Von Deutschland nach Österreich...

naja, auch ein Sonnenland, aber doch nicht so richtig, oder?

Moderator: Moderatoren

Tauern
Beiträge: 1
Registriert: Di Feb 23, 2016 6:19 pm

Beitrag: #58630 Tauern
Di Feb 23, 2016 6:26 pm

Es gibt auch Ferienwohnungen, die über eine Zweitwohnsitzgenehmigung verfügen. Vielleicht ist das auch eine Möglichkeit in Österreich anzukommen, bevor man eine "richtige" Wohnung bezieht. Gerade für Menschen, die im Tourismus arbeiten wollen, ist die Nähe zu Hotspots wie Montafon etc. wichtig. Warum also nicht erst mal in einer Ferienwohnungn unterkommen?

ruddl
Beiträge: 3
Registriert: So Apr 17, 2016 11:15 am

Beitrag: #58784 ruddl
So Apr 17, 2016 11:22 am

Was ist mit Airbnb oder Couchsurfing für die Zeit der Wohnungssuche?
Ich war bei Airbnb schon selbst Gast, da kann man sich auch für längere Zeit einmieten, von Couchsurfing war mal jemand für 2 Wochen bei uns, bis er eine Wohnung gefunden hat. Da musst du aber wahrscheinlich schon etwas suchen, bis du jemanden findest, der da so offen ist!
Eine Wohnung solltest du eigentlich schnell finden, sonst einfach zuerst mal in eine WG, deine Sachen kannst du ja schon bevor du nach Ibk gehst packen und dann zum Beispiel mit antstrans.at/spedition nachliefern, das hat mein Freund vor 2 Jahren so gemacht! Der ist auch aus Deutschland nach Österreich gekommen!
Viel Glück bei der Jobsuche!


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste