ich brauche dringend Hilfe!!!

alles, was nicht in die speziellen Länderrubriken paßt

Moderator: Moderatoren

özi
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jul 14, 2018 7:57 am

ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60124 özi
Sa Jul 14, 2018 9:19 am

Ja hallo ihr lieben, ich heiße özge bin 27 jahre alt bin in deutschland geborgen und aufgewachsen. Habe den deutschen staatsbürgerschaft.
Im jahr 2011 habe ich in der Türkei geheiratet und seit dem lebe ich dort. Mein ehemann ist Türke hat den türkischen staatsbürgerschaft. Seit 7 jahren sind wir verheiratet.Das leben ist hier sehr sehr schwär besonders für Frauen.mein mann arbeitet als security was das geld überhaupt nicht reicht. Die miete ist hier sehr teuer beziungsweise alles ist hier teuer. Man bekommt hier keine soziale hilfe kindergeld oder sonstiges. Man muss einfach mit dem geld auskommen mit was man verdient,aber das läuft sehr schwär. Ich arbeite leider nichr bin Hausfrau.es gibt kein der auf meine kinder aufpassen kann. In derTürkei passieren momentan wirklich grausame sachen,man kann hier niemand anvertrauen. Ich bereuere es sowieso das ich geheiratet hab und in die Türkei eingezogen bin wäre ich lieber in deutschland geblieben.Haben hier viele Probleme sei es mit schwiegereltern geld die Umgebung usw... man kommt hier einfach nicht weiter ich habe zwei kinder im alter von 4 und 1 jahr alt. Die sind in der Türkei geboren verstehen die deutsche sprache sehr gut,da ich mit den seit dem geburt nur deutsch rede☺
Wir haben vor nach deutschland einzuziehen und möchten mit den kindern unser leben in Deutschland weiterführen. Das problem ist das ich niemanden in deuschland habe sei es familie und so. Vieles passiert habe ne voll komplette kaputte famile.
ich weiss überhaupt nicht was auf mich dann zukommt.
Wir werden die sachen hier verkaufen und von vorne alles anfangen und ab nach deutschland.
Die hotels sind mega teuer was müssten wir dann machen wenn wir angekommen sind. Was wäre der erste schritt mit wohnung und job ??? Was müste ich als erstes machen. Auf eure antwort würde ic hmich sehr freuen bedanke mich jetzt schon

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1239
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60125 Sascha Blodau
Sa Jul 14, 2018 7:17 pm

Hallo özi, dass hört sich ja gar nicht gut an, schade, das es so gelaufen ist und ihr solche Probleme habt.
Wichtig ist erst mal, das ihr weiter zusammenhaltet, nur so kann man etwas schaffen.
Ich würde euch nicht raten alle gleichzeitig nach Deutschland zu gehen, es ist besser, wenn erst mal Einer/Eine nach Deutschland geht, am besten der/die jenige die am besten Chancen hat, einen Aufenthalt zu bekommen und eine Arbeit und Wohnung zu finden.
Das habe ich selbst auch so gemacht und es war der beste Weg, in meinen Augen.
Grüße Sascha.
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

özi
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jul 14, 2018 7:57 am

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60127 özi
So Jul 15, 2018 7:52 am

Hi sascha danke für deine antwort. Natürlich hab ich die bessere chance☺ allerdings trau ich mir das alles nicht alleinr zu. Hätte schon jemanden bei mir der mir hilft. Müste man al erstes bei der einwohnermelde amt sich anmelden? Oder erst wenn man eine wohnung gefunden hat?

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1239
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60128 Sascha Blodau
So Jul 15, 2018 1:11 pm

...also wenn du einen Aufenthaltstitel hast und in Deutschland arbeiten darfst, dann würde ich als aller erstes in eine vernünftige Stadt gehen und dort eine normale Arbeit suchen, und damit meine ich nicht Köln, Hamburg, Berlin oder Duisburg.
Wenn man eine Arbeit hat, findet man schon mal ein Platz in einem Wohnheim und nach einer gewissen Zeit auch bestimmt eine Wohnung.
Zur Meldestelle kann man aber schon mit einem Platz in einem Wohnheim gehen.
Ich wünsche dir viel Erfolg.
Grüße Sascha
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

mannix
Beiträge: 127
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60129 mannix
So Jul 15, 2018 1:26 pm

Sascha, was redest du denn hier von Aufenthaltstitel? bitte lies doch die Anfragen, bevor du Tipps gibst
die Frau, die hier fragt, ist Deutsche. die hat einen deutschen Pass. die ist in Deutschland geboren. die braucht doch keinen Aufenthaltstitel.
was sie aber braucht, ist jemand, der ihr dabei hilft, wenn sie in Deutschland angekommen ist, eine Wohnung zu finden und eine Arbeit zu finden

als du von Bolivien nach deiner gescheiterten Auswanderung zurückgekommen bist, hast du das doch auch nicht alleine gekonnt. und dir musste der damalige Chef des hiesigen Forums, Siggi, helfen, etwas zu finden

darum geht es, dass die Frau hier jemanden findet, der hier vor Ort als Mensch bei der Arbeitssuche und bei der Wohnungssuche hilft

Wie wäre es denn mit dir? Du hast doch viel freie Zeit, da du ja keiner festen Tätigkeit nachgehst?

özi
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jul 14, 2018 7:57 am

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60130 özi
So Jul 15, 2018 2:25 pm

mannix hat geschrieben:Sascha, was redest du denn hier von Aufenthaltstitel? bitte lies doch die Anfragen, bevor du Tipps gibst
die Frau, die hier fragt, ist Deutsche. die hat einen deutschen Pass. die ist in Deutschland geboren. die braucht doch keinen Aufenthaltstitel.
was sie aber braucht, ist jemand, der ihr dabei hilft, wenn sie in Deutschland angekommen ist, eine Wohnung zu finden und eine Arbeit zu finden

als du von Bolivien nach deiner gescheiterten Auswanderu
ng zurückgekommen bist, hast du das doch auch nicht alleine gekonnt. und dir musste der damalige Chef des hiesigen Forums, Siggi, helfen, etwas zu finden

darum geht es, dass die Frau hier jemanden findet, der hier vor Ort als Mensch bei der Arbeitssuche und bei der Wohnungssuche hilft

Wie wäre es denn mit dir? Du hast doch viel freie Zeit, da du ja keiner festen Tätigkeit nachgehst?



Hi mannix cool das du mich verstanden hast genau das brauch ich.
Voll scheisse allein zu sein. Ich hatte in harburg gelebt und da würd ich gern wieder hin,ich kenn mich da wenigstens aus.
Ich hatte viele freundinnen gehabt,aber leider hab ich die kontakte nach dem ich geheiratet hatte abgebrochen. Da mein ehemann es nicht vollte.
Ich brauch hilfe die mir folgende schritte zeigt. Ich hab wie gesagt zwei kinder ich weiss überhaupr nicht wie ich es machen soll...

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1239
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60131 Sascha Blodau
So Jul 15, 2018 8:04 pm

Ach @mannix, ich finde es total verantwortungslos wie du hier gleich wieder agierst, für mich kein Wunder, dass du hier auch laufend gesperrt wirst und wieder ganz von vorne deinen Blödsinn posten mußt. Eben typisch für einen Troll, aber ich werde das hier nicht weiter vertiefen :evil:
Es währe doch mal schön wenn wenigstens dieser Faden mal den Sinn erfüllen würde und sich hier vielleicht Leute finden die der fragenden Userin helfen würden.
Aus Rücksicht darauf bin ich jedenfalls erstmal wieder draußen. :arrow:
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

mannix
Beiträge: 127
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60132 mannix
So Jul 15, 2018 11:07 pm

Ok Özi, da sich Sascha blodau der dir hätte helfen können da er selbst einmal in der Situation war in der du jetzt bist, nun ausgeklinkt hat versuche ich mal dir folgendes zu sagen

du solltest alleine nach Deutschland kommen und Geld dabei haben um ein paar Tage ein Hotel zu bezahlen fahre also nach Harburg, miete ein billiges Zimmer und gehe dann gleich am nächsten Tag zum Sozialamt frag nach dem Bürgermeisteramt jeder kann dir dann helfen und dich an die richtige Stelle leiten
und das Sozialamt ist dann dafür da, dir eine Wohnung zuzuweisen. die haben für solche Fälle immer ein Kontingent von Wohnungen
und das Sozialamt ist auch weiterhin dafür da, dir Bargeld auszuhändigen damit du dir Essen kaufen kannst
danach kannst du in aller Offenheit mit dem Sozialamt sprechen wie es damit steht deinen Ehemann und deine Kinder ebenfalls nach Harburg zu holen
du bist Deutsche und das Sozialamt ist verpflichtet aber selbstverständlich auch gerne bereit, dir jede Hilfe zu gewähren

Sascha blodau hat das übrigens auch so gemacht, als er damals mittellos aus Bolivien nach Deutschland zurückkam, ist er als allererstes einmal zum Sozialamt

Bezirksamt Harburg - Soziales Dienstleistungszentrum
Harburger Rathausforum 1
21073 Hamburg
+49 40 42790-7950
SDZ@harburg.hamburg.de

mannix
Beiträge: 127
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60133 mannix
So Jul 15, 2018 11:20 pm

Bild

Peter_KL
Beiträge: 332
Registriert: Mi Aug 16, 2006 8:52 am
Wohnort: Kuala Lumpur

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60134 Peter_KL
Mo Jul 16, 2018 5:08 am

Hach, Harburg, da war ich jahrelang an der TU..... Aber ich kenn da niemanden mehr, das war in den 90ern.
Indien ist eigentlich ganz schoen, wenn da nur nicht so viele Inder waeren.

özi
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jul 14, 2018 7:57 am

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60135 özi
Mo Jul 16, 2018 9:53 am

mannix hat geschrieben:Ok Özi, da sich Sascha blodau der dir hätte helfen können da er selbst einmal in der Situation war in der du jetzt bist, nun ausgeklinkt hat versuche ich mal dir folgendes zu sagen

du solltest alleine nach Deutschland kommen und Geld dabei haben um ein paar Tage ein Hotel zu bezahlen fahre also nach Harburg, miete ein billiges Zimmer und gehe dann gleich am nächsten Tag zum Sozialamt frag nach dem Bürgermeisteramt jeder kann dir dann helfen und dich an die richtige Stelle leiten
und das Sozialamt ist dann dafür da, dir eine Wohnung zuzuweisen. die haben für solche Fälle immer ein Kontingent von Wohnungen
und das Sozialamt ist auch weiterhin dafür da, dir Bargeld auszuhändigen damit du dir Essen kaufen kannst
danach kannst du in aller Offenheit mit dem Sozialamt sprechen wie es damit steht deinen Ehemann und deine Kinder ebenfalls nach Harburg zu holen
du bist Deutsche und das Sozialamt ist verpflichtet aber selbstverständlich auch gerne bereit, dir jede Hilfe zu gewähren

Sascha blodau hat das übrigens auch so gemacht, als er damals mittellos aus Bolivien nach Deutschland zurückkam, ist er als allererstes einmal zum Sozialamt

Bezirksamt Harburg - Soziales Dienstleistungszentrum
Harburger Rathausforum 1
21073 Hamburg
+49 40 42790-7950
SDZ@harburg.hamburg.de



Mannix du bist aber sehr hilfsbereit vielen dank.
Das hört sich schonmal gut an aber
Ob ich das wohl alleine hinkriegen werdeweiss nicht so genau. Ich hab noch so viele fragen nicht das ich dich dann damit nerve...

mannix
Beiträge: 127
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60136 mannix
Mo Jul 16, 2018 2:02 pm

Naja, fragen kann man immer

Vielleicht zieht sich ja Sascha Blodau auch mal wieder aus seiner Schmollecke zurück. Er wäre ja hier im Forum der kompetenteste, weil er ja all das, was du nun vorhast, vor einigen Jahren erst selbst durchgemacht hat

Das wird er ja sicher alles noch nicht vergessen haben

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 4402
Registriert: Do Feb 19, 2004 12:25 pm
Wohnort: im Westen

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60141 Jupp
Di Jul 17, 2018 10:48 am

Reite doch nicht immer darauf herum, es würde völlig reichen, zu erwähnen, daß er sich in dem Thema auskennt, ohne ständig hinterherzuschieben, warum...
Auswandern? Eher nicht, aber ein Altersruhesitz irgendwo im Nirgendwo?
--------
Geschenkideen ;-)

Benutzeravatar
Sascha Blodau
Beiträge: 1239
Registriert: Fr Dez 08, 2006 2:26 pm
Wohnort: München, Seit 2011
Kontaktdaten:

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60145 Sascha Blodau
Di Jul 17, 2018 10:39 pm

....ja, ja @mannix, deine ganzen frei erfundenen Behauptungen über mich, werde ich hier nicht weiter vertiefen, aber sonst hast du ja schon einen plausieblen Weg beschrieben, der Rest ist Glücksache und hängt auch etwas vom Geld und natürlich Willensstärke ab, wie alles im Leben.
Alles was du brauchst, kommt im richtigen Moment zu dir. Sei geduldig.

mannix
Beiträge: 127
Registriert: Do Jan 26, 2017 11:53 pm

Re: ich brauche dringend Hilfe!!!

Beitrag: #60147 mannix
Mi Jul 18, 2018 1:46 pm

Sascha Blodau, dass deine Auswanderung nach Bolivien gescheitert war, ist doch hier in diesem Forum, aber auch in anderen Foren nachzulesen

Und um gleichzeitig auch die Kritik von Jupp zu beantworten:
ich wiederhole das mit der gescheiterten Auswanderung ab und zu alleine deshalb, weil du in anderen Publikationen inzwischen dazu übergegangen bist, deine damalige gescheiterte Auswanderung nach Bolivien als eine in jeder Hinsicht erfolgreiche Auswanderung nach Bolivien hinzustellen, und sogar behauptet hast, du (!) hättest inzwischen in Bolivien ein selbst erbautes Haus, was natürlich überhaupt nicht stimmt

Sascha Blodau, Auswanderern hier in diesem Forum hilfst du wirklich nur dadurch, dass du deine gescheiterte Auswanderung auch korrekt beschreibst. viele, vielleicht sogar die meisten Auswanderungen scheitern ja. und dann sollte man sich dazu auch bekennen und das richtig darstellen. nur dann haben auch andere Auswanderungswillige etwas davon und können aus begangenen Fehlern Anderer vielleicht lernen


Zurück zu „Allgemeines zum Thema Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste