HILFE! Wer hat im Fernsehen Auswanderungssendungen Gesehen!

immer mal wieder eine neue Umfrage...

Moderator: Moderatoren

zz2009
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jun 06, 2009 4:39 pm
Wohnort: Bad Homburg

Beitrag: #31943 zz2009
Mo Jun 08, 2009 12:52 pm

Hi,

sicherlich sind diese Sendngen manchmal zum lachen. Dennoch können sie dem ein oder anderen ein paar Infos bringen, z.B. als kleinen Einblick vor Ort und was "auswandern" überhaupt bedeuten kann.

Ciao
:roll:

khale
Beiträge: 218
Registriert: Mo Mai 28, 2007 4:33 pm
Wohnort: Nerja (Malaga)

Beitrag: #31948 khale
Mo Jun 08, 2009 3:53 pm

Das Ziel des Fernsehens ist zu unterhalten und eine möglichst hohe Einschaltquote zu erreichen, damit sich die Werbezeit gut verkaufen lässt. Dies gilt natürlich auch für die oben genannten Sendungen.

Die Auswandergeschichten werden natürlich auch nach diesem Schema ausgesucht. "Mit welchen Auswanderer erzielen wir die höchsten Einschaltquoten?"

Etwas anderes anzunehmen, scheint mir ein bisschen naiv zu sein.

Zugegeben: ab und zu gibt es auch ein klein bisschen Information.

zz2009
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jun 06, 2009 4:39 pm
Wohnort: Bad Homburg

Beitrag: #31953 zz2009
Mo Jun 08, 2009 7:22 pm

khale hat geschrieben:Das Ziel des Fernsehens ist zu unterhalten und eine möglichst hohe Einschaltquote zu erreichen, damit sich die Werbezeit gut verkaufen lässt. Dies gilt natürlich auch für die oben genannten Sendungen.
... Etwas anderes anzunehmen, scheint mir ein bisschen naiv zu sein.
Zugegeben: ab und zu gibt es auch ein klein bisschen Information.


Hi,

verstehe ich nicht so recht. Das würde in etwa bedeuten, dass die Geschichten gefaked oder "erfunden" sind. Das sind meistens normale Auswanderer, wie du sie auch hier im Forum finden würdest...

Ciao
:idea:

PS: sicherlich begleiten die den ein anderen Kandidaten nicht, aus "besagten" Gründen

Benutzeravatar
Siggi!
Moderator
Beiträge: 6284
Registriert: So Jul 10, 2005 6:43 pm
Wohnort: Republik Krim, RU

Beitrag: #31958 Siggi!
Mo Jun 08, 2009 8:00 pm

zz2009 hat geschrieben:Das würde in etwa bedeuten, dass die Geschichten gefaked oder "erfunden" sind. Das sind meistens normale Auswanderer, wie du sie auch hier im Forum finden würdest...

Das ist nicht erfunden. Wenn man hier im Forum ein wenig stöbert, findet man genug "interessante" und "ungewöhnliche" Auswanderer. Die meisten von denen, setzen glücklicherweise ihre Ideen nie in die Tat um. Nun gibt es aber das TV, welches durch Casting genau diese Fälle herausfiltert (alle anderen werden schlicht abgelehnt) und diese dann noch animiert, ihre Vorhaben umzusetzen.

Gruß
Siggi

khale
Beiträge: 218
Registriert: Mo Mai 28, 2007 4:33 pm
Wohnort: Nerja (Malaga)

Beitrag: #31962 khale
Mo Jun 08, 2009 9:36 pm

zz2009 hat geschrieben:verstehe ich nicht so recht. Das würde in etwa bedeuten, dass die Geschichten gefaked oder "erfunden" sind. Das sind meistens normale Auswanderer, wie du sie auch hier im Forum finden würdest...


Nee, überhaupt nicht. SIe suchen (meiner Meinung nach) einfach jene Auswanderer aus, die die höchste Einschaltquote versprechen. Auch das Bildmaterial wird entsprechend ausgewählt. Oder nicht?

zz2009
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jun 06, 2009 4:39 pm
Wohnort: Bad Homburg

Beitrag: #31983 zz2009
Di Jun 09, 2009 9:11 am

Siggi! hat geschrieben:...
.... Nun gibt es aber das TV, welches durch Casting genau diese Fälle herausfiltert (alle anderen werden schlicht abgelehnt) und diese dann noch animiert, ihre Vorhaben umzusetzen.
Gruß Siggi


@kahle

Da müsstest Du wohl mal Siggi fragen, wie sie auf die abenteuerlichen Ideene kommt. Wäre m.E. in der Praxis auch gar nicht realisierbar. Sicherlich wird eine gewisse "Sichtung" vorgenommen, aber der Rest ist dann "real live".

Könnte ja mal ein Insider paar mehr Infos geben...?

Ciao
:idea:

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4414
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #31985 Jupp
Di Jun 09, 2009 9:17 am

Ich denke auch, daß die Fälle, die im Fernsehen gezeigt werden, nicht wirklich getürkt sind, aber das einzige, was zählt, ist der schnöde Mamon.

Oder andersherum, zuerst kommt die Einschaltquote. Der Sender fragt sich also, was kommt besonders gut an, damit viele Leute es ansehen wollen. Denn danach bestimmt sich dann der Preis für die Werbeminute.

Ist es also interessant, wenn eine Auswanderung gezeigt, wird, bei der alles funktioniert, weil wochenlang, monatelang vorbereitet wird und der Zuschauer "gelangweilt" wird mit stundenlangen Analysen des zukünftigen Auswanderes?

Oder ist es interessant, wie ein toller Hecht die Sache in die Hand nimmt, nach dem Motto, auf mich hat die Welt gewartet und man dann genüßlich seinem Scheitern zusehen kann? Denn dann hat man erstens wieder einen Grund, es selbst gar nicht erst zu versuchen und zweitens ist die Schadenfreude bekanntermassen am schönsten.

Also, jetzt die Wahl ;-)

Übrigens, Siggi ist ein Mann.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

DK-Ursel
Beiträge: 169
Registriert: Fr Mai 23, 2008 9:31 pm
Wohnort: Dänemark

Beitrag: #31990 DK-Ursel
Di Jun 09, 2009 9:35 am

Hej allesammen!

Auswanderer0405: Du suchst Rat und Hilfe und bist hier in einem Forunm, wo Du mit Sicherheit mehr hilfreiche Informationen bekommen kannst als bei so einer TV-Sendung.
ABER: Dazu mußt Du eben konkrete Fragen stellen -wischi-waschi-Lösungen gibt es nicht.
Erstmal:
Wohin wollt Ihr denn evtl. auswandern?
Wie alt sind die Kinder, die die Sprache (welche?) lernen sollen?

Was die TV-Sendungen angeht, so schaue ich mir die nicht an -- einmal reicht.
Ich finde nicht, die haben Unterhaltungswert - den suche ich zumindest auch auf besserem Niveau --- wenn Schauspieler beteiligt sind, haben die wenigstens ihr Handwerk gelernt.
Daßsie i nSchweden völlig falsch gelandet sei, schrieb mir neulich eine gute Bekannte, die aus Langeweile Auswanderer in DK im TV sah: bei uns sei ja alles tausendmal schöner und besser.
Tja, selbst im DK-Forum scheint der Traum vom paradiesischen DK geplatzt zu sein: Es ist ein schönes Land, aber eben mit ganz normalen Menschen, die auch ihre Probleme und Launen haben.
Und welche probleme einem hier begegnen, davon siehst Du mit Sicherheit nichts in so einer Sendung!

Naja, was soll man dazu noch schreibenß
Wer will, der schaut´s - und offenbar sind´s genug, um sonst wäre der Mist ja wohl abgesetzt.

Allen eine gute Woche - Ursel, DK

zz2009
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jun 06, 2009 4:39 pm
Wohnort: Bad Homburg

Beitrag: #31991 zz2009
Di Jun 09, 2009 9:40 am

DK-Ursel hat geschrieben:Hej allesammen!
... Wer will, der schaut´s - und offenbar sind´s genug, um sonst wäre der Mist ja wohl abgesetzt. Allen eine gute Woche - Ursel, DK


Hi,

das Thema interessiert halt viele. Und die Berichte sind doch durchaus Ok, es gibt ja jetzt die neuen Folgen "die Rückwanderer"... :P

Ciao

PS: natürlich muss ich auch grinsen, wenn man nach Lappland im Sommer umzieht, ohne jemals vorher da gewesen zu sein (war selber 1 Jahr in Schweden)

DK-Ursel
Beiträge: 169
Registriert: Fr Mai 23, 2008 9:31 pm
Wohnort: Dänemark

Beitrag: #31992 DK-Ursel
Di Jun 09, 2009 9:59 am

Hej!

Entschudlige mal bitte, was ist den nan den berichten okay?
Das sind doch keine Berichte, sondern wirklich Show (und da gibt es sogar im Fernsehen Besseres!).
Andererseits sind natürlich nicht diese "Berichte" als solche problematisch, sondern die Tatsache, daß sie Wirklichkeit vorgaukeln.
So wie gezeigt läuft es zumindest nicht in Skandinavien ab.
Und wer das glaubt, der wird übel auf die Nase fallen.

ich finde es auch bedenklich, dann Menschen zu zeigen, die genau die "Fehler" machen, die selbst Auswanderungs-Ungeübte als solche erkennen.
"Wie kann man nurauswandern, wenn man die Sprache nicht kann?" - nun ja, ist vielleicht etwas unpraktisch,a ber es ist nunmal auch schwierig, Dänisch in Maulbronn zu lernen, am besten geht es eben im Lande selbst und recht bald hat man sie auch drauf --- da gibt es weiß Gott andere Probleme, die viel schwieriger (und erstmal unsichtbar) sind und die i nden Sendungen NIEMALS vorkommen.

Es wird also pausenlos Illusion geschaffen - und die Ent-Täuschung ist vorprogrammiert.

Wer es als Unterhaltung konsumiert, bitte sehr meinetwegen, wobei mir diese Art "wie dumm sind die denn!" auch eher mißfällt (und ich denke, darauf zielt das ganze Theater mehr ab als auf wirkliche Auswandererdokumentation - sich bequem im Sessel zurücklehnen und schauen, wie andere auf die Nase allen, und NATÜRLICH hätte man selbst alles viel besser gemacht!) - aber wer es als Lebenshilfe für´s Auswandern sieht, der wird getäuscht.

ich mag es aus vielen Gründen, s.o. nicht.

Gruß Ursel, DK

zz2009
Beiträge: 90
Registriert: Sa Jun 06, 2009 4:39 pm
Wohnort: Bad Homburg

Beitrag: #31993 zz2009
Di Jun 09, 2009 10:10 am

DK-Ursel hat geschrieben:Hej!
Entschudlige mal bitte, was ist den nan den berichten okay? ... So wie gezeigt läuft es zumindest nicht in Skandinavien ab. Und wer das glaubt, der wird übel auf die Nase fallen. ...., und NATÜRLICH hätte man selbst alles viel besser gemacht!) - aber wer es als Lebenshilfe für´s Auswandern sieht, der wird getäuscht. ich mag es aus vielen Gründen, s.o. nicht. Gruß Ursel, DK


Hi Ursel,

also ich kann das weitenteils echt nicht nachvollziehen! Ich denke es gibt wirklich andere Probleme in unserer "Medienwelt" als diese "Shows". Es wird ja auf vielen Sendern produziert, soweit ich weiss gibt es nur geringe finanz. Anreiz mitzumachen. Es werden Paare, Familien, junge, ältere Auswanderer in verschiedenen Länder gezeigt. Erfolge und Misserfolge. Also wo liegt nun das Problem?

Ciao
:wink:

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4414
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Beitrag: #31995 Jupp
Di Jun 09, 2009 10:29 am

>soweit ich weiss gibt es nur geringe finanz. Anreiz mitzumachen<

Ja eben, umso mehr fragt man sich, warum die Leute mitmachen?!

Aber wir drehen uns hier im Kreis. Ich glaube, jeder hat ausreichend seine Meinung zu den Fernsehsendungen kundgetan, (Zeit genug war in den Jahren jedenfalls) wir sollten es also dabei belassen. Schließlich kann und muß jeder selbst entscheiden, welche Sendungen er schaut und wo er sich Anregungen holt.

DK-Ursel (Danke dafür!) hat ja noch einiges Informatives für auswander0405 hinterlassen und damit machen wir mal hier dicht.
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?

--------

Geschenkideen ;-)


Zurück zu „Umfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste