Grenzenlos - Reise ohne Rückflugticket.

Wer kennt Bücher zum Thema?

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4413
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Grenzenlos - Reise ohne Rückflugticket.

Beitrag: #59492 Jupp
Di Jan 10, 2017 11:24 am

Grenzenlos: Ein zeitgenössisches Märchen für Erwachsene.

Diese Erzählung nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch fremde Länder mit der Absicht, auf unterhaltsame Art und Weise Neugier zu erwecken, die Lachmuskeln zu stimulieren und Mut zu machen. Eine Verkettung von Erlebnissen, Eindrücken und Begegnungen aus der Vergangenheit, die in der Zukunft beginnen und auch dorthin zurückführen.

Protagonist ist der schon frühzeitig von Fernweh und Lust auf Abenteuern in fremden Ländern heimgesuchte Max. Mit 24 Jahren beschloss dieser, sich nur noch selbst für sein Befinden verantwortlich zu zeichnen. Also verfasste er seine Lebensziele und begab sich auf eine Reise. Sein Weg führte ihn in eine aufregende, exotische Welt und machte ihn zu dem Menschen der er heute, dreißig Jahre später, ist.
Anhand eigener Erfahrungen und inspirierenden Geschichten beeindruckender Menschen, die ihm im Leben begegnet sind belegt er, dass nichts unversucht gelassen sein muss.

Nebendarstellern:
Jetzenia die Traumfrau | Señor Carr der Waffennarr | Señor Federspiel der Despot | Don Enrique der Weise | Lutz die Sportskanone | Anni & Johannes die Unruheständler | Don Luis der Kojote | Roman der Neugierige | Peggy die Patriotin | Monica die Verzweifelte | Dr. Buck der Choleriker | Jürgen & Ulf die Dritten Männer | Juan der Casanova | Holger die ostriesische Mutter | Felipo der Bewundernswerte | Doña Ana die gute Seele | Helga der Kalte Krieger | Theo der beste Freund | Taps der Gigolo-Diplomat | Mireia die Herzensgute | Michael der Bettenkönig | Mrs. Robertson die Erfüllung und der stumme Therapeut aus Sri Lanka.
Ganz kurz auch Fidel Castro, als dieser auf einem Empfang der deutschen Botschaft in Havanna mit einem charmanten Lächeln an Max vorbeischritt.

Grenzenlos, Peter Kruse, Dezember 2016, bei Amazonien als Kindle und Taschenbuch: Klick

Kommentare und sinnvolle(!) Diskussionsbeiträge zu dem Buch bitte hier: Klick
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Zurück zu „Buchtipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste