberlehrermodus aus]


aeeehhh shiiiit man, don't **** with me
:lol:

wenn man nach 12 stunden arbeit hier auch noch kommentiert und sachen umrechnet ... da kann sich schonmal ein fehler einschleichen

aber ich glaub es war klar, was gemeint is
laut einer statistik kosten die militaerbasen rund um den globus den us-steuerzahlern 1 trillion dollar jaehrlich
= 1 billion euro, eigentlich weniger, weil ja umrechnungsfaktor, also ca 700 milliarden euro

so ungefaehr muesste es stimmen

:wink:
Wir ruhen und wir rasten nicht bis daß die Satansbrut zerbricht!


Zurück zu „Bilderalben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast