Leben in Frankreich

Frankreich, nicht nur, aber auch ... das Land der Flamingos und der Carmargue-Pferde...Und natürlich regnet und schneit es auch ;-)

Moderator: Moderatoren

modernworld2019
Beiträge: 4
Registriert: So Mai 05, 2019 12:33 pm
Kontaktdaten:

Leben in Frankreich

Beitrag: #60520 modernworld2019
Fr Jul 19, 2019 3:03 pm

Gibt es Leute ü 40 welche mit nach Frankreich ziehen würden?

wohne in der schrecklichen Stadt Hamburg. Da werden täglich deutsche Landsleute bedroht. Werde selber jeden Tag bedroht und auch Leute in meinem Freundeskreis Bekanntenkreis

Vielleicht ist die Situation in Frankreich besser.

chattalk.de
Ihr könnt übrigens auch den Chat nutzen um dort über verschiedene Themen unter anderem Auswandern zu sprechen

konrad
Beiträge: 15
Registriert: So Dez 11, 2016 12:13 am

Re: Leben in Frankreich

Beitrag: #60521 konrad
So Jul 21, 2019 1:30 am

Zitat "Da werden täglich deutsche Landsleute bedroht"

Ich schütze dich vor diesem Bedrohungen und ziehe mit dir nach Frankreich
Allerdings muss ich wissen ob du ein Mann bist oder eine Frau
Und wenn du eine Frau bist muss ich wissen wie alt du bist
Und wenn es passt, dann beschütze ich dich

Benutzeravatar
lisandro
Beiträge: 4
Registriert: Fr Jul 19, 2019 10:52 am

Re: Leben in Frankreich

Beitrag: #60522 lisandro
So Jul 21, 2019 2:57 pm

Es kommt nicht jeder damit zurecht, "Fremder" in einem fremden Land zu sein und manchmal auch so behandelt zu werden. Weitere Faktoren wie mangelnde Vorbereitung, unzureichender finanzieller und beruflicher Hintergrund, zu geringe Kenntnisse von Sprache und kulturellen, sowie administrativen Gegebenheiten und nicht zuletzt das Heimweh haben schon etliche Auswanderer hier scheitern lassen...
Was du heute kannst besorgen, geht auch Morgen.

modernworld2019
Beiträge: 4
Registriert: So Mai 05, 2019 12:33 pm
Kontaktdaten:

Frauendomäne Hamburg

Beitrag: #60747 modernworld2019
Mi Okt 30, 2019 11:39 am

Ich wohne seit 2 Jahren in Hamburg und habe keine Freunde gefunden. Die negativen Leute sind nicht auf meiner Wellenlänge. Man darf sich gegen Bedroher auch nicht wehren. Keine sichere Unterkunft ist das Hauptproblem seit Jahren. Die Stadt ist nicht geeignet für einzelne Singles wie mich man muss sich zusammen tun mit Leuten. Wg Gründung wäre das Thema z.B. Man muss Freunde in Hamburg haben um dauerhaft sicher zu leben. Ich haben Freunde gesucht und schnell gemerkt dass die Leute nicht auf meiner Wellenlänge sind. Sie sind von einer falschen Gruppe. Sie meinen auch mit 40 wäre das Leben vorbei usw. Ich hab meine Gründe einen neuen friedlichen Ort zu suchen in dem ich leben kann. Natürlich wird es Ausnahmen geben die ich nicht kennengelernt habe. In den meisten Fällen war es so dass einer was sagt und alle springen. Da sagt einer ein Schimpfwort und die Leute plappern alle nach. Aktuelle laufen Leute durch Hamburg und sagen schlimme Wörter wie "die" oder "stirb" Irgendein böses Weib hat den Ton angegeben. Ich finde Hamburg ist auch kein Ort um Männer kennenzulernen. Man kommt nach Hamburg und sieht viele Männer. Nur sind die ganzen Männer fremdmanipuliert und Muttersöhnchen. Frau gibt den Ton an. Gesetze gibt es keine sonst wären Bedrohungen und Beleidigungen nicht erlaubt.

Ich habe selber keine spektakuläre Vergangenheit kenne Millionen Menschen in Deutschland. Darunter sind auch Schicksale welche schon mal im Knast oder Psychatrie waren (ich selber nicht). In Hamburg werden zum Beispiel solche Menschen diskriminiert obwohl die Bedroher selber krank sind im Kopf. Anfangs waren es Frauen und jetzt haben die ihre Männer vorgesendet: alles Muttersöhnchen und Hexensöhnchen. Ich meine man kann auch diskutieren über verschiedene Leute was jetzt das Problem ist aber das macht auch keiner. Immer nur hinterrücks. In der Stadt haben die Leute keine Erfahrung mit Liebesbeziehungen und wollen sogar Liebesbeziehungen anderer Menschen zerstören. Ich such Orte in dem man sich nicht um Männer streitet und wo sowas nicht passiert. Aus meiner Sicht passiert das dort wo wenig gute Männer leben dass man sich da streitet um einzelne. Das sagt mir auch nicht zu das Thema. Dann bleibe ich lieber Single aber das wäre dann in Hamburg aber auch nicht der richtige Ort für Singles. In Hamburg leben garkeine erfolgreichen Leute mehr. Die Leute fühlen sich wie Kinder kein Problem gehen aber auf die Seite der Bösen leider. Würde gerne Leute kennenlernen die diese bösen Menschen auch nicht mögen. Auf schwächere Opfer losgehen ist das Motto in Hamburg.

Ich suche einen Ort in dem tolerante Menschen wohnen. Mir hat das nie gefallen in Hamburg dass Leute diskriminiert werden auch andere Randgruppen. Mit der ewigen Psychatrie das Thema gefällt mir sowieso nicht.
ch habe sowohl in Hamburg als in Barcelona Frauenbanden getroffen die hinter Leuten hinterjagen um sie ins Krankenh

aus zu befördern. Sowas gefällt mir garnicht und da suche ich Gleichgesinnte. Hamburg ist eine Frauenstadt in der Frauen auch unbeliebt sind wie ich. Es gibt Orte wo sie gerne Frauen mögen.

Wenn Du als Person Probleme hattest in der Vergangenheit und was neues erleben willst wäre Hamburg keine Stadt für einen Neuanfang. Hier werden Menschen auf offener Straße bedroht (von Frauen). Frauen fangen an zu bedrohen und sehr seltsame Männer plappern einfach nach.

Große Personen wie ich sind auch unbeliebt in Hamburg. Ich würde auch in eine andere Stadt ziehen (Köln Berlin Frankfurt) wo ich friedlich gewohnt habe aber ich ziehe auch Länder in anderen Ländern wie Frankreich in Betracht. Ich habe bereits im Ausland gelebt mit dem Thema "we light up the world" "Long Life" oder auch "Forever Young". Natürlich gefallen einem gesunden Menschen solche Themen besser als die lebensmüden Themen in Hamburg. In Hamburg muss man sich in einer großen Gruppe zusammen tun da kranke Leute eine sehr große Mehrheit einnehmen in der Stadt. Diese Personen bedrohen nicht nur andere Menschen sondern wollen selber nicht mehr leben. Ich finde schwule zu diskriminieren oder ähnliches ist auch ein Thema was in Großstädten toleriert sein sollte denn die sind in Hamburg auch auf den Kieker (nach eigenen Angaben) Hamburg ist eine Frauendomäne und da werden wirklich eher Männer erwünscht.

Solche Einstellungen gefallen mir sehr gut da ich selber auch junggeblieben bin. Ich finde Städte besser in der jede Altersgruppe leben darf. In Hamburg ist man mit 40 zu alt um hier Fuß zu fassen. In der Altersgruppe muss man sich heutzutage mit anderen Menschen zusammen tun In einem Ort leben in dem es tolerant zugeht wegen der Altersgruppe. Ich suche da einen Ort worldwide
Ich finde das Forum hier gut bis auf den Namen. In Hamburg sind Hater unterwegs welche auf Namen achten und da ist das Wort das wandern ins aus nicht so gut gewählt.
Ich suche über das Forum Orte in dem andere Menschen leben als wie in Hamburg. Sie können mir eine PM schreiben oder auch eine Email an partypassengers@gmail.com schreiben.
Ich suche Orte mit dem Thema Life also nicht das Gegenteil wie in Hamburg.
übrigens schade dass wir keine Berichterstattung mehr haben dass man sich auch via Fernsehen mal über sowas informiert was ich hier berichte. Ich war oft ein furchtloser Mensch aber in Hamburg müssen Frauen wie ich leider in Angst leben ich finde sowas muss an die Öffentlichkeit
Mir kommt das so vor als ob Hamburg das auch will Aufmerksamkeit international. Sie suchen durch dieses Verhalten auch Aufmerksamkeit.
Bei mir war es öfter so dass ich als große Person diskriminiert wurde obwohl die Bewohner in Hamburg selber eher größer sind. Da muss man sich dann mit anderen großen zusammen tun normalerweise weswegen ich auf der Seite grosseleute.de angemeldet bin. Nur dort hat es keinen interessiert.
Ich suche auf dem Weg auch Traveller welche sich zusammen tun wollen im Vorfeld. Dass man eine Zweckgemeinschaft gründet um gemeinsam in einen Ort zu ziehen ohne Verpflichtungen. Ich bin in der Vergangenheit bereits mit mehreren Leuten in einen Ort gegangen und es war positiv
Ihr könnt übrigens auch den Chat nutzen um dort über verschiedene Themen unter anderem Auswandern zu sprechen


Zurück zu „Sonnenland Frankreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste