Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

SmallTalk - einfach nur mal so quatschen...

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1249
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60783 Sascha Blodau
So Apr 12, 2020 7:44 pm

Ich kannte diesen Troll unter unzählig vielen Namen, wie Martin500 ....oder Henry....u.s.w, in einem anderen Forum, nur nicht mit seinem echten Namen: Klaus Dieter Mach, sehr interessant, und jetzt hat er sogar noch ein Gesicht. Schön das diese Sache auch mal geklärt ist, dass passt ja alles ganz gut ins Bild. 8)
Er hatte sogar mal ein Bild von diesem gezeigtem Haus gepostet, vor einiger Zeit.
Meistens hat er ja gestört aber wir hatten auch viel Spaß, mehr oder weniger ungewollt, werde ihn wohl nicht vergessen.
Mein herzliches Beileid und Mitgefühl gilt seinen Freunden und Angehörigen...R.I.P.

http://noticiascartagena.co/2020/03/23/ ... l-cabrero/
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4420
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Re: Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60784 Jupp
Mi Apr 15, 2020 9:57 am

"Unser" Henry hier?

Für alle die der Sprache nicht mächtig sind: https://translate.google.com/translate? ... cabrero%2F

RIP
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1249
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60785 Sascha Blodau
Mi Apr 15, 2020 11:06 am

Wenn er denn noch leben würde, hätte er sich bestimmt schon eingelogt und diesen Post kommentiert, darauf konnte man sich bei ihm verlassen.
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4420
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Re: Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60794 Jupp
Do Apr 30, 2020 8:25 am

Da ist allerdings was dran.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Weihnachtsblog: Geschenkideen und mehr ;-)

Rentner
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 01, 2020 7:07 am

Re: Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60795 Rentner
Fr Mai 01, 2020 2:37 pm

Das der Henri da nicht so einfach über den Balkon in sein geliebtes Meer springen wollte ist eher unwahrscheinlich.
Vielmehr glaube ich, dass es mit seinen Weibergeschichten ( b.z.w. mit deren Angehörigen zu tun hat )
Wie auch immer, vielleicht erfährt man ja noch mehr.
R.I.P.

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1249
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60796 Sascha Blodau
Sa Mai 02, 2020 9:11 pm

Auswandern bedeutet für viele Ausgewanderte offensichtlich auch die totale Einsamkeit, ich merke das selbst jedes mal, wenn ich wieder eine Zeit in Bolivien bin, die Einheimischen akzeptieren mich zwar, viele sind auch sehr nett, aber richtige Freunde werden es nie.
Es liegt aber auch genauso gut an mir selbst, ich komme mit den Latinos auch nicht richtig klar, sie lachen beispielsweise über Sachen, die ich eher traurig finde, soweit möchte und kann ich mich dann auch nicht herablassen.
Am Ende ist man dann eben allein.
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

Rentner
Beiträge: 3
Registriert: Mi Apr 01, 2020 7:07 am

Re: Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60797 Rentner
So Mai 03, 2020 12:49 pm

Das siehst Du aber völlig verkehrt Sascha.
Du bist ja nicht ausgewandert !
Wie willst Du dann mit Leuten warm werden, die Du vielleicht zwei mal im Jahr besuchst ?
Aber Du hast doch deine Frau und deren Familie dort, wieso fühlst Du dich dann einsam ?
Versteh ich nicht.
Ich lebe ja nun seit 14 Monaten ( seit 9 Monaten mit Cedula ) in Nicaragua und bin hier voll integriert.
Selbstverständlich lebe ich Seit 5 Monaten zurückgezogen in meinem gemieteten Häuschen im grünen, denn diesen Krach 24 Stunden um mich herum konnte ich nicht mehr ertragen – das können nur Latinos, die sind merkwürdiger Weise immun dagegen.
Die wenigen Freunde ( zwei bessergestellte Familien ) haben volles Verständnis dafür und, wenn sie mich besuchen Genießen sogar sie die Ruhe.

Bild

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1249
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: Der als Troll in Foren bekannte Deutsche Klaus Dieter Mach ist in Cartagena gestorben

Beitrag: #60798 Sascha Blodau
So Mai 10, 2020 9:48 pm

...ja okay, wenn ich da wirklich mal einige Zeit gelebt habe, findet sich da vielleicht Gesellschaft.
Es ist mir nur aufgefallen, dass immer wieder einige Ausgewanderte über die Foren Kontakte zu Deutschen suchen, die auch dort leben, das zeigt mir eben die hohe Einsamkeit der Leute.

Schön hast Du es da, in Nicaragua, ist aber auch nur ein Auswanderungsland für Rentner mit festem Einkommen, da es zu nahe an den USA liegt und damit viel zu teuer ist.
Aber ich wünsche Dir eine schöne Zeit dort.
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.


Zurück zu „OffTopic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste